Entwickler aus dem Studio Schneesturm teilte die Details von Patch 18.4 für das Sammelkartenspiel HerdsteinDie Hauptinnovation wird ein neues Bewertungssystem für den Modus „Schlachtfelder“ sein.

Das aktualisierte Bewertungssystem verwendet zwei Indikatoren:

  • Externe Bewertung wird im Menü Schlachtfelder angezeigt. Es soll den Fortschritt des Spielers im Laufe der Saison zeigen und einen Teil oder die gesamte tatsächliche Fähigkeit der Spieler widerspiegeln.
  • Interne Bewertung wird versteckt sein. Es soll Entwicklern helfen, die tatsächlichen Fähigkeiten ihrer Spieler kontinuierlich einzuschätzen und die Gegner fair zusammenzubringen.

Weitere Informationen zu Aktualisierungen der externen und internen Bewertungen sowie zur Interaktion dieser Bewertungen und zu ihren Auswirkungen auf das Matchmaking-System finden Sie unter dem Link.

Assassins Creed Valhalla wird in 4K mit 60 FPS und auf PlayStation 5 funktionieren

Das Update wird heute, am 29. September, veröffentlicht und aktualisiert nicht nur das Bewertungssystem, sondern fügt den „Schlachtfeldern“ – Elementaren – auch eine neue Art von Kreaturen hinzu. 16 neue Kreaturen und 4 neue Helden erwarten die Spieler (Al’Akir, Navi’la, Rakanishu und Ragnaros der Feuerlord).

Darüber hinaus kündigten die Autoren eine vorübergehende Masquerade Ball-Veranstaltung an. In diesem Rahmen werden die Spieler die Schlägereien „Battle of Zombies“, „Masquerade Ball“ und „Battle Royale 3“ sowie die Geschichte von Rexxar im neuen Abenteuer „Books of Hearthstone Heroes“ sehen.

Ab dem 29. September können die Spieler die Legendary Quest-Kette beginnen. Für den Abschluss erhalten Sie 9 Kartensätze und für die Erfüllung einer geheimen Mission zwei goldene Kopien der Exchange Student-Karte.

Die äußeren Welten: Die äußeren Welten auf Switch est un flop

Quelle: Game Informer