Er sagte es schon 2018 und es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass der berühmte Mark Gurman-Filter ins Schwarze getroffen hat. Apples Übergang zu seinen Prozessoren: Im Jahr 2020 wird sich Cupertino von Intel-Chips verabschieden, um ihre in Computer zu stecken, wie wir in Bloomberg lesen. Dies folgt einer Reihe von Berichten, in denen Desktops und Laptops im Jahr 2021 mit eigenen Prozessoren ausgestattet wurden, nachdem das Datum der WWDC 2020 unmittelbar bevorsteht.

Laut dem bekannten Verlag wird dies das Treffen sein, um bekannt zu machen, was sein wird Apples dritter großer Übergang Sprechen Sie über Prozessoren. Als kurze Auffrischung haben wir zuerst gesehen, dass es von Motorola 68k zu PowerPC und später von PowerPC zu Intel ging, und das nächste ist, dass Apple aufhören wird, sich auf diesen Prozessorriesen für Computer zu verlassen auch Hafenflöhe.


ARM-basierte Macs liegen im Zeitplan (basierend auf Lecks)

Die neuen Informationen kommen ungefähr zwei Wochen vor einem der wichtigsten Apple-Ereignisse, die sich in diesem Jahr nicht mehr wie zuvor entwickeln werden, da persönliche Distanzierung und Isolation erforderlich sind, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Somit wird diese Konferenz “für Entwickler” (die weiterhin stattfindet, aber jedes Jahr die Aufmerksamkeit von mehr Publikum auf sich zieht) eine zukünftige virtuelle Veranstaltung sein. 22. Juni.

Updates für Heimbetriebssysteme (iOS, iPadOS, tvOS und watchOS) werden normalerweise bei dieser Veranstaltung vorgestellt, aber die Hardware war überhaupt nicht sonderbar, insbesondere in den letzten Jahren und laut dem, was Gurman heute sagt. ‘hui die Firma Ankündigung eines ARM-basierten Chipwechsels, eine andere Architektur als Intel, die seit 2021 für mindestens einen Mac gemunkelt wird.

Eine Herstellung, die für TSMC zuständig sein würde und anscheinend auf 5 Nanometern basieren würde. In der Tat sprachen die neuesten Informationen über diesen Hersteller von der Herstellung dieser Chips ab 2024 in den Vereinigten Staaten. Immer mehr Teile passen in dieses Puzzle, das eine interessante Technologie- und Geschäftsbewegung enthält, und lassen Intel ohne diese Firma zurück.


In den neuen Informationen behalten sie diesen Codenamen für das ARM-Prozessorentwicklungsprojekt „Kalamata“ bei und erklären, dass Entwickler bei WWDC rechtzeitig Anweisungen erhalten, um ihre Arbeit an den 2021 Mac anzupassen.
Berichten zufolge hat Apple an drei verschiedenen Prozessoren gearbeitet, die auf dem kommenden Apple A14 und dem kommenden iPhone 12 basieren 12 Herzen (acht davon hohe Leistung, vier effizienter).

Die interessante Frage ist also für eine etwas andere Entwicklerkonferenz geklärt. Wie immer werden wir Ihnen alles im Detail erzählen und sobald sie es bekannt geben, während wir auf diese Masse an Neuigkeiten warten, die speziell der Software gewidmet sind.

Quelle: Engadget

Englische Version: Klicken Sie hier