Warum rooten Sie Ihr Huawei Mate 20?

Zunächst möchten wir Sie darüber informieren, dass wir Ihnen nicht raten, Ihr Huawei Mate 20 zu rooten. Wenn Sie Ihr Telefon rooten, besteht die Gefahr, dass Sie die Garantie des Telefons verlieren.

Außerdem kann dieser Vorgang auf Ihrem Huawei Mate 20 einfach verboten werden. Wenn Sie Ihr Huawei Mate 20 weiterhin rooten möchten, können wir keine Verantwortung für die möglichen Folgen dieses Vorgangs übernehmen.

Dieser Vorgang wird durchgeführt, um höhere Berechtigungen zu erhalten, die zunächst vom Softwarehersteller auf bestimmten Geräten eingeschränkt wurden.

Daher bietet Ihnen dieser Prozess die Flexibilität (oder Berechtigungen), System-Apps und deren Einstellungen zu überschreiben, spezielle Apps auszuführen, für die Administratorrechte erforderlich sind, oder andere Vorgänge zu starten, die normale Android-Benutzer nicht ausführen können.

Unter Huawei Mate 20 hilft der Root-Vorgang auch beim Entfernen und vollständigen Ersetzen des Betriebssystems des Geräts, normalerweise mit der neuesten Version des Betriebssystems.

Rooten Sie Ihr Huawei Mate 20 mit Kingo Root

Kingo in eine App, die eine Reihe von System-Debugging-Software für Android-Geräte enthält, darunter Kingo Android Root, Kingo APK Root und Kingo SuperUser.

Es soll Android-Benutzern helfen, ihre Geräte zu beschädigen, d. H. Super-Benutzerzugriff zu haben.

Kingo wurde erstmals 2013 veröffentlicht und bietet Root-Methoden für eine große Anzahl von Android-Geräten verschiedener Modelle, wie z. B. Ihr Huawei Mate 20. In Bezug auf Android-Versionen werden Android-Versionen von 1.5 bis zur neuesten Android-Version unterstützt. Um Kingo zu verwenden, müssen Sie nur ins Internet gehen und “Kingo Root” herunterladen. Nach der Installation führt Sie die Anwendung durch das Rooten Ihres Huawei Mate 20.

Wurzel Huawei Mate 20 mit Towelroot

Im Juni 2014 veröffentlichte ein amerikanischer Hacker einen Root-Hack für Betriebssysteme für Android-Geräte wie Ihr Huawei Mate 20. Die verwendete Lücke basiert auf dem Linux-Kernel.

Dieser Fehler wurde von einem Hacker entdeckt und nutzt einen Fehler im Futex-Subsystem aus, der wiederum eine Eskalation von Berechtigungen ermöglicht.

Der als Towelroot bekannte Fehler wurde von der Hacking-Community als “Android One-Click-Routing-Tool” bezeichnet.

Diese App wurde so konzipiert, dass sie wie jede andere App schnell installiert werden kann. Wir werden den App-Download-Prozess hier nicht detailliert beschreiben und Sie können ins Internet gehen und ihn selbst finden.

Obwohl ursprünglich für bestimmte Android-Versionen freigegeben, wurde Root Mining mit den meisten damals verfügbaren Android-Geräten kompatibel gemacht. Es wurde beispielsweise getestet und funktioniert mit Ihrem Huawei Mate 20. Beachten Sie jedoch, dass die neuesten Systemupdates Ihres Huawei Mate 20 diesen Fehler höchstwahrscheinlich behoben haben und Sie Towelroot möglicherweise nicht so verwenden können, wie Sie es hören .

Die Vorteile des schnellen Rootens auf Ihrem Huawei Mate 20

Die Vorteile des Rootens Ihres Huawei Mate 20 sind unter anderem die Möglichkeit der vollständigen Kontrolle über das Erscheinungsbild und das Erscheinungsbild des Geräts.

Da ein Superuser Zugriff auf die Systemdateien des Geräts hat, können alle Aspekte des Betriebssystems angepasst werden. Die einzige wirkliche Einschränkung besteht in der Codierungskompetenz des Software-Kernels auf Ihrem Huawei Mate 20. Die Vorteile, die sofort vom Root erwartet werden System sind:

  • Theme-Unterstützung, mit der Sie die meisten visuellen Elemente ändern können, von der Farbe des Akkusymbols bis zur Startanimation, die beim Starten Ihres Huawei Mate 20 angezeigt wird.
  • Volle Kontrolle über den Kernel, was beispielsweise das Übertakten und Unterstarten der CPU und der GPU ermöglicht.
  • Vollständige Anwendungssteuerung, einschließlich der Möglichkeit, Anwendungen stapelweise zu sichern, wiederherzustellen oder zu bearbeiten oder auf vielen Telefonen vorinstallierte “Bloatware” zu entfernen.
  • Kundenspezifische automatisierte Prozesse auf Systemebene durch Verwendung von Anwendungen von Drittanbietern.
  • Möglichkeit zur Installation von benutzerdefinierter Firmware (auch als benutzerdefiniertes ROM bezeichnet) oder Software (wie Xposed, Busybox…). Diese Funktionen ermöglichen zusätzliche Kontrolle über Ihr Huawei Mate 20.

Mögliche Hauptnachteile Ihres Huawei Mate 20

Möglicherweise kann die Garantie des Telefons verloren gehen.

Dies liegt daran, dass das Rooten eines Android-Geräts neben den im vorherigen Absatz beschriebenen Vorteilen auch seine eigenen Nachteile hat.

Am wichtigsten ist die Garantie des Unternehmens und die Fähigkeit zur Wiederherstellung, wenn der Root-Prozess fehlschlägt.

Das Rooten ist jedermanns Entscheidung. Denken Sie also daran, dass der Hersteller Ihres Huawei Mate 20 die Garantie absolut ablehnen kann.

Und das auch dann, wenn die Gültigkeitsdauer noch nicht abgelaufen ist.

Derzeit können nur eine Handvoll Android-Geräte entwurzeln (den Root-Vorgang rückgängig machen), um ihren ursprünglichen Zustand wiederherzustellen.

Die meisten anderen Computer, wahrscheinlich wie Ihr Huawei Mate 20, werden dauerhaft blockiert, wenn der Root-Vorgang fehlschlägt.

Kann dazu führen, dass die Maschine langsamer als das Original läuft

Darüber hinaus bedeutet erfolgreiches Rooten nicht unbedingt, dass die Leistung Ihres Huawei Mate 20 verbessert wird.

Eine Handvoll Android-Benutzer fügte hinzu, dass sie beim Versuch, die Geschwindigkeit zu verbessern und neue Funktionen hinzuzufügen, alle inhärenten Funktionen des Geräts verloren haben, obwohl der Root-Prozess einwandfrei verlief.

Root-Sicherheitsprobleme auf Ihrem Huawei Mate 20

Durch das Rooten und Installieren eines Ersatz-ROMs ist Ihr Huawei Mate 20 einem hohen Risiko einer Virusinfektion ausgesetzt.

Das Telefon kann seine Sicherheit verlieren, von einem Hacker oder dergleichen angegriffen werden.

Ebenso kann das Anpassen von Apps und das Finden von Software zum Rooten Ihres Telefons zeitaufwändig sein.

Anwendungen, die Root-Rechte auf Huawei Mate 20 haben

Hier ist eine nicht vollständige Liste von Anwendungen, die auf Ihrem Huawei Mate 20 den Root-Modus verwenden:

  • Mit Superuser kann der Benutzer über zwei Schaltflächen steuern, welche Apps root verwenden: Erlauben oder verweigern Sie daher einige unbekannte Apps. Böswillige Apps müssen root fragen, bevor sie ausgeführt werden.

    Wenn Sie die Autorisierungsanforderung beenden möchten, rufen Sie das Menü unter Superuser> Einstellungen> Benachrichtigung abwählen auf.

  • Titanium Backup ist eine Anwendung zum Sichern installierter Anwendungen und kann Informationen und Daten sichern, die auf Ihrem Huawei Mate 20 gespeichert sind. Häufige Backups stellen den ordnungsgemäßen Betrieb sicher, wenn ein benutzerdefiniertes ROM installiert ist. Außerdem hilft die Anwendung beim Löschen bestimmter Daten.

    Darüber hinaus kann Titanium Backup Dropbox-Konten für die Sicherung verwenden (zusätzlich zur SD-Karte).

  • Metamorp ist eine kleine App, mit der Sie das Aussehen fast aller Android-Komponenten wie Sperrbildschirm, Startbildschirm, App-Symbole und so ziemlich alles auf Ihrem Bildschirm anpassen können. Das Thema Metamorph ist im Internet weit verbreitet. Laden Sie es herunter und kopieren Sie es auf die Speicherkarte, führen Sie Metamorph aus und wählen Sie dieses Thema aus. Mit Metamorph können Sie Ihr Huawei Mate 20 in eine HTC-, Samsung TouchWiz- oder Sony TimeScape-Oberfläche verwandeln.
  • Adfree ist eine Anwendung, die Anzeigen auf IP-Adressebene durch Bearbeiten der Hosts-Datei blockiert. Außerdem verlangsamt die Anwendung Ihr Huawei Mate 20 nicht und fast alle Anzeigen werden blockiert.
  • SSH Tunnel ist eine Android-Anwendung, mit der Sie mithilfe des SSH-Protokolls sichere Verbindungen herstellen können. Diese Anwendung ist besonders nützlich, wenn Sie Wifi in einem öffentlichen Raum verwenden müssen, ohne dass jemand den Datenverkehr Ihres Huawei stören soll. Mate 20. Daten wie GMail , Facebook, Android-Verzeichnis, Nachrichten per IP sind somit absolut sicher.
  • Tasker ist eine App, die Routineaufgaben automatisiert, ohne dass Root-Berechtigungen zum Ausführen erforderlich sind. Einige Tasker-Funktionen erfordern jedoch Root-Zugriff auf Ihr Huawei Mate 20. Mit Tasker können Sie die App für die Ausführung konfigurieren. Sie wird automatisch ausgeführt, wenn das Headset aktiviert ist angeschlossen, planen Sie das Ausführen / Stoppen der App, erhöhen Sie die Lautstärke usw. Takser hilft Ihnen dabei, effizienter zu arbeiten.
  • SetCPU ist ein nützliches Werkzeug zum Regulieren des CPU-Takts für jeden Zustand der Maschine, um die Batterielebensdauer zu optimieren. Beispielsweise läuft die CPU beim Laden mit voller Geschwindigkeit, während beim Verlassen der Maschine die Maschine im Standby-Modus den Rahmen verlässt Rate wird niedriger sein, ungefähr 250MHz, 500MHz oder wie Sie wollen. Mit Ihrem übertakteten Huawei Mate 20 verhindert SetCPU eine Überhitzung der Temperatur, indem die Temperatur und die Uhr angezeigt werden, die jeder Verwendung entsprechen.
  • Busybox bietet Linux-Befehle, die auf Ihrem Huawei Mate 20 ausgeführt werden können. Für normale Benutzer wird BusyBox nicht als solches ausgeführt. Die Anwendung wird vielmehr als Plattform für andere Anwendungen (wie Metamorph) verwendet, um den Open-Source-Charakter von Linux zu nutzen.
  • Wireless Tether ist eine App, die Ihr Telefon in einen 4G- oder 5G-WLAN-Hotspot verwandelt. Einige Netzbetreiber bieten ihren Benutzern eine WLAN-Verbindung an, die Einrichtung kann jedoch schwierig sein.

    Noch immer unterstützen nur wenige Betreiber 4G- oder 5G-Hotspot. Die Verwendung ist einfach. Konfigurieren Sie einfach das 4G- oder 5G-Datennetzwerk, klicken Sie auf das WLAN-Symbol in der Mitte und verbinden Sie das zu verwendende Gerät mit dem erstellten Netzwerk. Das alles natürlich über das Wifi.

Zum Abschluss auf der Wurzel Ihres Huawei Mate 20

Wir hoffen, Ihnen einige Informationen über gebracht zu haben Kommentar Rooter Sohn Huawei Mate 20. Seien Sie noch einmal vorsichtig, wir raten Ihnen nicht, Ihr Telefon zu rooten.

Dieser Vorgang erfolgt auf eigenes Risiko, insbesondere in Bezug auf den möglichen Verlust der Garantie.

Die Autoren stehen Ihnen über das Kontaktformular für weitere Informationen zur Verfügung.

Darüber hinaus stehen Ihnen Expertenteams zur Verfügung, wenn Sie detailliertere Informationen wünschen. Darüber hinaus kann im Falle einer Panne die Garantie eine große Hilfe sein.