Royole war fest entschlossen, kommerzielle Faltgeräte Wirklichkeit werden zu lassen, und er führte das Paket mit dem ersten FlexPai an, aber sie würden hier nicht aufhören. Die Marke hat bereits angekündigt, dass es einen zweiten Teil geben wird, und dieser kommt mit einem bereits eingeführten Faltmarkt: Dies ist der neue Royole FlexPai 2.

Ein Handy? Wie wir jetzt sehen werden, werden die High-End-Spezifikationen beibehalten und es wird erneut versucht, ein ziemlich exklusives Produkt zu sein, obwohl es möglicherweise das Pech hat, hinter dem Samsung Galaxy Z Fold 2 in einem Schaufenster zu erscheinen , obwohl in kleines Komiteeist bereits wettbewerbsfähig. Es unterstützt 5G und wird mit Qualcomms Snapdragon 865 geliefert ein Formfaktor, der den gleichen wie sein Vorgänger darstellt und die entgegengesetzte Idee zu Samsung Folds.

Hyper Dragon Ball Z: Das Goku-Spiel, das wir schon immer von Capcom machen wollten und das letztendlich die Fans selbst gemacht hat

Technisches Blatt Royole FlexPai 2

Royole FlexPai 2

Bildschirm

7,8 “1 920 x 1 440 px

Prozessor

Qualcomm Snapdragon 865

RAM

8/12 Los

Lagerraum

256 Go / 512 Go

Rückfahrkamera

64 MP
Großwinkel 16 MP
8 MP TV
Porträt 32 MP

Vordere Kamera

– –

Schlagzeug

4 450 mAh +
Lade Rapide 18W (Qualcomm Quick Charge 4.0)

Betriebssystem

Android 10 + Water OS 2.0

Konnektivität

5G, WiFi 6, 802.11 a / b / g / n / ac / ax
GPS, Glonass, Galileo

Dimensionen und Gewicht

Offen: 186,2 x 133,8 x 6,3 mm
Gefaltet: 89,4 x 133,8 x 12,8 mm
339 Gramm

Andere

USB 3.1, Stereolautsprecher

Preis

Etwa 1251,4 Euro zu ändern

Ein Bildschirm, der zwei macht

Genau wie beim Fold handelt es sich um eine Mischung aus Handy und Tablet, beim FlexPai zwischen zwei Handys und einem Tablet. Der FlexPai 2 lässt sich zusammenklappen sein großer 7,8-Zoll-Bildschirm außen, so dass es in zwei 5,5- und 5,4-Zoll-Paneele aufgeteilt ist (eines auf jeder Seite).

Im Präsentationsvideo wurde dieses Design recht gut gesehen, so dass die Diagonalen dieser beiden Bildschirmhälften breiter sind und es kein längliches Handy gibt, wie wir es mit den Falten gesehen haben, sondern etwas quadratischer (und schwerer). In der Tat erinnert es dafür und für seinen Formfaktor eher an das Huawei Mate Xs, das Faltet sich auf Ihrem Bildschirm zusammen.


Durch dieses Design bleiben die Kameras entweder auf einer Seite oder auf dem linken Rahmen, wenn sie eingesetzt werden. eine beträchtlich dicke Kante in denen sie das Markenlogo prominent sichtbar machten. Der Paneelrahmen ist auch etwas breit, möglicherweise um versehentliche Berührungen bei der Verwendung zu vermeiden, und das Scharnier „3S“, das wir bereits im ersten FlexPai gesehen haben, wurde aktualisiert.

Der von uns diskutierte Bildschirm hat eine ungefaltete 7,8-Zoll-Diagonale und eine Auflösung von 1920 x 1440 Pixel, wobei für die 5,5- und 5,4-Zoll-Hälften eine Auflösung von 1440 x 900 und 1440 x 810 Pixel übrig bleibt ( jeweils), die bleiben, wenn es geschlossen ist. Wie bereits vor einigen Monaten erwähnt, handelt es sich um die dritte Generation von Cicada Wing FFD-Bildschirmen (Fully Flexible Display), die mit einer proprietären Technologie auf der Basis von ULT-NSSP (Ultra-Niedertemperatur-Nicht-Silizium-Halbleiterverfahren) hergestellt wurden. ), 1 Millimeter dick mit Royoles Behauptung, dass sich die Platte danach leicht weiter biegen wird 200.000 Mal.


Royole FlexPai 2

Vier ambivalente Kameras und 5G

Der FlexPai 2 kann sich mit den leistungsstärksten auf dem Markt messen Löwenmaul 865Dies gilt auch für dieses Modem, das 5G-Konnektivität bietet. Je nach Speicher gibt es zwei Versionen, beginnend mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher bis hin zu 12 GB RAM und 512 Speicher.

Um all dies mit Strom zu versorgen, verfügt es über eine Batterie von 4 450 mAhÜbrigens sehr ähnlich dem, was der Z Fold 2 trägt. In diesem Fall ist es mit Qualcomm Quick Charge 4.0 kompatibel und verfügt über eine 18-W-Schnellladung. Darüber hinaus verfügt es über einen USB-Typ-C-3.1-Anschluss und Stereolautsprecher.


Royole FlexPai 2

Apropos Kameras, wir sehen eine Kombination von vier Linsen hinten mit einer etwas merkwürdigen Kombination. Das Teleobjektiv wird nicht entfernt, was interessant ist, obwohl wir anhand der bereitgestellten Informationen nicht sehen, dass es eine optische Stabilisierung gibt. Die Zusammensetzung der Kameras gilt als hinten und vorne wie folgt:

  • Hauptkamera mit 64-Megapixel-Sensor und Objektiv mit Blende 1: 1,89.
  • Weitwinkel mit 16-Megapixel-Sensor und Objektiv mit Blende 1: 2,2.
  • Teleobjektiv mit 8-Megapixel-Sensor und 1: 2,4-Apertur-Objektiv mit 3-fachem optischen Zoom.
  • 32-Megapixel-Porträtsensor mit Objektiv mit 1: 2,0-Blende.

Royole FlexPai 2

Je nachdem, ob diese vier Räume geöffnet sind oder nicht Sie können als das Hintere oder das Subjektive wirkenDies hat uns wahrscheinlich motiviert, eine Kamera zu sehen, die sich der Porträtfotografie mit einem Sensor mit einer viel höheren Auflösung widmet, als wir sie normalerweise bei Low-End-Handys (2 Megapixel) sehen, auch wenn wir es nicht wissen Größe. Zu sehen, dass die Selfies Mit den Hauptkameras der Z Fold 2 waren sie viel detaillierter und qualitativ hochwertiger. In diesem Fall sollten wir ähnliche Gefühle bei der Leistung haben, aber wir mussten es versuchen.

Royole FlexPai 2 Preis und Verfügbarkeit

Das Produkt wurde in China angekündigt und ist ab sofort auf der Royole-Website erhältlich und kommt am 25. September bei JD.com an. Den Berichten zufolge gibt es zwei Modelle mit folgenden Preisen:

  • Royole FlexPai 2 8 GB + 256 GB: 9.988 Yuan, rund 1.251,4 Euro pro Änderung.
  • Royole FlexPai 2 12 GB + 512 GB: 11.588 Yuan, rund 1.452 Euro an der Börse (noch nicht verfügbar).

Royole FlexPai 2

Royole FlexPai 2

Royole FlexPai 2

Es gibt drei Farben von FlexPai 2: Cosmic Grey (grau), Midnight Black (schwarz) und Sunrise Gold (gold). Wir werden warten, um diese Informationen zu aktualisieren, wenn sie auf dem internationalen Markt eingeführt werden. Der Startpreis ist a priori niedriger als die direkte Konkurrenz in China, also wer weiß.

Quelle: Engadget