In einem virtuellen MWC präsentierte Lenovo eine Reihe von ThinkPad T, X und L, die nun durch zwei neue Familienmitglieder ergänzt werden. Das sind Laptops Lenovo ThinkPad E14 und E15mit dem Ziel, die Bedürfnisse des Arbeitsplatzes im Allgemeinen zu erfüllen, obwohl sie besser für das Management in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ausgelegt sind.

Der Hersteller erweitert diese boomende (erzwungene) Telearbeitsreihe um zwei neue Modelle, die sich an ein durchschnittliches Benutzerprofil anpassen können. Ausgestattet mit AMD Ryzen 4000-Prozessoren und Radeon-Grafiken behalten diese ThinkPads ein Design bei, das uns wahrscheinlich vertraut ist, einschließlich sein geliebter und charakteristischer Trackpoint.


Ein Design

Lenovo erklärt, dass die Idee ist, dass diese neuen Modelle die heutigen Telearbeitsanforderungen sowohl in Bezug auf Design als auch in Bezug auf Hardware vollständig erfüllen. Apropos erster, der Bildschirm des neuen E14 und E15 genieße 85% der Stirnweil der obere und der seitliche Rahmen ziemlich dünn sind und der untere Rahmen etwas breiter ist.

Die Marke spricht über die Haltbarkeit des Chassis nach zwölf Mil-Spec-Tests und verspricht langfristige Zuverlässigkeit. Obwohl die Hauptänderung bei diesen Laptops darin besteht, dass sie weiterhin ** AMD Ryzen-Prozessoren bis zu 74700U ** mit der Option von ATI Radeon-Grafikkarten integrieren.

Zum ersten Mal umfasst diese Serie außerdem ein Fingerabdruckleser und es besteht die Möglichkeit, eine optionale Infrarotkamera zu integrieren. Der Reader fungiert als Netzschalter, mit dem Sie das Gerät einschalten und sich mit derselben Geste anmelden können.


Im Vergleich zu dieser Infrarotkamera verfügt sie über die Mirametrix Glance-Technologie, die die Funktion von hinzufügt Laptop-Sperre automatisch, wenn Benutzer weggeht. In Bezug auf die Software gibt es weitere neue Funktionen wie Snap Window- und Smart Pointer-Funktionen, die sich auf die Verbesserung des Bildschirmlayouts konzentrieren.

Dies sind zwar etwas grundlegendere Einstellungen als bei einigen ThinkPads im Februar, wir sehen sie jedoch bei E14 und E15. Harman-Lautsprecher mit Dolby Audiosowie Doppel- und Fernfeldmikrofone. In Bezug auf die Konnektivität unterstützen sie optionales WiFi 6.


Lenovo Thinkpad E 02

Preise und Verfügbarkeit für Lenovo ThinkPad E14 und E15

Die Konfigurationen der Vorgängermodelle befinden sich weiterhin auf der Website des Herstellers, da diese neuen Modelle verfügbar sein werden im Juni. Es wird daher einige Wochen dauern, ihn zu treffen. Wir werden auch den Preis des X13 kennen, der zuvor vorgestellt wurde.

Diejenigen, die veröffentlicht wurden, sind die Preise für die Vereinigten Staaten, da sie von beginnen 639 $. Aus diesem Grund können wir davon ausgehen, dass sie im Vergleich zu den vorherigen rund um die 650-Euro-Linie beibehalten werden und daher mehr Preise enthalten als T, L und X im Februar.

Alle Informationen | Lenovo

Quelle: Engadget

Englische Version: Klicken Sie hier