Die xCloud-Videospiel-Streaming-Plattform von Microsoft ist endlich bei uns, aber vorerst kann nur auf Android-Geräten genossen werden.

Die Betriebsrichtlinien von iOS und seinem App Store haben die Unterstützung dieser Plattform von Anfang an verhindert, Microsoft jedoch bereits Sie bereiten eine Webversion von xCloud vor Dadurch können Sie den Service auch auf dem iPhone und iPad nutzen.

Der Trick besteht darin, einen Browser zu verwenden, wie es Amazon Luna bereits getan hat

Wie auf Business Insider angegeben, hat sich Phil Spencer kürzlich mit seinem Team getroffen und dies deutlich gemacht xCloud “kommt definitiv auf iOS”und fügte hinzu, dass er mit dem Fortschritt dieser Bemühungen sehr zufrieden war, diesen Videospiel-Streaming-Dienst auf Apples mobiler Plattform genießen zu können.

Age of Empires III: Definitive Edition, Tales of Vesperia, Katana Zero und fünf weitere Spiele für den Xbox Game Pass


Apple erlaubt nicht, dass Dienste wie xCloud oder Stadia auf iOS-Geräten über ihren App Store verwendet werden Microsoft und Google beabsichtigen, diese Spiele unabhängig voneinander zu veröffentlichen und fügen Sie sie dann in einer Anwendung zusammen, die den vollständigen Katalog bietet.

Bei Microsoft sind sie nicht ganz damit beschäftigt, so etwas zu tun, und stattdessen werden sie den gleichen Weg einschlagen, den Amazon mit Luna, seinem eigenen aktuellen Streaming-Dienst, eingeschlagen hat: Verwenden Sie einen Browser anstelle einer nativen Anwendung damit Benutzer den Service genießen können.

Plus xCloud-Unterstützung unter iOS Der Dienst wird voraussichtlich 2021 auch für Windows-basierte PCs verfügbar sein, obwohl ohne feste Termine. Eine vorläufige Version dieser Variante befindet sich seit Monaten in internen Tests bei Microsoft. Daher wird sie möglicherweise eher früher als später ein weiterer Teil der Querschnittsstrategie von Microsoft sein, um Spielern diese Option anzubieten.

Die Arktis leidet unter einem ihrer schlimmsten Sommer: Hitzewellen und Brände führen dazu, dass das Auftauen auf der Strecke Rekorde bricht

Quelle: Engadget