Nintendo PlayStation | Prototype wird für mehr als 300.000 US-Dollar verkauft

Der einzige bekannte Prototyp des Nintendo Playstation wurde für 360.000 US-Dollar verkauft. Dies bedeutet, dass die seltene Konsole für das Dreifache des vorherigen Rekordpreises für ein Spiel-Souvenirstück verkauft wurde: eine versiegelte Kopie von Super Mario Bros., die er war letztes Jahr für 100.000 US-Dollar verkauft.

Es wurde jedoch erwartet, dass der Prototyp in Anbetracht seines Besitzers für eine noch größere Menge verkauft wird behauptete, ein privates Angebot von mehr als 1 Million US-Dollar abgelehnt zu haben.

Der Nintendo PlayStation-Prototyp soll eines von 200 Einheiten sein, für die hergestellt wurde Sonys gescheiterte Partnerschaft mit Nintendo in den frühen 90ern, was ihre erste große Veränderung bei Videospielen war und sie schließlich dazu brachte, selbstständig auf den Markt zu kommen.

Die PlayStation wurde ursprünglich als CD-Add-On für den Super Nintendo entwickelt, um die Nintendo-Konsole mit erheblicher Rechenleistung und Geschwindigkeit zu erweitern.

Der Prototyp kann Musik-CDs wie die kommerziell produzierte PlayStation abspielen, es wurde jedoch keine proprietäre Software produziert.

Tagged in :

,