Die Kugel ist schon eine Weile durch die Kirche gegangen: Ende dieses Jahres können Sie mit der beginnen PlayStation 4 Pro. Die neue Konsole von Sony ist leistungsstärker als das Standardmodell und kann daher viele Vorteile bringen – wenn ein Entwickler davon profitieren möchte. In der folgenden Übersicht listen wir alle Spiele auf, bei denen es sich sicher um eines handelt Patch Das nutzt die zusätzliche Leistung, die der Pro bietet, voll aus.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie eine PS4 Slim oder eine PS4 Pro kaufen werden? Dann lesen Sie unseren praktischen Einkaufsführer. Wir werden dir auch detailliert sagen, was die PlayStation 4 Pro genau macht. Hier kannst du alles über die Veröffentlichung und den Preis von PlayStation 4 Pro lesen.

Beispiele für Verbesserungen an PlayStation Pro

Mittelerde: Schatten von Mordor: Auf einer PlayStation 4 Pro mit einem Display, das bis zu einer Auflösung von 1080p unterstützt, stellt der Patch sicher, dass das Spiel von nun an Super-Sampling-Anti-Aliasing verwendet. Diese fortschrittliche Anti-Aliasing-Technik stellt sicher, dass raue Kanten von Objekten entfernt werden, sodass die Spielwelt detaillierter und realistischer erscheint.

Paragon: Auf einer PlayStation 4 Pro mit einem Display, das bis zu einer Auflösung von 1080p unterstützt, erhält Paragon verbesserte visuelle Effekte, es gibt auch eine prozedural erzeugte Bodenbedeckung, alle Umgebungen erhalten mehr Details, es gibt dynamische Reflexionen und schließlich erhalten Texturen durch zusätzliche mehr Lebendigkeit Einzelheiten.

Der Zeuge: Auf einer PlayStation 4 Pro mit einem Display, das eine Auflösung von 4K unterstützt, wird The Witness mit einer Auflösung von 1440p oder höher ausgeführt, die mit einer Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde auf 4K hochskaliert wird. Texte, Menüs und alle anderen Teile der Benutzeroberfläche werden in nativem 4K angezeigt.

Auf einer PlayStation 4 Pro mit einem Display, das eine maximale Auflösung von 1080p unterstützt, gibt es eine Auflösung von 1080p anstelle der normalen 900p. Das Anti-Aliasing erhöht sich dann von 2x auf 4x MSAA, so dass raue Kanten aus der Umgebung vollständig fertig sind. Die Bildrate ist auf 60 Bilder pro Sekunde festgelegt.

Spiele, die am Starttag einen PlayStation 4 Pro-Upgrade-Patch erhalten

Die folgenden 30 Spiele werden beim Start von PlayStation Pro unterstützt. Sony verspricht, diese Liste bis Ende des Jahres auf 45 Titel zu erweitern.

  • Schlachtfeld 1
  • Gebunden
  • Call Of Duty: Black Ops 3
  • Call of Duty: Unendliche Kriegsführung
  • Call of Duty: Modern Warfare Remastered
  • Deus Ex: Die Menschheit ist geteilt
  • Driveclub VR
  • FIFA 17
  • Feueruhr
  • Helldivers
  • Hitman
  • Hustle Kings
  • inFAMOUS First Light
  • BERÜHMTER Zweiter Sohn
  • Talent
  • Mafia 3
  • Mittelerde: Schatten von Mordor
  • NBA 2K17
  • Paragon
  • PlayStation VR-Welten
  • Ratsche & Klirren
  • Rez Infinite
  • RIGS Mechanized Combat League
  • Aufstieg des Tomb Raider
  • Robinson: Die Reise
  • Schlagen
  • Super Stardust Ultra
  • Die Ältesten scrollen online: Tamriel Unlimited
  • Die Ältesten scrollen online: Skyrim Special Edition
  • Der Letzte von uns Remastered
  • Der Letzte von uns: Zurückgelassen
  • Das Spielzimmer VR
  • Titanfall 2
  • Tumble
  • Uncharted 4: Das Ende eines Diebes
  • Bis zum Morgengrauen: Blutrausch
  • Wikinger-Trupp
  • Welt der Panzer
  • XCOM 2

Höchstwahrscheinlich erhalten die Spiele aus der obigen Liste eine Auflösung von 4K mit oder ohne Hochskalierung einer niedrigeren Auflösung. Es ist auch möglich, dass bereits veröffentlichte Spiele wie Uncharted 4 oder Deus Ex: Mankind Divided mit 60 Bildern pro Sekunde gespielt werden können. Spiele, die bereits mit 60 Bildern pro Sekunde ausgeführt werden, erhalten dank der zusätzlichen Leistung des Pro mehr Raum zum Atmen, sodass die Bildrate noch weniger stottert und Bildschirmrisse ebenfalls behoben werden.

Spiele, die keinen PlayStation Pro-Upgrade-Patch erhalten

Schicksal: Entwickler Bungie hat erklärt, dass Destiny vorerst keinen PlayStation 4 Pro-Patch erhalten wird, sondern die Möglichkeiten untersucht.

The Witcher 3: Wilde Jagd: Entwickler-CD Projekt RED spricht Klartext. „Wir möchten uns ganz auf Cyberpunk 2077 und Gwent konzentrieren, und die Umstellung von The Witcher 3: Wild Hunt von einem Full-HD-Spiel auf ein Spiel mit 4K-Auflösung erfordert einfach zu viel Zeit und Ressourcen. Deshalb arbeiten wir nicht an einem Patch. “