Es war großartig, eine Bash-Konsole direkt in Windows 10 verwenden zu können, aber das war erst der Anfang. Mit der zweiten Version von Windows Subsystem für Linux (WSL 2) Microsoft verbessert sowohl die Benutzererfahrung als auch den Entwicklerfokus erheblich.

In Wirklichkeit, WSL 2 unterstützt GrafikanwendungenDamit können wir grafische Anwendungen von Windows 10 und Linux in Kombination verwenden. Nicht nur das: Interne Verbesserungen haben interne Schreibvorgänge erheblich beschleunigt (bis zu 20-mal schneller, heißt es bei Microsoft), was den Entwicklern vor allem Flügel verleiht.


Langzeit-Grafikanwendungen

Die Möglichkeit, Linux-Distributionen direkt in Windows 10 nativ zu verwenden Es war eine Explosion. Keine virtuellen Maschinen: Plötzlich hatten wir Zugriff auf eine Konsole mit verschiedenen Distributionen, um direkt und ohne Änderung des Kontexts arbeiten zu können.


Diese Kapazität wurde durch die Tatsache begrenzt, dass Es gab keine direkte Möglichkeit, Apps mit einer grafischen Benutzeroberfläche zu verwenden (GUI): Wir konnten problemlos in der Konsole mit textbasierten Tools arbeiten, aber für Apps mit eigener Benutzeroberfläche wurde es kompliziert.

Es gab Projekte, die diese Option anboten, wie x410 (kostenpflichtig) oder VcXsrv oder Xming, zwei kostenlose Alternativen aber etwas sperriger bei der Konfiguration.

Jetzt werden diese Optionen möglicherweise nicht mehr benötigt, da in WSL 2 – das vor einem Jahr angekündigt wurde, aber nur für Windows Insider verfügbar war – Microsoft bietet Unterstützung für GUI-AnwendungenDadurch wird die Notwendigkeit eines externen X-Servers vermieden.

Diese Grafikhardware-Unterstützung ermöglicht es uns auch, die GPU unseres Computers für Prozesse zu nutzen, die diesen speziellen Prozessor nutzen: Somit wird es möglich sein, sie zu verwenden Hardwarebeschleunigung in verschiedenen Szenarien wie künstlicher Intelligenz und Ausbildung in maschinellen Lernsystemen.

das Die WSL-Installationserfahrung wird vereinfacht Auch in Kürze wird es ausreichen, die Befehle ‘wsl.exe -install’ auszuführen, um auf alle Optionen zugreifen zu können, die durch das Ausführen von Linux-Anwendungen unter Windows angeboten werden.

Entwickler an der Macht

Zusätzlich zu diesen wichtigen Neuigkeiten für Endbenutzer, die das Linux-System kennen oder kennen möchten, ohne die Distributionen separat installieren zu müssen, WSL 2 beinhaltet wichtige interne Verbesserungen.

Zwischen ihnen hebt den neuen integrierten Kern deutlich hervor, komplett Linux, und worüber wir vor langer Zeit gesprochen haben. Dadurch wird eine Komponente vermieden, die Aufrufe von Linux-APIs in in Windows 10 integrierte Windows NT-Kernel-APIs übersetzt.

Der neue Kernel wird nicht mehr benötigt und Anrufe werden direkt und viel schneller getätigt: Wie dieser Entwickler erklärt, ist dies einer der Schlüssel Schreib- und Funktionsaufrufe stat erheblich verlangsamt Jeder Linux-Prozess läuft, aber das ändert sich mit diesem neuen Kernel dramatisch.

Festplattenvorgänge jetzt wurden auf ein virtuelles Laufwerk verschoben, das als Netzwerklaufwerk fungiertDies bedeutet, dass es etwas länger dauert, diese Arbeitsumgebung zu starten – einige Millisekunden – und dann alle diese Vorgänge beschleunigt, indem ihre Geschwindigkeit laut Projektmitarbeitern mit bis zu 20 multipliziert wird.

Umfangreiche Tests bei Phoronix zeigen, dass die Verbesserung in verschiedenen Abschnitten spürbar ist. aber überwältigend “in Workloads mit bemerkenswerten E / A-System- oder Netzwerkaktivitäten”.

Kommentare zu Netzwerken wie Twitter oder Artikel unabhängiger Entwickler sind eindeutig: Die Vorteile von WSL 2 in Bereichen wie der Arbeit mit Containern (Docker / Kubernetes) sind sehr wichtig Microsoft hat es anscheinend geschafft, zu gewinnen und zu überzeugen.

WSL2 verwenden Wir benötigen eine Windows 10-Version von 18917 oder höher (Wir können dies überprüfen, indem wir den Befehl “see” in einer CMD-Befehlskonsole ausführen.) Derzeit können nur Quick Ring-Benutzer auf diese Versionen zugreifen. Mit dem Update vom Mai 2020, das in den kommenden Wochen eingeführt wird, kann jeder Benutzer auf WSL zugreifen und diese installieren (oder installieren). Aktualisieren Sie von WSL auf WSL 2), indem Sie den Anweisungen von Microsoft folgen.

Weitere Informationen | Microsoft

Quelle: Engadget

Englische Version: Klicken Sie hier