Die Ex-Frau eines Microsoft-Managers, der von einem Auftragsmörder quasi hingerichtet wurde, kämpft gegen die Auslieferung aus dem US-Bundesstaat Washington an Florida, weil sie befürchtet, dass der Mordprozess mit der Todesstrafe endet

microsoft

Die Ex-Frau eines Microsoft-Managers, der von einem Auftragsmörder quasi hingerichtet wurde, kämpft gegen die Auslieferung aus dem US-Bundesstaat Washington an Florida, weil sie befürchtet, dass der Mordprozess mit der Todesstrafe endet

Shanna Gardner-Fernandez, die am Donnerstag wegen Mordes an ihrem ehemaligen Microsoft-Ehemann angeklagt wurde, wird versuchen, die Auslieferung nach Florida zu bekämpfen, um der Todesstrafe zu entgehen.

Fernandez, 34, wurde verhaftet und wird wegen Mordes ersten Grades, Verschwörung, Werbung und Kindesmissbrauchs im Zusammenhang mit der Ermordung von Jared Bridegan angeklagt, der von einem Killer, der angeblich von ihrem neuen Ehemann angeheuert wurde, im „Hinrichtungsstil“ erschossen wurde.

Sein Anwaltsteam sagte, sie würden bei seinem ersten Erscheinen vor Gericht nicht auf die Auslieferung verzichten, was bedeutete, dass sie versuchen wollten, zu verhindern, dass er aus dem Bundesstaat Washington nach Florida zurückgebracht würde.

Washington war einer von 23 Bundesstaaten, die Anfang des Jahres die Todesstrafe abgeschafft haben, während es in Florida immer noch die Todesstrafe gibt.

Als die Staatsanwältin von Florida, Melissa Nelson, auf einer Pressekonferenz am Donnerstag die Verhaftung von Gardner Fernandez ankündigte, machte sie klar, dass sie die Todesstrafe anstreben würde.

Die Anwälte von Shanna Gardner Fernandez, 34, haben erklärt, dass sie bei ihrem ersten Erscheinen vor Gericht nicht auf eine Auslieferung verzichten werden, was bedeutet, dass sie dabei helfen, zu verhindern, dass sie nach Florida zurückgebracht wird.

Die Ex-Frau eines Microsoft-Managers, der von einem Auftragsmörder quasi hingerichtet wurde, kämpft gegen die Auslieferung aus dem US-Bundesstaat Washington an Florida, weil sie befürchtet, dass der Mordprozess mit der Todesstrafe endet - 1

Jared Bridegan, 33, wurde im Februar 2022 getötet

Laut Gesetz ist Fernandez nun ein Flüchtling der Justiz und wird derzeit ohne Kaution festgehalten.

Der nächste Gerichtstermin für Fernandez, bei dem es speziell um seine mögliche Auslieferung geht, ist laut Fox News für den 14. September angesetzt.

Kristen Bridegan, Jareds Witwe, sagte am Freitag gegenüber DailyMail.com, dass sie die Todesstrafe für Fernandez unterstützen würde, wenn er wegen des brutalen Mordes verurteilt würde.

Seine Verhaftung erfolgte 547 Tage, nachdem der Vater von vier Kindern wenige Minuten vom Haus seiner Ex-Frau entfernt getötet worden war. Und seine Witwe und ihre Familie zählten bis zuletzt.

Bei einem Angriff, den die Polizei als „Hinterhalt“ und „gezielten“ Angriff bezeichnete, wurde er mehrfach aus nächster Nähe angeschossen. Gene Paul Smith, Polizeichef von Jacksonville Beach, sagte damals, als Bridegan aus seinem Auto stieg, sei er „kaltblütig erschossen“ worden.

Er arbeitete als leitender Designmanager für Microsoft und lebte mit seiner neuen Frau und ihren beiden Kindern in St. Augustine, Florida..

Sie lebten in einem 780.000-Dollar-Haus, das Jareds zwei Kinder mit Gardner-Fernandez besuchten, und er fuhr regelmäßig nach Norden nach Jacksonville Beach, um mit ihnen Zeit zu verbringen.

Es ist unklar, welche neuen Beweise die Polizei letztendlich dazu veranlassten, Gardener-Fernandez anzuklagen, der sich seit dem Mord zurückgehalten hat.

Die Ex-Frau eines Microsoft-Managers, der von einem Auftragsmörder quasi hingerichtet wurde, kämpft gegen die Auslieferung aus dem US-Bundesstaat Washington an Florida, weil sie befürchtet, dass der Mordprozess mit der Todesstrafe endet - 3

Jared Bridegan, 33, wurde im Februar 2022 getötet

Die Ex-Frau eines Microsoft-Managers, der von einem Auftragsmörder quasi hingerichtet wurde, kämpft gegen die Auslieferung aus dem US-Bundesstaat Washington an Florida, weil sie befürchtet, dass der Mordprozess mit der Todesstrafe endet - 5

Shanna Gardner-Fernandez wurde nun zusammen mit ihrem neuen Ehemann Mario wegen Mordes an ihrer Ex angeklagt

Ihr und ihrem Ehemann Mario Saldana-Fernandez, gegen den Anfang des Jahres Anklage erhoben wurde, droht nun beide die Todesstrafe.

Es wird angenommen, dass der Auftragskiller und Saldana-Fernandez ehemaliger Mieter Henry Tenon62,
lockte Bridegan auf die Straße, indem er einen Reifen vor sein Fahrzeug stellte, als er mit seinem jüngsten Kind nach Hause fuhr.

Der Fall blieb monatelang ungelöst, bis Tenon die Verschwörung gestand, nachdem er wegen eines Verbrechens festgenommen worden war, das nichts damit zu tun hatte.

Die Ex-Frau eines Microsoft-Managers, der von einem Auftragsmörder quasi hingerichtet wurde, kämpft gegen die Auslieferung aus dem US-Bundesstaat Washington an Florida, weil sie befürchtet, dass der Mordprozess mit der Todesstrafe endet - 7

Der Auftragskiller Henry Tenon gestand die Verschwörung Anfang des Jahres

Saldana-Fernandez bekannte sich Anfang des Jahres nicht schuldig und muss sich vor Gericht verantworten.

Bridegan und seine neue Frau Kirsten führten ein idyllisches Leben, als er ermordet wurde.

Er „blühte“ bei der Arbeit und wurde von seinen Kollegen geliebt.

Das Gehalt eines leitenden Microsoft UX-Designers liegt bei etwa 200.000 US-Dollar.

Am 16. Februar hatte Jared gerade die Zwillinge, die er mit Gardner-Fernandez teilt, beim Haus ihrer Mutter abgesetzt und fuhr mit seiner zweijährigen Tochter auf dem Rücksitz nach Hause, als er mitten auf der Straße auf einen Reifen stieß.

Er hielt an und stieg aus, um den Reifen zu bewegen – wurde aber bei einem Hinrichtungsmord erschossen.

„Damit es in diesem Bereich war, wusste jemand, was er tat. Es gibt keine Kameras, es gibt dort keine Häuser. Es gibt keine Ring-Türklingel.

„Es sind Bäume und eine Einbahnstraße“, sagte Kirsten, seine Witwe, zum Zeitpunkt ihrer Ermordung gegenüber DailyMail.com.

Tenon wurde Anfang des Jahres aufgrund unabhängiger Anschuldigungen verhaftet, gestand jedoch bei der Vernehmung seine Beteiligung an dem Mord.

Er teilte der Polizei mit, dass Saldana-Fernandez ihn eingestellt habe und nun bereit sei, vor Gericht gegen ihn auszusagen. Das Paar lernte sich kennen, als er ihr ein Haus mietete.

Die Ex-Frau eines Microsoft-Managers, der von einem Auftragsmörder quasi hingerichtet wurde, kämpft gegen die Auslieferung aus dem US-Bundesstaat Washington an Florida, weil sie befürchtet, dass der Mordprozess mit der Todesstrafe endet - 9

Shannas neuer Ehemann Mario Saldana-Fernandez wurde Anfang des Jahres angeklagt und wartet auf seinen Prozess

Die Ex-Frau eines Microsoft-Managers, der von einem Auftragsmörder quasi hingerichtet wurde, kämpft gegen die Auslieferung aus dem US-Bundesstaat Washington an Florida, weil sie befürchtet, dass der Mordprozess mit der Todesstrafe endet - 11

Shanna mit den Zwillingen des Paares, Abby und Liam. Zum Zeitpunkt von Jareds Tod appellierte sie öffentlich an Facebook und Instagram, sie zu unterstützen

Es ist unklar, wie Gardner-Fernandez ihren neuen Ehemann kennengelernt hat, aber diejenigen, die sie vor ihrer Verhaftung kannten, sagen, dass sie im Verlauf ihrer Romanze „immer wilder“ wurde.

Sie besuchte 2015 ein Tattoo-Studio, um ein Intimpiercing zu beantragen – ein Antrag, der das Personal schockierte, das sagte, sie sehe aus wie eine „normale Mutter“.

„Sie hat sich von diesem süßen Zwei-Schuh-Mädchen zu dieser wilden Frau entwickelt. Ich erinnere mich nur daran, dass ich dachte: „Nun, sie ist eine veränderte Frau“, sagte damals eine Mitarbeiterin.

Zu Beginn ihrer Beziehung sagen Freunde des ehemaligen Paares, Shanna habe Jared mit dem Versprechen von Reichtum von ihren Eltern umworben.

Sie heirateten und bekamen die Zwillinge Abby und Liam. Anschließend zogen sie nach Jacksonville Beach, Bridegans Heimatstadt, um sich an Liams Herzerkrankung zu gewöhnen, die es erforderlich machte, auf Meereshöhe zu leben.

Im Jahr 2015 trennten sie sich schließlich und stritten sechs Jahre lang darum, wer ihre Kinder großziehen sollte.

Bridegan heiratete 2017 Kirsten, mit der er zwei Kinder hat, während Shanna 2018 Mario heiratete.

Bridegan hatte die Zwillinge am 16. Februar gegen 19:30 Uhr gerade beim Haus seiner Ex-Frau abgesetzt und war auf dem üblichen Weg nach Hause, als er anhielt, um einen auf der Straße liegenden Reifen wegzuräumen – eine Falle, die laut Polizei anlocken sollte ihn. seines Fahrzeugs.

Die Ex-Frau eines Microsoft-Managers, der von einem Auftragsmörder quasi hingerichtet wurde, kämpft gegen die Auslieferung aus dem US-Bundesstaat Washington an Florida, weil sie befürchtet, dass der Mordprozess mit der Todesstrafe endet - 13

Jareds Witwe Kirsten sagte gegenüber DailyMail.com zuvor, dass er außer seiner Ex keine Feinde habe. Anfang des Jahres, bevor ihre Ex-Frau und ihr neuer Ehemann angeklagt wurden, warnte sie sie: „Genießt eure Freiheit, solange ihr könnt.“

Er wurde mehrfach aus nächster Nähe neben der Fahrertür seines Volkswagen Atlas angeschossen. Bridegans zweijährige Tochter Bexley saß im Auto, angeschnallt in ihrem Kindersitz.

Das brutale Verbrechen hat in der verschlafenen Strandstadt Florida Schockwellen ausgelöst, und Bridegans Freunde und Familie zeigten sich zutiefst schockiert darüber, dass irgendjemand den Mann hätte ins Visier nehmen sollen, von dem sie sagen, dass er keine Feinde hatte.

Der überzeugte mormonische Technologiemanager war laut seiner trauernden Witwe ein hingebungsvoller und wunderbarer Vater der Zwillinge Liam und Abbie, seiner Tochter Bexley und ihrer jüngsten Tochter London, die erst sieben Monate alt war.

Dailymail UK

Die Ex-Frau eines Microsoft-Managers, der von einem Auftragsmörder quasi hingerichtet wurde, kämpft gegen die Auslieferung aus dem US-Bundesstaat Washington an Florida, weil sie befürchtet, dass der Mordprozess mit der Todesstrafe endet - 15

hot Geschlossene vs. Open-Source-Software?


hot Wie entferne ich ein E-Mail-Konto von einem Gerät?


hot Automata Ver1.1a Second Cour erhält neues Key Visual


hot Programmzugriff über Mcafee Personal Firewall zulassen?


hot Wie öffnet man Snap Homework?


hot Hat Dropbox mein Konto gelöscht?


hot Wie ändere ich mein Ea-Konto bei Madden 17?


hot Final Fantasy VII Rebirth Early Access Guide: Kann man früher spielen?


hot Wie kann man etwas aus Wikipedia entfernen?


hot Samsung erhält seinen ersten Auftrag für 2-nm-Chips vom japanischen Unternehmen PFN



Martin Jenkins

engagierte Person mit einer tiefen Leidenschaft für Technologie und Gaming. Er setzte sein Studium der Computertechnik in Montgomery fort und verfeinerte seine technischen Fähigkeiten und Kenntnisse. Von seiner frühen Ausbildung am Dollard College, wo er seinen VMBO abschloss, bis heute ist Martin seit 1992 in die faszinierende Welt des Gamings eingetaucht. Er hat seiner Leidenschaft folgend eine freiberufliche Karriere als Technologie- und Gaming-Autor begonnen Editor. Durch seine aufschlussreichen Inhalte teilt Martin sein Fachwissen und seine Erfahrungen mit anderen und bietet so eine einzigartige Perspektive auf die sich ständig weiterentwickelnde Technologielandschaft. Sein unerschütterlicher Einsatz treibt sein Streben voran, an der Spitze der digitalen Welt zu bleiben.