Der Analyst von TF International Securities, Ming-Chi Kuo, hat vorausgesagt, dass die kommenden Updates der MacBook Pro-Notebook-Linie von Apple neben einem SD-Kartensteckplatz über einen HDMI-Anschluss verfügen werden. Er hat nicht gesagt, wann die Notizbücher über eine vorläufige zweite Hälfte des Zeitraums von 2021 hinausgehen könnten.

HIGHLIGHTS DER GESCHICHTE:

  • Über einen HDMI-Anschluss können Sie das Notebook an einen Fernseher anschließen.
  • Über einen SD-Kartensteckplatz können Sie Speicherkarten von Digitalkameras einlegen.
  • Die Anschlüsse machen sperrige USB-C-Adapter überflüssig.
  • Das Aufladen von MagSafe kann auch bei Mac-Notebooks zu einem Comeback führen.
  • Die TouchBar sollte jedoch ein Alleskönner sein.
  • Erwarten Sie auch kein integriertes 5G-Netzwerk.

MagSafe feiert auch ein Comeback!

“Wir gehen davon aus, dass die beiden neuen MacBook Pro-Modelle von Apple in 2H21 einige bedeutende Design- und Spezifikationsänderungen aufweisen werden”, sagte er in einem Hinweis von MacRumors. “Einige der praktischen Änderungen für Benutzer sind die Ausstattung mit dem SD-Kartenleser und dem HDMI-Anschluss.” Er bezieht sich wahrscheinlich auf ein Update des bestehenden 16-Zoll-Modells zusammen mit einem neuen 14-Zoll-Modell.

Beide Modelle sollten einen „völlig neuen Designformfaktor“ aufweisen.

Apple plant die Rückgabe des SD-Kartensteckplatzes in den kommenden 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pros. Dies sieht aus wie die Edition „Alles reparieren“ – MagSafe kehrt ebenfalls zurück und die Touch Bar verschwindet. https://t.co/kOpqkSYds0

– Mark Gurman (@markgurman), 22. Januar 2021

Der Hinweis bestätigt einen Bericht von Mark Gurman von Bloomberg, der sagte, das nächste MacBook Pro würde einen SD-Kartensteckplatz zurückbringen, um Apples Pro-Benutzerbasis zu beruhigen. Gurman fügte in einem anderen Bericht hinzu, dass ein bevorstehendes MacBook Air-Redesign das Aufladen von MagSafe zurückbringen würde.

Neue Geschichte: Für neue High-End-MacBook-Profis mit 14 und 16 Zoll plant Apple in der Tat die Rückkehr von MagSafe, das Ende der Touch Bar (endlich), hellere Bildschirme, kleinere Designänderungen, Chips der M-Serie der nächsten Generation und Mehr. Start um Mitte 2021. https://t.co/eL3r06oexW

– Mark Gurman (@markgurman), 15. Januar 2021

Obwohl Gurman dies nicht erwähnt, ist es wahrscheinlich, dass MagSafe in Apples gesamtem Notebook-Sortiment eingeführt wird, anstatt auf die MacBook Air-Modelle beschränkt zu sein. Er behauptet auch, dass die stark bösartige Touch Bar aus Apples 2021 MacBook Pro-Produktreihe gestrichen wird.