Amazon hat gerade den Start von angekündigt Amazon One, ein neues kontaktloses Zahlungs- und Authentifizierungssystem, das das Unternehmen in einigen seiner Amazon Go-Geschäfte implementieren wird. Die Funktionsweise ist seitdem höchst merkwürdig Amazon One liest Ihre Handfläche.

Sie versichern, dass „der Dienst so konzipiert wurde, dass er sehr sicher ist und verwendet wird kundenspezifische Hardware und Algorithmen mit der Handfläche eine für jede Person einzigartige Handschrift zu erstellen. „Im Moment wird Amazon Go in zwei Einrichtungen als Authentifizierungssystem installiert, obwohl Amazon behauptet, mit potenziellen Kunden in Gesprächen zu sein, um es zu anderen zu bringen Einzelhändler.

Die Handfläche als Unterschrift

In einer ersten Phase und um Feedback von Benutzern zu erhalten, wird Amazon One am Eingang von Amazon Go in Seattle installiert. Sie erklären, dass die Anmeldung bei Amazon One sehr einfach ist: Geben Sie einfach Ihre Kreditkarte ein, führen Sie Ihre Hand über das Gerät und befolgen Sie die Anweisungen an Verknüpfen Sie die Handfläche mit der Karte.

Was verbirgt die Einladung zur Keynote des iPhone 12?

Amazon One verwendet Echtzeit-Computer-Vision-Technologie und wird dies ermöglichen Registrieren Sie eine oder beide Handflächen. Wenn der Benutzer registriert ist, muss er lediglich „für eine Sekunde oder so“ seine Hand auf das Gerät legen (das sich am Eingang des Geschäfts befindet) und eintreten. Denken Sie daran, dass Amazon Go als Authentifizierungssystem und nicht als Zahlungssystem implementiert wird.


Amazon Go

Das Unternehmen behauptet, sich für die Palmenerkennung entschieden zu haben, weil „es so ist als privater als andere biometrische AlternativenSie können die Identität einer Person nicht durch Betrachten eines Bildes ihrer Handfläche bestimmen. “Außerdem ist es erforderlich”, dass jemand eine absichtliche Geste macht, indem er die Handfläche über das Gerät hält. „

Möchten Sie eine Apple Watch für weniger als 200 Dollar? Du hast es heute

Wenn der Benutzer die Handfläche auf Amazon One hält, bewertet das computergestützte Bildverarbeitungssystem „verschiedene Aspekte der Handfläche“, obwohl nicht genau angegeben ist, welche. Amazon behauptet das Keine zwei Palmen sind gleich und die die markantesten Bezeichner auswählen, um die Signatur des Benutzers zu erstellen. Es ist zu beachten, dass für die Nutzung von Amazon One kein Amazon-Konto erforderlich ist, ein Mobiltelefon und eine Kreditkarte jedoch ausreichen.

In Bezug auf Datenschutz und Sicherheit erklärt Amazon, dass Amazon One „verschiedene Sicherheitskontrollen“ hat und dass „Palmenbilder werden niemals auf Ihrem Gerät gespeichertStattdessen werden „die Bilder verschlüsselt und an einen hochsicheren Bereich gesendet, den wir benutzerdefiniert in der Cloud erstellen, in der wir die Signatur erstellen.“

Die 23 am meisten erwarteten PC-Spiele im Mai 2020 mit mehreren Veröffentlichungen im Steam- und Epic Games Store

Wie bereits erwähnt, wird Amazon One in einigen Amazon Go-Filialen in Seattle mit dem Testen auf Amazon beginnen, aber die Idee von Amazon ist in der Lage sein, es zu anderen Einrichtungen zu bringen. Tatsächlich versichern sie, dass sie sich in Gesprächen mit mehreren potenziellen Kunden befinden, aber im Moment haben sie keine Neuigkeiten zu teilen.

Weitere Informationen | Amazonas

Quelle: Engadget