Er leidet an Krebs und gibt seine Pflege auf, die nicht mehr erstattet wird: „Die Sozialversicherung will Geld sparen, ich werde sie nichts mehr kosten.“

Ξ News

Er leidet an Krebs und gibt seine Pflege auf, die nicht mehr erstattet wird: „Die Sozialversicherung will Geld sparen, ich werde sie nichts mehr kosten.“

das Essenzielle

Ein Rentner stellte fest, dass die Medikamente, die er jahrelang zur Behandlung seiner Krebserkrankung eingenommen hatte, von der Sozialversicherung nicht mehr erstattet wurden. Angesichts eines exorbitanten Preises musste er die Behandlung aufgeben.

Jean-Pierre leidet an Lungenkrebs und ist seit zehn Jahren in Behandlung. Doch dieser Siebzigjährige, der im lothringischen Favières lebt, befindet sich in einer dramatischen Situation: Er kann sich seine 600 Euro teuren Medikamente nicht leisten. „Ich habe gegen eine Krankheit gekämpft, jetzt muss ich kämpfen, um mich selbst zu heilen“, sagte er gegenüber BFMTV.

Im vergangenen April stellte der Rentner fest, dass IRESSA 250 mg vom AstraZeneca-Labor nur zu 60 % oder dem Preis des Generikums erstattet wurde. „Bei 1.390 Euro pro Box bleiben noch 635 Euro übrig“, so unsere Kollegen von Lorraine Republican. Jean-Pierre beschließt daraufhin, Generika zu testen, die aus demselben Molekül hergestellt werden. Aber die Nebenwirkungen sind zu groß. Für ihn sei es „unmöglich, sie einzunehmen“. Jean-Pierre versuchte, die Sozialversicherung zu kontaktieren, die ihm, so der Siebzigjährige, sagte, dass er „keine andere Wahl habe, als zu zahlen oder sich an das Labor zu wenden, um zu sehen, ob sie ihm einen Preis nennen können“.

„Seit zwei Monaten habe ich keine Behandlung genommen“

Verzweifelt rief er seinen Stellvertreter, das Astra-Zeneca-Labor und sogar Aurélien Rousseau, den Gesundheitsminister, an. „Seit zwei Monaten habe ich keine Behandlung erhalten“, schrieb er in einem Brief. Doch der Mann reagierte nicht. „Ich passe nicht mehr auf mich auf. Da die Sozialversicherung Geld sparen will und das wird, werde ich sie nichts mehr kosten“, sagte er schließlich zu unseren Kollegen.

Das Gesetz über die öffentliche Gesundheit sieht vor, dass ein Patient das Originalmedikament behalten kann, wenn er eine Kontraindikation für jedes der verfügbaren Generika hat. Die Nationale Krankenversicherungskasse versicherte BFMTV jedoch, dass die Berufung nicht auf Jean-Pierres Fall anwendbar sei.

gnworld

Er leidet an Krebs und gibt seine Pflege auf, die nicht mehr erstattet wird: „Die Sozialversicherung will Geld sparen, ich werde sie nichts mehr kosten.“ - 1

hot Wenn ChatGPT aus dem Ruder läuft: Entdecken Sie die seltsamen Reaktionen des Chatbots


hot 12 wichtige Tipps für den Einstieg in Balatro!


hot Shin Megami Tensei V: Vengeance offiziell angekündigt


hot Die Entwickler von League of Legends enthüllen ein verlassenes Ult, das…


hot Caviar hat für den 23. Februar neue Luxus-Gadgets herausgebracht


hot Standort der Motorola Moto G42-Downloads ändern?


hot VK hat dem OpenAI-Roboter verboten, Zen-Daten zu sammeln


hot So machen Sie es richtig: Wrapped-Entwickler ermöglichen es Spielern, ein… zu erstellen.


hot Die künstliche Intelligenz von Galaxy AI erstreckt sich auch auf Samsung Wearables


hot Das neue Kapitel „Dead by Daylight“ bringt einen Goofball-Killer …



Alice Ross

ein freiberuflicher Autor mit Sitz in Hongkong. Meine Reise in die Welt des Schreibens begann mit einem tiefen Interesse an Gesundheit und Fitness. Da mir die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils am Herzen liegt, beschloss ich, mein Wissen auf diesem Gebiet zu erweitern. Als Abnehmexperte helfe ich Einzelpersonen dabei, ihre Fitnessziele durch personalisierte Strategien und Unterstützung zu erreichen. Zusätzlich zu meiner Expertise im Gewichtsmanagement verfüge ich über fundierte Kenntnisse im digitalen Marketing und bin auf SEO, SMO, lokales SEO, ORM, PPC und gesundheitsbezogene Kampagnen spezialisiert. Durch die Kombination meiner Schreibfähigkeiten mit meiner Expertise im Bereich digitales Marketing strebe ich danach, wirkungsvolle Inhalte zu liefern, die andere inspirieren und befähigen, ein gesünderes Leben zu führen.