Respawn Entertainment und Electronic Arts haben gestern den Battle Pass und die erste Staffel von Apex Legends enthüllt – die für die Spieler mehrere Belohnungen haben werden.

In den folgenden Stunden war der Subreddit von Apex Legends jedoch voller Fans, die ihre Ernüchterung über das, was für den Battle Pass präsentiert wurde, zum Ausdruck brachten. Viele der Beschwerden sprechen von uninteressanten Inhalten: insbesondere von der Fülle an Belohnungen im Zusammenhang mit Abzeichen und Trackern sowie vom Fehlen legendärer Skins auf höheren Ebenen.

Kurz nach der ersten Ankündigung präsentierte Respawn eine neue Botschaft über die „Philosophie der ersten Staffel“.

„Sie werden feststellen, dass die erste Version nicht auf einem komplexen Missionssystem basiert, bei dem Sie einen Wachtturm-Artemis-Salto machen und zwei Kopfschüsse in die Luft bekommen müssen, bevor Sie den Boden berühren“, sagt Respawn. „

“Obwohl wir glauben, dass es in den Missionen und Herausforderungen für zukünftige Pässe einen sehr coolen Designraum gibt, möchten wir, dass die erste Version es den Spielern ermöglicht, einfach zu spielen und das Spiel zu lernen.”

Der Battle Pass kann einen Queststil darstellen, da er einen Fortschrittsbonus bietet, „der mit dem Spielen mit einer Vielzahl von Charakteren verbunden ist, da wir glauben, dass das echte Meistern von Apex Legends bedeutet, in jeder Situation und zu jeder Zeit gut mit jedem zu spielen“.

Die meisten Charakter-Skins werden beim Kauf des Battle Pass geliefert, wodurch der Anreiz zum Schleifen möglicherweise beseitigt wird.

In Bezug auf Belohnungen und Stufenverteilung betont Respawn, dass die Konzentration der Belohnungen in den unteren Stufen eine bewusste Entscheidung ist.

„Wir versuchen, einen Battle Pass zu erstellen, in dem diejenigen, die zum ersten Mal bezahlen, eine starke Kosmetikbasis für Waffen und Charaktere haben können, um ihre ursprüngliche Sammlung mit einem großen Rabatt zu füllen.

„Außerdem haben wir den ersten dreistufigen Havoc Legendary-Waffen-Skin (für Veteranen, die das Coolste wollen) sowie neue Epic- und Legendary Apex-Packs enthalten. Zusätzlich zu all diesen Belohnungen haben Sie noch die 1000 Apex-Münzen, die Sie durch den Kampfpass gewinnen können, mit denen Sie den nächsten Kampfpass freischalten können. „

Respawn reagiert auf Beschwerden über den nervigen Apex Legends Battle PassWenn Sie eine große Anzahl von Kills erzielen, funkeln Havocs Augen und Nasenlöcher spucken Feuer.

Der Verweis auf ein Questsystem kann an diejenigen gerichtet werden, die Fortnite spielen, was wöchentliche Herausforderungen für diejenigen darstellt, die den Kampfpass gekauft haben. Der erste Fortnite-Pass hat auch keine großen Erinnerungen hinterlassen und sich seit diesen Tagen stark weiterentwickelt, was Apex Legends nachahmen könnte.

Im Moment konzentriert sich Staffel 1 auf die Erkundung dieser Welt und kann dazu beitragen, die Unterschiede zwischen dem Publikum von Fortnite und Apex Legends hervorzuheben. Das Respawn-Spiel scheint darauf ausgerichtet zu sein, die eSports-Szene zu kultivieren und ein wettbewerbsfähigeres Erlebnis zu schaffen, während Epic sich darauf zu konzentrieren scheint, Kosmetik anzubieten zu einem ungezwungenen Publikum.