NatureID oder wie man die Art oder Rasse von mehr als 10.000 Pflanzen, 480 Hunden und 100 Katzen mit nur einem Foto erkennt

NautreID ist eine App mit einer sehr einfachen Berufung: Mit einem Foto einer Pflanze, eines Hundes oder einer Katze kann sie uns in wenigen Sekunden die Art oder Rasse mitteilen. Die App basiert auf künstlicher Intelligenz, um mit einer sehr umfangreichen Datenbank von mehr als 10.000 Pflanzen, 480 Hunden und 100 Katzen das vor uns liegende Exemplar sofort zu erkennen. So einfach ist das mit einem Foto.

Grundlegende Bedienung: Einzelfoto

Die App selbst ist sehr einfach, aber sobald wir sie verwenden, entdecken wir mehrere Informationsebenen. Das Design sättigt die Benutzeroberfläche nicht. Wenn wir uns mit weiteren Informationen befassen möchten, werden wir sie auf einfache Weise finden. Wenn nicht, wird sie niemals stören.

Die App selbst ist in 5 Abschnitte unterteilt: Startseite, Feed, Erfassung, Mein Garten und Konto. Die erste Registerkarte, der Begrüßungsbildschirm, bietet uns die Möglichkeit, manuell zu suchen. Wenn wir den Namen der Pflanze oder des Haustieres kennen, können wir alle Informationen, die die App uns bieten kann, direkt abrufen. Wenn es sich um eine Pflanze handelt, informiert sie uns beispielsweise über die benötigte Bewässerungsmenge, das benötigte Licht, die ideale Temperatur und die Höhe, die sie erreichen wird.

Die zweite Registerkarte, Feed, gibt uns Zugriff auf alle Aufnahmen, die in der App gemacht werden. Wir können die Fotos anderer Benutzer sehen und auf die Informationen zugreifen, die wir gerade kommentiert haben. Es ist zum Beispiel ein guter Ort, um Gartenideen zu bekommen.

NatureID oder wie man die Art oder Rasse von mehr als 10.000 Pflanzen, 480 Hunden und 100 Katzen mit nur einem Foto erkennt

Die Registerkarte Erfassung ist die einfachste und gleichzeitig die wichtigste. Unten können wir wählen, ob wir eine Pflanze, einen Hund oder eine Katze erkennen oder die Entscheidung im Automatikmodus dem System überlassen möchten. Zentriert das zu scannende Motiv in der zentralen Box und wir erfassen es. Wir können im Fall von Pflanzen auch wählen, ob wir die Art oder Krankheit, die auftritt, identifizieren möchten. Wir werden in Kürze darüber sprechen.

Auf der Registerkarte Mein Garten können wir die Identifikationen speichern, die wir vorgenommen haben, um die Informationen unserer Haustiere oder Pflanzen in einem einzigen Abschnitt abrufen zu können. Schließlich können wir mit dem Konto unser Profil im sozialen Mini-Netzwerk der Anwendung bearbeiten, um Fotos und andere Inhalte zu veröffentlichen.

Weitere Funktionen: Erkennung von Krankheiten und viele, viele Informationen

NatureID oder wie man die Art oder Rasse von mehr als 10.000 Pflanzen, 480 Hunden und 100 Katzen mit nur einem Foto erkennt

Nun, bis jetzt haben wir sozusagen die Grundlagen der Anwendung gesehen: Machen Sie ein Foto und finden Sie die Art oder Rasse eines Haustieres oder einer Pflanze heraus. Aber die App bietet noch viel mehr. Bevor ich fortfahre, möchte ich einen Moment innehalten, um darauf hinzuweisen, dass die App kostenlos ist, aber ein Abonnement enthält. Das Abonnement ermöglicht es uns, die Grenze der Anerkennungen, die wir durchführen können, freizuschalten und die Werbung in der App zu eliminieren. Kann es ohne Abonnement verwendet werden? Ganz klar, bequem. Vielleicht keine hyperintensive Anwendung, aber mehr als genug für mehrere Untersuchungen zu bestimmten Zeitpunkten.

Es gibt einige zusätzliche Details der App, die ich hervorheben möchte und die NatureID vor anderen Alternativen im App Store stellen. Das erste ist die Menge an Informationen, die es uns über das erkannte Tier oder die erkannte Pflanze gibt. Die Informationen werden in einer Tabelle oben normalisiert, sodass wir die relevantesten auf einen Blick sehen können. Wenn wir dann weiterlesen, sagt es uns vom Charakter des Tieres bis zur Art des Bodens, den die Pflanze braucht, um bequem zu leben.

NatureID oder wie man die Art oder Rasse von mehr als 10.000 Pflanzen, 480 Hunden und 100 Katzen mit nur einem Foto erkennt

Das andere große Detail ist die Erkennung von Krankheiten in Pflanzen. Hast du gelbe Blätter? Braune Flecken? Zu viel Wasser an den Wurzeln? Zwei Fotos und wir werden die Antwort haben. Es reicht aus, die Art der Pflanze zu identifizieren und dann ein Foto des betroffenen Teils zu machen. Die App erkennt die Ursache und zeigt uns eine Erklärung zusammen mit einem Lösungsvorschlag. Ist es unfehlbar? Nein, aber für die häufigsten Situationen ganz klar.

Wie wir sehen können, eine ziemlich runde App. Eine, die uns mit überraschenden Ergebnissen das bietet, was sie verspricht. Es ist vielleicht nicht unsere App für den täglichen Gebrauch, aber es ist sicherlich interessant, sie auf unserem iPhone zu haben, wenn wir Fragen zu Pflanzen oder Haustieren haben.

Wir können NatureID kostenlos im App Store erhalten.

Tagged in :

, ,