Der weltweite Start von PlayStation 5 ist für den 19. November mit der Konsole geplant, die auch in Indien in den Handel kommen soll. Selbst wenn wir uns dem Veröffentlichungsdatum nähern, Sony konnte kein Verfügbarkeitsdatum für das Produkt im Land bekannt geben.

Warum? Es wird bald gesagt. Es scheint, dass das Unternehmen das Branding für den Namen PS5 in Indien nicht besitzt. Die Informationen wurden von Mako Reactor zur Verfügung gestellt, der behauptet, dass die Marke für den PS5-Namen in Indien am 29. Oktober 2019 von eingereicht wurde Hitesh Aswani, der anscheinend in Delhi lebt, fast drei Monate bevor Sony es angefordert hat.

Dynasty Warriors 9 Empires ist das neue Kapitel der Serie, das auch für PS5 und Xbox Series X erhältlich ist

Aus heutiger Sicht ist die Markenanmeldung derzeit umstritten, und obwohl letztendlich erwartet wird, dass das Unternehmen die Klage gewinnt, könnte das fragliche Problem den Start der PS5 in Indien verzögern. Interessanterweise ist dies nicht das erste Mal, dass sich ein großer Name in der Technologiebranche mit Marken- und Namensrechtsfragen in Indien befasst. Asus hatte letztes Jahr auch mit dem gleichen Problem für seine ZenFone-Telefonserie zu kämpfen.

Sony hat angekündigt, dass die Konsole ab dem 12. November in den USA, Japan, Kanada, Mexiko, Australien, Neuseeland und Südkorea erhältlich sein wird. In der übrigen Welt, einschließlich Märkten wie Indien, wird die Konsole voraussichtlich eine Woche später, am 19. November, verfügbar sein.

Aus irgendeinem seltsamen Grund benötigen Sie einen Mac mit dem T2-Chip, um Netflix in 4K zu streamen

Was denkst du über diese Geschichte?

Quelle: Indiatoday.

Quelle: Reddit