Ende April stellte Motorola zwei Geräte vor, die wenig oder gar nichts mit den bereits veröffentlichten zu tun hatten: das Motorola Edge und seinen älteren Bruder, das Motorola Edge +. Der erste ist schon lange in Spanien und der zweite hat gesagt, dass er zumindest in einer ersten Phase nicht in Spanien landen wird. Dies war letztendlich nicht der Fall. er Motorola Edge +, das neueste High-End-High-End-Unternehmen, ist gerade an unseren Grenzen angekommen.

Dies geschieht in einer Version mit 12 GB RAM und 256 GB interner Speicher Thunder Grey Farbe. Derzeit kann es nur auf der Website des Unternehmens erworben werden, und es wurden keine Angaben zur Verfügbarkeit bei anderen Einzelhändlern gemacht. Wir werden den Artikel aktualisieren, falls er bei Amazon oder anderen Geschäften veröffentlicht wird. Lassen Sie uns sehen, was das Terminal bietet.

Wenn ich einen verbesserungsfähigen Stil und Rechtschreibfehler habe, bekomme ich durchschnittlich 100 Retweets pro Post

Motorola Edge + Datenblatt

Motorola Edge +

BILDSCHIRM

6,7 Beutel FullHD + OLED

HDR10 +, 90 Hz

PROZESSOR

Löwenmaul 865

RAM

12 Gehen Sie zu LPDDR5

LAGERRAUM

256 Gehen Sie zu UFS 3.0

SOFTWARE

Android 10

VORDERE KAMERA

25 MP f / 2,0

HINTERE KAMERA

108 MP f / 1,8

16MP Weitwinkel

12 MP Teleobjektiv

ToF-Sensor

SCHLAGZEUG

5000mAh mit 18W Turbo Power Schnellladung, 15W Funkladung und 5W Rückladung

VERBINDUNG

5G SA / NSA, SIM-Karte mit zwei Karten, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1, NFC, USB-C, Preis 3,5 mm

ANDERE

In-Screen-Fingerabdrucksensor, Wasserbeständigkeit, Stereolautsprecher

DIMENSIONEN UND GEWICHT

161,1 x 71,4 x 9,6 mm

203 Gramm

PREIS

1 199 Euro

Das leistungsstärkste im Motorola-Katalog

Das Motorola Edge + ist das erste High-End-Smartphone, das Motorola seit langem auf den Markt gebracht hat, dank des Motorola Razr, einem faltbaren Terminal. Der Rücken ist sauber genug, enthält nur das Firmenlogo und das Modul mit den drei Sensoren. Der Fingerabdruckleser wurde, wie beim Motorola Edge, bereits unter dem Display getragen.

Das Gerät verfügt über einen gekrümmten Bildschirm (sehr gebogen, wie wir auf dem Motorola Edge sehen konnten) mit OLED-Technologie. Seine Diagonale entspricht 6,7 Zoll und die Auflösung bleibt bei FullHD +. Es ist kompatibel mit HDR10 + und hat eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Es ist nicht so hoch wie das anderer Smartphones in seiner Preisklasse, die 120 Hz oder 144 Hz erreichen, aber es ist 50% höher als das von herkömmlichen Handys.


Motorola Edge

Im Inneren befindet sich der Snapdragon 865, einer der neuesten High-End-Qualcomm-Prozessoren, die mit 5G NSA- und SA-Netzwerken kompatibel sind. Es kommt mit 12 GB LPDDR5x RAM und 256 GB internem UFS-Speicher sowie einem 5000 mAh Batterie mit 18 W Schnellladung, 15 W Funkladung und 5 W Rückladung (zum Beispiel zum Laden von Kopfhörern). Das Betriebssystem ist natürlich Android 10.

In Bezug auf die Kamera sprang Motorola auf den Zug 108 Megapixel für den Hauptsensor Ihrer Rückfahrkamera. Dieser Sensor verwendet die Pixelkombinationstechnologie, um 32-Megapixel-Fotos im automatischen Modus aufzunehmen, obwohl er möglicherweise gezwungen ist, das Bild in voller Größe aufzunehmen. Daneben befindet sich ein 16-Megapixel-Weitwinkel (der auch ein Makro sein wird), ein 12-Megapixel-Teleobjektiv mit 3-fachem optischen Zoom und ToF. Die Frontkamera bleibt unterdessen bei 25 Megapixeln.

Motorola Edge + Versionen und Preise

Motorola Edge Plus 3

Das Motorola Edge + kann jetzt in Spanien über die offizielle Motorola-Website erworben werden. Sein offizieller Preis ist 1 199 Euro und es ist nur in einer Version mit 12/256 GB Speicher in der Farbe Thunder Grey verfügbar.


Quelle: Engadget