Hitze, Hitze und viel Gerücht, Gerücht. Die Nachrichten des Sommers sind normalerweise voller Lecks angesichts der stärksten Markteinführungen in der zweiten Jahreshälfte, und eine der folgenden ist Apple-Handys, sodass es nicht schadet, zusammenzukommen. Alles, was wir über das iPhone 12 zu wissen glauben.

Bis um vier Modelle Es wird für dieses Jahr gesprochen, den Pro wie bisher in zwei Hälften zu belassen und dem Basismodell ein Max-Modell hinzuzufügen. Designänderungen, ein neuer Prozessor und viele andere Informationen, die ausreichen, um alles zusammenzufügen.

Die Rückkehr zu den Winkeln und die Ankunft von FullHD

Alle Renderings, angeblichen Lecks und Informationen deuten auf die Rückkehr eines Klassikers hin: Abschied von perfekt halbkugelförmigen Kanten zur Wiederaufnahme Winkel des iPhone 5s und einiger vorheriger. Etwas, das wir zuvor im iPad Pro 2018 gesehen haben, würde eine Veränderung gegenüber dem bedeuten, was die Marke seit dem iPhone 6 gesehen hat.

Die Winterzeit ist lebendiger als je zuvor: Dieses Wochenende werden wir die Zeit wieder ändern und es wird nicht das letzte Mal sein

Obwohl dies die Front ist, die eine lang erwartete Änderung erhalten könnte: die Reduzierung der entailler. Die bekannte Kerbe, die trotz der Trends, die bei Android-Handys zum Verstecken der Frontkamera Einzug gehalten haben, stoisch bleibt, wäre kleiner, würde jedoch die Gesichtserkennung nicht auslassen, die auch Gesichter aus größeren Winkeln erkennt.

Für die Bildschirme war die Rede, die Apple hinzufügen würde ein ProMotion-Panel Wie bei einigen iPads, bei denen die Bildwiederholfrequenz automatisch zwischen 60 und 120 Hz geändert wird. Auf diese Weise würde Apple mit seinen Smartphones in einem Bereich konkurrieren, in dem seitdem viele Android-Hersteller tätig sind Eine Weile sehen wir Bildwiederholfrequenzen von 90 und 120 Hz sogar im mittleren Bereich, wenn auch auf ähnliche Weise wie beim Galaxy Note 20 und bei der adaptiven Frequenz.

Als die Sowjetunion eine Orbitalkanone entwickelte, um ihr Raumschiff vor den Vereinigten Staaten zu schützen

Auf der Ebene der Diagonalen sehen wir, dass es vier Modelle gibt, deren Bildschirme von 5,4 Zoll für das kleinste bis 6,7 Zoll für das iPhone 12 Pro Max reichen. Und um zu betonen: der Sprung zu FullHD für alle (und auch die OLED).

  • iPhone 12: 5,4-Zoll-Bildschirm, 2340 x 1080 Pixel Auflösung, 475 dpi, 60 Hz.
  • iPhone 12 Max: 6,4-Display, Auflösung 2532 x 1170 Pixel, 460 dpi, 60 Hz.
  • iPhone 12 Pro: 6,1-Zoll-Display, 2532 x 1170 Pixel Auflösung, 460 dpi, 120 Hz.
  • iPhone 12 Pro Max: 6,7-Zoll-Display, 2778 x 1284 Pixel Auflösung, 458 dpi, 120 Hz.

Und die Farben? Letztes Jahr haben das iPhone 11 Pro und Pro Max einen dunkelgrünen Ton veröffentlicht, und das iPhone 11 folgte im Anschluss an das iPhone XR mit etwas kräftigeren Farben und den Erwartungen für diese iPhones. 12 ist, dass es ein Modell in Marineblau gibt. Auch, dass die Rückseite mit dem Glas, das wir im iPhone 2019 gesehen haben, matt und widerstandsfähiger gegen Fingerabdrücke gehalten wird.

iPhone SE 128 GB sehr günstig, Apple Watch Series 5 Cellular 70 Euro billiger und mehr: Jagd Schnäppchen

Mehr Leistung und 5G

In der Vergangenheit haben neuere iPhone-Modelle einen Prozessor herausgebracht, für den der Ersatz des Apple A13 Bionic erwartet wird, der auch im iPhone SE (2020) enthalten ist Apple A14 Bionic. Von diesem Prozessor wird gesagt, dass Apple den Sprung auf 5 Nanometer schaffen und sogar ein 5G-Modem von Qualcomm haben würde.

Ein von TSMC gebauter Chip, der anscheinend dazu in der Lage ist 40% Verbesserung der Rohleistung des Apple A13 Prozessors und eine Steigerung der Grafikverarbeitungsleistung um 50%. Dies sind einige ziemlich krasse Zahlen, die sich derzeit im Gerücht befinden. Wir werden sehen, ob sie auf den Folien für die diesjährige Präsentation auftauchen.

So erstellen und veröffentlichen Sie eine App bei Google Play

Das iPhone 12 (wahrscheinlich das Pro) wird anscheinend 6 GB RAM erreichen. Und unter Bezugnahme auf BatterieFür den Max wurden 4.400 mAh festgestellt, obwohl Forbes die folgenden Zahlen angab:

  • “Telefon 12” (A2471): 2227 mAh.
  • iPhone 12‌ Max (A2431): 2775 mAh.
  • iPhone 12‌ Pro (A2431): 2775 mAh.
  • iPhone 12‌ Pro Max (A2466): 3 687 mAh.

Bei der Kamera sollen sich die Verbesserungen auf die Fotografie bei schlechten Lichtverhältnissen mit reduziertem Rauschen, besserer Bildstabilisierung und schnellerem Autofokus konzentrieren. Es wird sogar gesagt, dass die neuen iPhones den LiDAR integrieren werden, den das iPad Pro 2020 integriert hat, um die Genauigkeit des Fokus und die Entfernung zu Objekten zu verbessern Der optische Zoom ändert sich auf 3x.

Die OPPO Watch ist eine ColorOS-basierte Smartwatch mit eSIM und schnellem Aufladen, um mit der Apple Watch und Android Wear mithalten zu können

Im Oktober und mit einer kleineren Box

Es gibt zwei Gerüchte, die für Benutzer eine andere Änderung bedeuten könnten als für Handys: die Nichteinbeziehung von Kopfhörern und Ladegeräten.

Es wird klargestellt, dass die neuen iPhones im Oktober eintreffen werden, nachdem die Marke bestätigt hat, dass sie sich gegenüber dem üblichen Start im September verzögern werden. Der bekannte Flüchtling Jon Prosser weist auf ein Ereignis hin 12. Oktober und der Beginn der Reservierungen in derselben Woche, sodass die Auslieferung im Oktober für das iPhone 12 und im November für das Pro erfolgt.

ToutApplePro

Quelle: Engadget