Wir wissen jedoch alles über das diesjährige iPhone, zumindest was das Design betrifft Der endgültige Name der drei Geräte war uns nicht ganz klar. Jetzt hat ein Gehäusehersteller gerade den endgültigen Namen des iPhone für dieses Jahr 2019 durchgesickert.

Es passiert jedes Jahr, wenn das Erscheinungsdatum des iPhone näher rückt und einige unbekannte Details wie der endgültige Name erscheinen. Laut dem Fallhersteller ESR, der eine große Anzahl von iPhone-Hüllen bei Amazon verkauft, werden die Namen der nächsten iPhones von Apple lauten “iPhone 11”, “iPhone 11 Pro” und “iPhone 11 Max”.

Das iPhone 11 wird in drei Versionen erhältlich sein

Es mag wie ein einfacher Name erscheinen, aber es bedeutet viel mehr. In diesem Jahr hat Apple zwei iPhones auf den Markt gebracht, die wir “normal” nennen, das iPhone XS und das XS Max, und ein weiteres, das mit einigen reduzierten Funktionen günstiger ist, das iPhone XR. Wenn die endgültigen Namen die genannten sind, bedeutet dies, dass Das „normale“ iPhone wäre der Ersatz für das XR mit zwei „Pro“ -Versionen mit besseren Spezifikationen.

iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max könnten die Namen des diesjährigen iPhone sein

Es könnte Sie interessieren Alle drei iPhone 11-Modelle werden in der zweiten Septemberwoche gleichzeitig auf den Markt gebracht

Um Zweifel auszuräumen, würde die iPhone-Reihe dieses Jahres 2019 folgendermaßen aussehen:

  • iPhone 11. Der Ersatz für das iPhone XR mit einem 6,1-Zoll-Bildschirm mit LCD-Technologie und zwei Rückfahrkameras.
  • iPhone 11 Pro. Der Nachfolger des iPhone XS mit einem 5,8-Zoll-OLED-Bildschirm und einem dreifachen hinteren Sensor.
  • iPhone 11 Pro max. Der Ersatz für das iPhone XS Max mit einem 6,5-Zoll-OLED-Bildschirm und einer dreifachen Rückfahrkamera.

Es muss anerkannt werden, dass die Hersteller von Abdeckungen einer der größten Filter sind, jedoch spekulieren sie in Bezug auf Namen häufig mit unterschiedlichen Möglichkeiten und Sie verstehen es nicht immer richtig. Zum Beispiel haben die meisten Gehäusehersteller vor der Einführung des iPhone X auf den Namen „iPhone 8“ gesetzt, um sich auf das zu beziehen, was letztendlich das iPhone X war.

Wir werden jedoch sehen, ob sie in diesem Fall korrekt sind oder nicht macht sehr viel Sinn Diese neuen Namen stimmen mit den vorherigen Gerüchten überein, die dafür sorgten, dass der Nachname „Pro“ dieses Jahr das iPhone erreichen würde. Wir freuen uns schon jetzt darauf zu sehen, was es Neues bei Apple und gibt Wir müssen nicht zu lange wartenMitte September sollten wir alles über das neue iPhone 11 wissen und es sogar schon auf dem Markt haben. Wir wollen nur, dass das iPhone 11 eher wie dieses Bild aussieht, das vor einigen Tagen aufgetaucht ist, als wie die anderen Lecks, die wir gesehen haben.

iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max könnten die Namen des diesjährigen iPhone sein