Während die meisten Android-Handys mit einem Google Chrome-Browser vorinstalliert sind, ist nicht jeder ein Fan. Im Play Store sind viele Alternativen erhältlich, und jede hat ihre Vor- und Nachteile gegenüber Chrome.

Xiaomi hat kürzlich einen neuen, leichtgewichtigen Browser namens Mint Browser auf den Markt gebracht, um mit Chrome zu konkurrieren. Man könnte denken, dass aufgrund des geringen Gewichts der App einige Funktionen fehlen müssen. Ist es wahr?

Vergleichen wir es mit dem beliebtesten Browser – Google Chrome.

Die Größe ist wichtig

Mint Browser wird als superleichter Browser bezeichnet und wiegt nur etwa 10 MB, während sein Gegenstück bis zu 45-50 MB groß ist.

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Plattformübergreifende Verfügbarkeit

Im Gegensatz zu Mi Browser, der nur auf Xiaomis MIUI-Telefone beschränkt ist, ist der Mint-Browser im Play Store für alle Android-Telefone und -Tablets verfügbar, unabhängig davon, ob Standard-Android, MIUI oder andere benutzerdefinierte Skins ausgeführt werden.

Chrome ist nicht nur auf allen Android-Handys verfügbar, sondern kann auch auf iOS-Geräten, MacOS und Windows-PCs heruntergeladen werden.

Freundliche Oberfläche

Wenn Sie Navigationsschaltflächen unten in einem Browser bevorzugen, werden Sie Mint Browser lieben, da es dasselbe bietet. In der unteren Leiste befinden sich das Browsermenü, der Tab-Umschalter, die Home-Schaltfläche und die Schaltflächen Zurück / Vorwärts. Das Adressfeld befindet sich jedoch weiterhin oben.

In Chrome befinden sich das Adressfeld, der Tab-Umschalter und das Menü oben. Beide Browser verbergen das Adressfeld, wenn Sie auf einer Webseite scrollen.

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Auf dem Startbildschirm bietet Mint Browser ein übersichtliches Layout mit einer Reihe von Verknüpfungssymbolen, die einfach geändert (entfernt / hinzugefügt) werden können. Unter ihnen befindet sich das riesige Mikrofonsymbol, mit dem eine Sprachsuche durchgeführt wird. Obwohl Chrome Verknüpfungen bietet, können Sie nur bis zu acht Verknüpfungen hinzufügen. Der Startbildschirm von Chrome ist mit Artikelvorschlägen gefüllt, die das saubere Erscheinungsbild beeinträchtigen. Zum Glück können Sie sie deaktivieren.

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Interessanterweise bietet Mint Browser eine zusätzliche Funktion für die Verwaltung mehrerer Fenster, mit der Sie die Ansicht von vertikal nach horizontal ändern können. Die Funktion fehlt in Chrome, wo Sie mit dem vertikalen Tab-Umschalter nicht weiterkommen.

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Verwenden der Sprachsuche

Während die Sprachfunktion von Mint Browser auf den ersten Blick der in Chrome für beide verwendeten Sprachfunktion von Google sehr ähnlich sieht, liegt der Unterschied in ihrer Implementierung. Wenn Sie das Mikrofon im Mint Browser verwenden, sucht es direkt im Web nach der Abfrage, im Gegensatz zu Chrome, wo die Sprachfunktion nur auf die Spracheingabe beschränkt ist. Das heißt, Sie müssen anschließend das Suchsymbol drücken, um die Suche zu starten.

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Da Mint Browser über eine Sprachsuchfunktion verfügt, bietet es auf der Startseite ein großes Mikrofonsymbol im Gegensatz zu einem kleinen Mikrofonsymbol in der Adressleiste von Chrome.

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Dunkler Modus, bist du da?

Während Mint Browser den Dunkelmodus unterstützt, ist er nur auf die App beschränkt. Der Dunkelmodus erstreckt sich nicht auf Webseiten, da er nur für Einstellungen, Startbildschirm, Navigationsleiste und ähnliche App-Dinge verfügbar ist. Um es auf Webseiten zu verwenden, müssen Sie den Lesemodus aktivieren und dort ein dunkles Thema anwenden.

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Benutzer haben am längsten nach dem Dunkelmodus in Chrome gefragt. Glücklicherweise gibt es Nachrichten, dass Google daran arbeitet und es bald live sein sollte. Aktivieren Sie es in der Zwischenzeit mit diesem tollen Trick auf Ihrem Android-Handy.

Leben ohne Werbung

Viele im Play Store verfügbare Browser enthalten In-App-Anzeigen. Glücklicherweise nimmt Sie weder Google noch Mint Browser auf diese schreckliche Reise mit. Während Sie mit beiden Popup-Anzeigen blockieren können, geht Mint Browser einen Schritt voraus und bietet einen Werbeblocker im Browser an.

Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Erweitert> Werbeblocker aktivieren. Alternativ können Sie im Browser-Menü auf die Option Anzeigen blockieren tippen.

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Steuerung mit Gesten

Es ist nicht zu leugnen, dass Gesten unsere Arbeit erleichtern. Während der Chrome-Browser viele Gesten unterstützt, z. B. das Durchlaufen geöffneter Registerkarten durch Wischen in der Adressleiste, unterstützt der Mint-Browser keine Gesten außer Kneifen und Zoomen. Das ist seltsam für seine Geschwister Mi Browser unterstützt einige von ihnen.

Wechseln Sie in den Desktop-Modus

Das Wechseln in den Desktop-Modus des mobilen Chrome-Browsers ist sehr praktisch, wenn einige Funktionen nur auf den größeren Bildschirm beschränkt sind. Glücklicherweise können Sie sogar mit Mint Browser in den Desktop-Modus wechseln. Öffnen Sie dazu das Browser-Menü, indem Sie auf das Drei-Balken-Symbol unten tippen und auf die Option Desktop klicken.

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Synchronisiere es

Der Grund, warum Menschen Chrome lieben, liegt in seiner plattformübergreifenden Verfügbarkeit. Dank dessen werden Ihre Lesezeichen, Verlauf, Passwörter und mehr geräteübergreifend gemeinsam genutzt.

Im Gegenteil, bei Mint Browser sieht es anders aus. Erstens sind Ihre Lesezeichen auf Android beschränkt. Wenn Sie sich im Mint-Browser anmelden, werden Ihre Lesezeichen nur auf anderen Android-Geräten verfügbar. Zweitens ist die Synchronisierung nur auf Lesezeichen beschränkt. Schließlich gibt es kein Tool zum Exportieren oder Importieren von Lesezeichen in andere Browser.

Mint Browser vs Chrome: Ist es ein würdiger Ersatz?

Übersetzen Sie es schnell

Google Chrome verfügt über eine native Funktion, mit der Webseiten schnell übersetzt werden können. Die Funktion fehlt im Mint Browser.

Gut und schlecht

Beide Browser bieten ähnliche Funktionen, die sich jedoch letztendlich auf ihre Vor- und Nachteile beschränken. Beide Browser unterstützen den Inkognito-Modus, reduzieren die Datennutzung und ermöglichen es Ihnen, die Suchmaschine zu ändern. Selbst in Bezug auf die Geschwindigkeit habe ich keinen großen Unterschied gesehen.

Mint Browser ist leicht und frei von Werbung – sowohl intern als auch extern. Die App fehlt jedoch, wenn es um Gesten geht. Während Chrome eine Synchronisierungsfunktion für alle Daten bietet, bevorzugen einige möglicherweise nur die Synchronisierung von Lesezeichen. Wenn Sie mit den oben genannten Funktionen leben können, ist Mint Browser eine leichte Alternative zu Chrome.