Mit der neuen Xbox Series X können Sie endlich Spiele mit 4K und 60 FPS genießen. Das ist eines der großen Versprechen der „Next-Gen“ -Konsolen, die mit ihrer grafischen Kraft etwas erreichen werden, was vor Jahren undenkbar schien, aber was ist damit?Was ist mit der 8K-Option? Was wurde vor dem offiziellen Start erwähnt?

Für Phil Spencer, CEO der Xbox-Abteilung von Microsoft, Es scheint nicht so, als wäre 8K viel mehr als “Aspirational Tech”.und erklärte sogar, dass er glaubte, dass “wir Jahre davon entfernt sind, 8K zum Standard für Videospiele zu machen – falls dies jemals der Fall sein sollte”. Der zweite Teil des Satzes mildert diese Eindrücke und öffnet die Tür zu dieser Möglichkeit, und hier ist es gut zu bedenken, dass es vor Jahren auch unmöglich schien, 4K als Standard zu spielen.

Samsung Galaxy Buds Live: Die neuen voll kabellosen Kopfhörer von AKG mit aktiver Geräusch- und Geräuschunterdrückung

Das Problem: 4K-Fernseher befinden sich noch in der Adoptionsphase

In einem Interview mit Wired Spencer erklärte Spencer, dass die Xbox Series X zwar technisch in der Lage ist, Inhalte in 8 KB anzuzeigen (dh bei einer Auflösung von 7.680 x 4.320 Pixel), Es gibt noch viele weitere Faktoren hier zu berücksichtigen.

Der erste von ihnen, einen Fernseher oder einen 8K-Monitor haben, etwas, das vorerst einen sehr kleinen Teil der Bevölkerung ausmacht. Viele Benutzer – der Abonnent ist einer von ihnen – haben immer noch einen 1080p-Fernseher im Wohnzimmer, und es scheint einige Zeit zu dauern, bis 4K-Fernseher stark dominieren. Die neuesten Daten zeigen, dass es 2019 bereits mehr 4K-Fernseher als 1080p / 720p gab, aber der Fortschritt ist nicht zu schnell.

Analyse von Rocket Arena, einem lustigen und frischen Spiel mit zu vielen Problemen

Das bedeutet, dass wir wahrscheinlich Jahre warten müssen, um 8K-Fernseher und -Monitore in großem Umfang zu genießen, und das scheint die Haupthindernis zu sein für 8K-Spiele. Tatsächlich gibt es bereits Optionen, um mit dieser Auflösung zu spielen (wenn Sie einen 8K-Fernseher oder -Monitor haben, bestehen wir darauf).

Konsolen der nächsten Generation haben bereits GPUs mit Unterstützung für diese Auflösungenund seine HDMI 2.1-Anschlüsse garantieren genau die Unterstützung des Videoausgangs. Wahrscheinlich können nur anspruchslose Spiele diese Auflösung auf diesen Konsolen mehr oder weniger fließend beherrschen, aber es gibt noch eine andere Alternative.


Es ist natürlich die PC-Welt, die gerade gesehen hat, wie leistungsfähig neue NVIDIA-Grafiken mit Ampere-Architektur auf den Markt gekommen sind. Das ehrgeizigste, Die NVIDIA GeForce RTX 3090 ermöglicht es tatsächlich, mit 8K zu spielen, etwas, das NVIDIA selbst erwähnt, wenn es um dieses Modell geht, und das es kürzlich in einem Video auf seinem offiziellen YouTube-Kanal beworben hat.

I am Dead lässt uns ab nächsten Monat das Leben nach dem Tod erkunden und wird in diesem Trailer gezeigt

Angesichts der Tatsache, dass NVIDIA nur zwei Jahre gebraucht hat, um diesen Generationssprung von RTX 2000 auf den aktuellen RTX 3000 zu vollziehen, scheint dies durchaus machbar In einem Zeitraum von 4 oder 5 Jahren wird das Spiel bei 8K eine greifbare Realität sein.

Bis dahin ist es sehr wahrscheinlich, dass 8K-Monitore und Fernseher viel zahlreicher und zu erschwinglicheren Preisen sein werden, aber vielleicht liegt das Problem nicht so sehr in diesem Aspekt als in der Tatsache, dass wir uns in der Entfernung vom Fernseher oder in der Ferne befinden Monitor zu spielen Der Unterschied zwischen 4K und 8K ist nicht allzu deutlich. Das muss natürlich bewiesen werden.

Alles, was wir über HarmonyOS, das neue Betriebssystem von Huawei, nach einem Jahr US-Blockade wissen

Quelle: Engadget