In WhatsApp sind mir seit Jahren nur wenige Funktionen mehr gefragt, als eine Gruppe für immer zum Schweigen zu bringen, auf der Ebene, auf der WhatsApp in mehreren Plattformen verwendet werden kann. In der Beta-Version von WhatsApp für Android ist nun eine neue Funktion erschienen, nach der Wir können endlich eine Band für immer zum Schweigen bringen und nicht mit einer Verzögerung von einem Jahr wie bisher.


Bis jetzt, als wir eine Gruppe zum Schweigen bringen wollten, damit keine Benachrichtigungen von ihr kamen, konnten wir zwischen drei Optionen wählen. Diese drei Optionen dauerten acht Stunden, eine Woche oder ein Jahr. Im Wesentlichen hat WhatsApp ein Jahr für immer ersetzt. Deshalb können wir Stummschalten einer Band für acht Stunden, für eine Woche oder für immer.

Die 13 besten Science-Fiction-Autorenfilme, die Sie streamen können

Über WaBetaInfo.

Die neue Funktion für jetzt erscheint in der Beta-Version von WhatsApp auf Androidin Version 2.20.197.3 der Anwendung. In der Beta-Version von iOS gibt es noch keine Spur davon. Offensichtlich erscheint dies in der endgültigen Version von WhatsApp noch nicht. Wann wirst du es tun? Sicherlich dauert es innerhalb weniger Wochen einige Wochen, bis die neuen Funktionen, die in den Betas erscheinen, für alle Benutzer die endgültige Version erreichen, sobald sie ausreichend getestet wurden und keine Probleme verursachen. Da es sich um ein kleines Feature handelt, sollte es nicht lange dauern.

Erhöhte Kontrolle in der Gruppenverwaltung

In den letzten zwei Jahren hat WhatsApp neue implementiert Funktionen, die speziell auf das Gruppenmanagement ausgerichtet sind. Gruppen können sehr nützlich sein, aber gleichzeitig extrem langweilig, wenn sie zu aktiv sind oder wenn wir nicht direkt darum gebeten haben, in einer von ihnen zu sein. Dies sind einige der Dinge, die die Ingenieure von WhatsApp lösen möchten.

2020 sollte das Jahr des Elektroautos werden. 2020 ist da und das ist es auch


WhatsApp

Im April 2019 kam eine der großen Änderungen in der Gruppenverwaltung, als WhatsApp uns die Auswahl erlaubte, wer uns zu einer Gruppe hinzufügt. Bis dahin konnte es jeder ohne unsere Erlaubnis tun, jetzt können wir zwischen jedem, unseren Kontakten oder niemandem wählen. Dies automatisch reduziert den Eintritt in unerwünschte Gruppen erheblich oder angefordert.

Ein weiteres merkwürdiges Feature für Gruppen betrifft Administratoren. Seit einiger Zeit kann man wählen, wer in einer Gruppe schreiben darf und wer nicht. Diese Funktion ermöglicht Reduzieren Sie Spam und Lärm in Gesprächenoder betreiben Sie die Gruppe direkt als Einweg-Sendekanal.

Quelle: Engadget

iPhone 12: Großer Bildschirmsprung, 5G-Konnektivität und maximale Leistung, um ein Bestseller zu werden