Lassen Sie mich von Apple verkaufen 2 Meter Thunderbolt 3 Kabel für 149 Euro so viele von uns legen zuerst ihre Hände auf den Kopf. Ist dies ein weiteres Beispiel für Kabel, die extrem teuer sind, ohne dass es einen guten Grund dafür gibt?

Die Wahrheit ist, dass Kabel zwar einige gute Vorteile bietet und es einige Dinge gibt, die den Preis (ein bisschen) rechtfertigen, wir jedoch mit einem weiteren Beispiel einer Branche konfrontiert sind, die in vielen Fällen Es bietet keine wirklich unterschiedlichen technischen und praktischen Eigenschaften in Produkten, die im Allgemeinen sehr hohe Preise haben.

Wenn es auf Geschwindigkeit ankommt

Stellen wir uns zunächst in die Debatte darüber, ob dieses neue Apple Thunderbolt 3 Pro 2m-Kabel diese 149 Euro kostet ein übertriebener Preis oder gibt es wirklich etwas, das es rechtfertigt?

So telefonieren Sie mit WhatsApp von 8 Personen


Apples 0,8 m lange Version des TB3-Kabels kostet 45 €. Jeder weitere Zentimeter wird immer teurer.

Die Beschreibung zeigt an, dass das Kabel in der Lage ist Garantiert Übertragungen von bis zu 40 Gbit / s über Thunderbolt 3-Verbindungenüberträgt bis zu 10 Gbit / s über USB 3.1 Gen 2-Verbindungen, einen Display-Port-Videoausgang (HBR3 oder hohe Bitrate 3, 32,40 Gbit / s) und die Möglichkeit, eine Last anzubieten (Power Delivery) ) bis zu 100 W.

Diese Funktionen sind nett, sehen aber im Vergleich zu den beiden anderen Kabeln, die Apple in seinem Geschäft verkauft, nicht besonders außergewöhnlich aus. Tatsächlich verkauften sie bereits ein 2 Meter langes Belkin-Kabel sehr ähnlich und es kostet fast die Hälfte. Der Unterschied besteht in der Unterstützung des Display Port-Monitors und den USB 3.1 Gen 2-Verbindungen.

Die ultimative Tastatur ist von Apple patentiert - voll einstellbarer Klang und Stärke

Apple Thubderbolt 3 Pro 2m

2m Belkin Thunderbolt 3

Thunderbolt 3 (USB-C) 0,8 m

Thunderbolt 3 Transfers

40 Gbit / s

40 Gbit / s

40 Gbit / s

USB 3.1 Gen 2-Übertragungen

10 Gbit / s

unterlassen Sie

10 Gbit / s

Anzeigeport (HBR3)

Ja

unterlassen Sie
Kompatibel mit Thunderbolt / HD-Monitoren (aber nicht DP)

Ja

Stromversorgung

100 W.

100 W.

100 W.

Verbinder

USB-C

USB-C

USB-C

Preis

149 Euro

79,95 Euro

45 Euro

Das 2-Meter-Apple-Kabel ist im Wesentlichen eine längere Version als das 80-Zentimeter-Kabel, das für 45 US-Dollar verkauft wird. Das Problem ist, Thunderbolt hat aber einige fantastische Funktionen Die Länge der Kabel erschwert diese Leistung Sie können über große Entfernungen von Ende zu Ende transportiert werden.

Größe ist wichtig (und viel)

Hier kann die Physik Streiche spielen und eine Signalverschlechterung verursachen. Wie sie auf Reddit erklärt haben, erfordert dies beispielsweise eine 40-Gbit / s-Übertragung über ein so langes Kabel Das Kabel ist aktiv, dh es hat an beiden Enden ICs Sie verbessern die Übertragungsleistung, indem sie eine Verschlechterung und Dämpfung vermeiden, was bei längeren Kabeln sehr wichtig ist.


Câble HDMI Hier ist eine 100 m lange Rolle optischen Kabels mit HDMI-Anschlüssen. Der Preis, sogar erschwinglich, beträgt 129 US-Dollar. Wo schließe ich den Fernseher an, Ma’am?

Tatsächlich gibt es Thunderbolt 3-Kabel mit ähnlicher Länge, aber zu einem viel günstigeren Preis. Die von Cable Matters kostet zum Beispiel 30,99 Euro, aber der Unterschied ist, dass es nur so ist garantiert Übertragungen bis zu 20 Gbit / s über Thunderbolt 3nicht 40 Gbit / s. Natürlich: Es funktioniert sowohl mit USB 3.1 Gen 2 als auch mit DisplayPort-Verbindungen, und die einzige Einschränkung sind Übertragungen über TB3.

In der Tat sehen wir, wie der gleiche Hersteller ein 2m Kabel anbietet, das Es garantiert 40-Gbit / s-Übertragungen über Thunderbolt 3 mit dieser Länge, zusätzlich zum Laden bei 100 W oder Display Port-Anschlüssen ohne offensichtliche Probleme. Es kostet 53,99 Euro und es wird gewarnt, dass es ohne USB-C-Anschlüsse ohne das Thunderbolt-Logo nicht kompatibel ist.


Konnektiv Der Stecker eines aktiven Kabels ist im Allgemeinen größer und sperriger, da er integrierte Schaltkreise enthält, die für die Verbesserung des Signals und die Verhinderung seiner Verschlechterung oder Dämpfung verantwortlich sind.

Obwohl Apple dies in seinem Kabel nicht angibt, deutet die Länge darauf hin, dass es sich, wie gesagt, um ein aktives und nicht um ein passives Kabel handelt. Bei Cable Matters-Kabeln wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um aktive Kabel handelt, die unter anderem normalerweise den USB-C-Anschluss als Unterscheidungsmerkmal aufweisen. mit einer viel längeren “Abdeckung” als passive Kabelverbinder.

Die Länge des Kabels ist in der Tat ein Hauptargument, um sehr hohe Preise für diese Komponenten zu finden. Das digitale Signal kann viel einfacher sein als das analoge Signal: Wir arbeiten mit Nullen und Einsen, und dies erleichtert die Übertragung des Signals. Aber es mit hoher Geschwindigkeit und über große Entfernungen zu machen, erschwert die Sache.

In der Tat ist dies der Grund, warum wir in Kabeln mit großer Länge nicht nur aktive Kabel finden können, aber auch optische Kabel die sicherstellen, dass trotz der großen Entfernung kein Signalverlust auftritt.

Gut für die Länge, aber verkaufen Sie uns keine Motorräder

Aus diesem Grund müssen wir zwei Geräte in großer Entfernung mit digitalen Anschlüssen verbinden (Thunderbolt 3 ist ein Beispiel, aber auch Ethernet, HDMI, Display Port oder USB). Die Preise steigen merklich weil die Hersteller versuchen sicherzustellen, dass die Übertragungsraten eingehalten werden.


Plaudern

Auf Netzwerkkabeln Ethernet gibt es den bekannten Nachnamen “Cat” für Kabel, die unterschiedliche Übertragungsraten unterstützen und dies auch mit einer höheren oder niedrigeren Arbeitsfrequenz tun. Wenn wir beispielsweise GbE-Verbindungen in unserem Haus garantieren möchten, müssen unbedingt Cat5e-Ethernet-Kabel (oder besser Cat6-Ethernet-Kabel) verwendet werden.

Da wir bessere Ethernet-Kabel und höhere Übertragungsraten benötigen, steigen auch die Preise. aber sie tun es auf vernünftige Weise. Gleiches gilt für Kabel eines anderen Typs (z. B. HDMI), die sehr lang sind, da zwei entfernte Enden angeschlossen werden müssen.

Die audiophile Welt ist hier in vielen Fällen etwas anders, wenn es um die Verarbeitung analoger Signale geht. Sie profitieren erheblich von Kabeln besserer Qualität die das Signal vor externen Störungen schützen und mit größter Genauigkeit transportieren.

Auch in diesen Fällen erklärte unser Fachkollege Juan Carlos López: Die Investition in Kabel darf in keinem Fall zu hoch sein: Wir dürfen nicht in die Falle von Kabeln geraten, die einen enormen qualitativen Unterschied versprechen, wenn dieser Unterschied nicht besteht oder äußerst subjektiv und sehr schwer nachzuweisen ist.

Die wunderbare Welt der 10.500 US-Dollar teuren HDMI-Kabel

Die Dinge ändern sich, wie wir beim berühmten Fall von HDMI-Kabeln gesagt haben. In diesem speziellen Segment wurden groteske und bizarre Situationen beobachtet wie das 20 Meter lange WireWorld-Kabel, dessen Start 10.500 US-Dollar kostet. Ihr Online-Shop zeigt die Version sofort von 2 Millionen bis 1000 US-Dollar an, verweigert Ihnen jedoch aus irgendeinem Grund den Zugriff einen Moment später.


Kabel Bei Wireworld erklären sie, wie ihre HDMI-Kabel eine Reihe offensichtlicher Differentialvorteile bieten, z. B. eine bessere Isolation jedes Signals, das auch aus mehreren Drähten besteht, um die beste Qualität zu gewährleisten. Die Bewertungen dieser Kabel sind sehr unterschiedlich: Es gibt diejenigen, die sagen, dass sie keinen Unterschied bemerken, und andere, die sie positiv schätzen.

Dieser Hersteller hat lange betont, wie seine Kabel eine Reihe von Schlüsselelementen verwenden, um spürbare Verbesserungen des HDMI-Signals zu erzielen. Mehr Übertragungsdrähte, besserer Schutz von Kabeln und speziellen Materialien als ihnen zufolge rechtfertigen sie einen absolut exorbitanten Preis für HDMI-Kabel, die selbst in anständigen Versionen anderer Hersteller zu viel günstigeren Preisen verkauft werden. Es gibt natürlich Ausnahmen, und dieses 2-Meter-AudioQuest-HDMI-Kabel kostet beispielsweise 765 Euro.

Welchen unterschiedlichen Nutzen können diese Kabel wirklich bieten? Es gibt diejenigen, die sie ausprobiert haben und behaupten, dass es keinen Sinn macht, Kabel dieses Typs zu kaufen, während sie sich in Foren von Audiophilen und Heimkino-Enthusiasten befinden Kommentare sind positiv trotz des Preises.

Das ist Es ist sehr schwierig, empirische Beweise für diese Verbesserung zu liefern Dass diese Kabel versprechen, aber selbst die Qualität zu gewährleisten, unterscheidet sich wahrscheinlich nicht wesentlich von dem, was mit Kabeln erreicht werden kann, die zwar nicht die billigsten auf dem Markt sind, aber in einem viel günstigeren Bereich liegen. Organisationen wie Consumer Reports warnen seit Jahren davor, und unsere Kollegen bei XatakaHome haben dies auch schon vor langer Zeit getan.

Offensichtlich macht die Verwendung besserer Materialien in Kabeln sie stärker und hält uns mehr Jahre ohne Probleme, aber in den meisten Fällen ist der Preisunterschied zwischen ihnen nicht das, was einige Hersteller versuchen. ‘auferlegen: hier ist die Botschaft klar: billig ist normalerweise billig (oder zumindest ist es nicht teuer), aber das teure kann sehr, sehr teuer sein.

Quelle: Engadget

Langfristig: Wie das Apple Store-Konzept nach der Pandemie zum "neuen Standard" werden könnte