Plattformrelevant: PC
Geschäftsspiele Übliches SpielUm es leicht auszudrücken, gehen Sie selten zum PC. Jedenfalls überall außerhalb von Konsolen Nintendo – für viele Jahre Übliches Spiel veröffentlicht auf ihnen viel Unterhaltung aus der Serie Pokémon, nur gelegentlich von etwas anderem abgelenkt. Kleiner Stadtheld Ist einer dieser seltenen Fälle. Das Spiel wurde natürlich zum ersten Mal auf Switch veröffentlicht und hat diesen Sommer regelmäßig PS4, Xbox One und schließlich den PC besucht. Natürlich konnten wir ein solches Ereignis nicht durchmachen.

Klein, ja udalenky

Auf der einen Seite haben wir also ein klassisches japanisches Rollenspiel – bunt, karikaturistisch, ein bisschen naiv und über Kinder. Die Hauptfiguren sind Jungen und Mädchen sowie deren Eltern. Natürlich geht es bei “lustigen Geschichten” nicht nur darum Kleiner Stadtheld.

Und was kann lustig daran sein, dass riesige Monster, die aus dem Nichts auftauchen, Ihre Heimatstadt angreifen? Umso seltsamer ist es, dass das Dorf unter dem Schutz einer Burg steht, weshalb die Bewohner nicht einmal ihre Kolonie verlassen und die Welt sehen können. Es war dieser Wunsch – rauszugehen und zu sehen, ein Abenteuer zu erleben -, der den Wildfang, dessen Namen Sie geben, und seine Freunde trieb.

Unser Held hat eine Mutter, aber mit Papa ist es nicht so einfach …

Sie schafften es, sich an den Wachen vorbei zu schleichen, aber dann begegneten sie einem alten Krieger, der die Jungs nach Hause schickte. Er erklärte sich jedoch bereit, ihnen die Kampfkunst beizubringen, damit die Jungen Soldaten werden und in den Dienst der Burg treten – nur dann konnten sie über die Grenzen der Kolonie hinausgehen und die Welt entdecken. Im Gegenzug bat der Soldat um Hilfe im Umgang mit den Monstern, die nur sein Anliegen sind – erst nach dem Umgang mit ihnen kann der Krieger zum Schloss zurückkehren.

Der Soldat selbst glaubt jedoch nicht besonders an Monster. Und vergebens – das Monster erscheint bald. Und sehr groß.

Little Town Hero Spielbericht
Es ist unser Held, der es geschafft hat, mit dem Monster fertig zu werden – es scheint, dank der Kraft eines seltsamen Steins, der in einer örtlichen Mine gefunden wurde. Natürlich müssen wir jetzt mit Unterstützung von Freunden all dieses Durcheinander herausfinden und herausfinden, woher die Monster im geschlossenen Gebiet kommen.

Sogar ein harmloses lokales Lamm kann hier zu einer schrecklichen Kreatur werden.

Kinderspiele

In Kleiner Stadtheld Es gab einen Ort für Ironie und lustige Situationen. Unsere Helden erpressen die Soldaten, die in den Tavernen trinken, verspotten die hungrigen Wachen, locken sie mit dem Geruch aller Arten von leckerem Essen von ihren Posten, fangen Schafe und kommunizieren mit den Vogelscheuchen im Garten.Little Town Hero Spielbericht

Hier ist ein weiteres Beispiel für lokalen Humor.

Und die ganze Zeit tritt unser Held gegen einen seiner Freunde namens Matok an, der niemals akzeptieren wird, dass wir diejenigen sind, die in der Lage sind, Monster zu bekämpfen. Die Helden streiten sich sogar darüber, wer und welches Mädchen ein Geschenk machen wird. Klettern Sie daher auf den Turm und schauen Sie sich im Dorf nach dem Versteck des Monsters um.

Mangel an Reichweite

Eine andere Sache ist, dass die Geschichte und die Charaktere im Allgemeinen nicht beeindruckend sind. Ja, manchmal süß, manchmal lustig und interessant, aber nichts Außergewöhnliches. Außerdem wirkt das Spiel etwas reduziert und unvollständig – die Aktion findet an mehreren kleinen Orten statt, an denen wir außerdem sehr oft durch die Freiheit eingeschränkt sind. Wenn Sie beispielsweise etwas basierend auf der Handlung tun müssen, lassen sie niemanden irgendwohin, bis wir es tun.

Die Mutter will wieder wissen, wer der Stärkste der Welt ist.

Es gibt Nebenquests, aber meistens primitive, wie das Auffinden entkommener Schafe. Keine Reise zur Weltkarte mit zufälligen oder geplanten Gefechten, kein Handwerk, kein klassisches Rollenspielsystem und die üblichen rundenbasierten Schlachten mit Active Time Battle-Mechanik.

Little Town Hero Spielbericht

Es gibt aber einfache Dialogaufgaben.

Neue “Ideen” -Karte

Es ist Zeit zu sagen, dass dieses JRPG nicht auf RPG-Elementen beruht, sondern auf Duellen, die auf der Mechanik von Karten- und Brettspielen basieren.

Alles scheint im Kopf zu sein Foyer. Es gibt Angriffs- (rot), Verteidigungs- (gelb) und Unterstützungskarten (blau). Für die Verwendung von Karten wird Energie aufgewendet und ihre Menge steigt von Runde zu Runde. Und wenn Ihre Karte 2 Schadenspunkte und 3 Rüstungen hat und der Feind das Gegenteil hat, zerstören sich beide gegenseitig. Wenn Ihre 4 Verteidigungspunkte oder Ihr Gegner 2 haben, gewinnt Ihre Karte und bleibt in Ihrer Hand.

Darüber hinaus gibt es Nuancen und Unterschiede. Für den Anfang werden alle Karten zunächst als „Ideen“ betrachtet – sie können nicht verwendet werden, sind aber fast immer unverwundbar. Dann wandeln wir sie von Ideen (Izzits) in Aktionen (Dazzits) um und geben diese oder jene Menge Energie aus. Und danach bleiben sie in der Regel in der bereits aktivierten Hand, dh sie können kostenlos verwendet werden.

Little Town Hero Spielbericht

Sie müssen unter Kampfbedingungen trainieren.

Gleichzeitig kannst du den feindlichen Helden nicht direkt angreifen – du musst zuerst alle seine Karten in der aktuellen Runde brechen. Jeder Angriff darf einmal verwendet werden, daher geht es hauptsächlich um Verteidigungs- und Unterstützungsaktionen, mit denen nicht nur der Angriff oder der Schutz anderer Karten verbessert, sondern auch neue generiert werden können. , füge dem Feind Schaden zu oder entferne nützliche Effekte.

Und nur wenn alle Karten des Gegners gebrochen sind, kann eine Phase eintreten, in der wir die Gesundheit des Feindes direkt berühren dürfen. Nun, oder auf seinem Schild. Dies ist jedoch nur mit Angriffskarten möglich. Es ist wichtig, an dieser Stelle mindestens eine Karte zu speichern.

Kein Schlag ins Gesicht, hier ist kein Blut zu sehen.

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt keine rote Karte haben, erhalten Sie BP-Punkte (Break Points), gegen die Sie jederzeit Karten in Ihrer Hand gegen die erforderlichen Karten aus dem Stapel eintauschen können. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, da die Hand früher oder später ärmer wird. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihre Gesundheit zu schädigen. Danach werden alle “Ideen” im Reset wiederbelebt und zurückgegeben, und Sie erhalten auch einen Schild.

Freunde werden nicht gehen. Und sie werden einen Würfel werfen

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Möglichkeit, sich in den meisten Duellen auf der Karte zu bewegen, wie in Brettspielen (die Anzahl der Züge wird durch Würfeln bestimmt), um einen der Verbündeten zu treffen, eine Art Kanonen- oder Hühnerkampf.

Alle bieten die eine oder andere Unterstützung – zum Beispiel reduzieren sie die Kosten für eine der Karten auf Null, stellen den Schild wieder her und beleben alle “Ideen” wieder, fügen allen “Blendungen” der Karte Schaden zu Feind oder direkt zu seiner Gesundheit, alle Phasen zu umgehen.

Eine andere Frage ist, dass Matok es zum Beispiel ohne Bedingungen tun wird.

Aber diese Pistole kann, wie viele andere Verbündete, nur durch eine bestimmte Karte aktiviert werden.

Daher ist es sehr wichtig zu planen, wohin und zu wem gereist werden soll, wem zu helfen ist und wann zu verwenden ist, wobei der Schwerpunkt auf der Situation und der Verfügbarkeit von Karten liegt. All dies und die Tatsache, dass jede Karte nur ein feindliches Gesundheitssternchen bläst und sogar der Schild zuerst zerstört werden muss, machen die Zusammenstöße ziemlich lang. Wenn Sie jedoch den Schwierigkeitsgrad nicht verringern, erweisen sich solche Duelle als sehr intensiv und interessant, und ein Sieg in ihnen vermittelt ein Gefühl des Stolzes.

Außerdem gibt es Eureka-Punkte, für die Sie im Fertigkeitsbaum Ihre Karten pumpen und die Dicke des Schildes erhöhen können.

Little Town Hero Spielbericht

Es gibt viele Upgrade-Optionen.

***.

Kleiner Stadtheld sieht aus wie eine Art Übungsplatz, eine Demo, um lustige Experimente mit Karten- und Tischmechanik zu üben. Und wir müssen huldigen Übliches Spiel – Die Autoren von “Pokemon” haben bewiesen, dass sie sich selbst auf der Grundlage des scheinbar vertrauten Gameplays etwas Neues einfallen lassen können. Aber wenn wir überlegen Kleiner Stadtheld Als vollwertiges Spiel zieht es nur den Titel Prohodnik an.

Leistungen: es gibt Humor und lustige Charaktere; Die Mechanik der Kartenschlachten wurde auf sehr interessante und ungewöhnliche Weise gespielt, wobei auch Elemente von Brettspielen hinzugefügt wurden. Soundtrack des Autors Untertitel Toby Fox.

Weniger: Das Spiel kann kaum als vollständig bezeichnet werden – wenige Orte, Größe und Freiheit; keine sehr interessante Handlung; Das Bild ist hell, aber deutlich veraltet.

.

Quelle: The Verge