Heimauftakt der Luton Town Premier League wegen Stadionunsicherheit verschoben | Weltnachrichten

league

Heimauftakt der Luton Town Premier League wegen Stadionunsicherheit verschoben |  Weltnachrichten

Weltnachrichten

Der Heimauftakt der Premier-League-Saison in Luton Town wurde aufgrund umfangreicher Arbeiten im Kenilworth Road-Stadion verschoben.

Luton muss drastische Änderungen an seinem Stadion mit 10.000 Sitzplätzen vornehmen, um Premier-League-Fußball ausrichten zu können. Zu diesen Modernisierungen gehört der Bau einer neuen Tribüne, die den Rundfunk- und Medienanforderungen gerecht wird.

Der Aufsteiger sollte am Samstag, dem 19. August, gegen Burnley antreten, doch dieses Spiel wird nun neu angesetzt, da Luton nicht garantieren konnte, dass die Bauarbeiten keine Auswirkungen auf den Spielplan haben würden.

In einer Erklärung sagte Luton, dass die Arbeiten an der Kenilworth Road „extrem gut voranschreiten“ und derzeit über dem Zeitplan liegen, fügte aber hinzu: „Aufgrund der Größe des Projekts kann der Club den Fans absolut nicht garantieren, dass zukünftige unvorhergesehene Probleme keine Probleme verursachen.“ Verzögerungen, die sich möglicherweise auf die geplante Heimeröffnung auswirken könnten.

Gary Sweet, Geschäftsführer von Luton, sagte, die Stadionarbeiten seien eine „gigantische Aufgabe“ für den Verein, die „jede Minute unseres Tages und jedes Quäntchen unserer Energie in Anspruch nimmt“.

Die Entscheidung wurde nach Gesprächen mit der Premier League und mit Burnley getroffen. Die Premier League sagte: „Luton konnte der Liga und Burnley keine Garantie geben, dass die laufenden Arbeiten an der Kenilworth Road keinen Einfluss auf die Terminplanung dieses Spiels haben werden.“ spät für die Fans. »

Sweet fügte hinzu: „Die gemeinsame Entscheidung, diese Versammlung zu verschieben, ist bedauerlich, insbesondere angesichts der unglaublichen Fortschritte, die wir bei unseren Bauarbeiten weiterhin machen; Unser aktueller Zeitplan liegt tatsächlich im Zeitplan, aber es gibt keine weiteren Eventualverbindlichkeiten und wir können daher zum jetzigen Zeitpunkt nicht garantieren, dass ein Problem außerhalb unserer Kontrolle, egal wie geringfügig, nicht zu einer späteren Verschiebung führt und die Fans beider Vereine in Verlegenheit bringt.

„Obwohl diese Nachricht enttäuschend ist, wird sie das Spielerlebnis für die Fans noch angenehmer machen, wenn sie zurückkehren können. »

Am Freitag zuvor schloss Luton die Verpflichtung des Flügelspielers Tahith Chong von Birmingham City für eine Ablösesumme von rund 4 Millionen Pfund ab. Chong, 23, ist ein junger Spieler von Manchester United, der letzten Sommer zu Birmingham City wechselte.

Telegraph UK

Heimauftakt der Luton Town Premier League wegen Stadionunsicherheit verschoben | Weltnachrichten - 1

hot Ist BMI besser als Ascap?


hot So ändern Sie die Schriftfarbe auf dem iPhone


hot Wie kopiere ich einen Google-Link und füge ihn in Skyward Family Access ein?


hot Wie überschreite ich das Instagram-Bio-Limit?


hot Muss ich mir Sorgen machen, wenn mein Freund sein Passwort ändert?


hot Wie kann man auf Tiktok ein Standbild erstellen, ohne darauf zu tippen?


hot Wie lösche ich alle Aufnahmen auf der Xbox One?


hot Wie sieht man mit diesen lustigen Filtern beim Zoomen besser aus?


hot Wie erhalte ich eine Rückerstattung von Truthfinder?


hot Wie löscht man Dateien aus Yahoo Mail?



Gerald Russell

ein leidenschaftlicher Maschinenbaustudent an der Technischen Universität Compiègne. Mit Wissensdurst und einem neugierigen Geist taucht Gerald in die Tiefen der Programmierung ein und taucht in die Welt des Codes ein. Als Technikbegeisterter und selbsternannter verrückter Ingenieur liebt er es, die Grenzen des Möglichen zu erweitern. Inspiriert von seiner tiefen Faszination für Technologie wagte sich Gerald in die Welt des Unternehmertums und gründete ein Technologie-Startup, das die Branche revolutionieren will. Angetrieben von seiner unstillbaren Neugier und seinem unermüdlichen Ehrgeiz gestaltet Gerald weiterhin seinen Weg, stets angetrieben von dem Streben nach Innovation und dem Wunsch, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.