Endlich ein Spiel, das uns repräsentiert. Geh in die Haut von Nathan Drake oder Tifa Lockhart Das ist zweifellos in Ordnung, aber realistisch gesehen werden die meisten von uns niemals ein solches Leben führen. Ein Teil des Spaßes an Videospielen besteht darin, dass wir unmögliche Dinge leben können, aber jetzt ist es an der Zeit, etwas zu spielen, über das die meisten von uns viel Erfahrung haben: verbringe den Tag im Bett und tue nichts.

#Selbstversorgung Es ist ein Spiel, bei dem es genau darum geht, das Spiel aufzuschieben. Die Prämisse mag sehr langweilig erscheinen, wir sind uns bewusst, aber es ist ein kleines Juwel, das Sie entspannen und Sie sehr zen lassen wird. Es geht darum, nichts zu tun, im Bett herumzulungern und dabei kleine Aufgaben zu erledigen., streichle die Katze, wirf die Buchstaben, trenne die Kleidung, um die Wäsche zu waschen … Aber alles von der Ruhe, die am meisten geschätzt wird.

#SelfCare: Das Spiel, bei dem es darum geht, den Tag damit zu verbringen, nichts im Bett zu tun, was uns alle repräsentiert

Wir haben 3.247 ungelesene E-Mails, aber wir werden sie nicht lesen. Sie können warten “

#SelfCare: Das Spiel, bei dem es darum geht, den Tag damit zu verbringen, nichts im Bett zu tun, was uns alle repräsentiert

Um im Spiel „voranzukommen“, musst du teilnehmen kleine Minispiele wie Puzzles, ein paar Atemzüge machen, Formen ausrichten, Farben anpassen … alles sehr einfach und entspannend, das Gegenteil von dem, was wir von den anderen verwendeten Videospielen gewohnt sind. Wir werden Sie nicht täuschen, es ist kein Spiel, das Sie stundenlang spielen müssen, aber es funktioniert fast wie Meditationsübung Sobald Sie aufwachen, mitten am Tag oder vor dem Schlafengehen (aber verringern Sie die Helligkeit, sonst gibt es niemanden, der später einschläft).

Grafisch ist es ein einfaches Spiel, aber optisch sehr attraktiv, mit einer animeähnlichen ästhetischen / digitalen Illustration, die nicht müde wird, und mit realistischen und subtilen Objekten (zum Beispiel dem „Massagegerät“ auf dem Tisch). Ein geordnetes Chaos, das sicherlich mehr als einer und mehr als einer aus seinem eigenen Raum erkennt.

#SelfCare: Das Spiel, bei dem es darum geht, den Tag damit zu verbringen, nichts im Bett zu tun, was uns alle repräsentiert

Es ist das erste Spiel von TruLuv Studios und wurde entworfen von Brie Code, der als Entwickler für Ubisoft an Titeln wie “Assassin’s Creed” und als Hauptprogrammierer für “Child of Light” arbeitete. Sie nehmen auch daran teil Eva thomas, ein Schriftsteller und Herausgeber aus Montreal, und der DR. Isabela Granic, Experte für Psychopathologien der mentalen Entwicklung und Direktor von “Games for Mental and Emotional Health” (GEMH).

Sie wollten ein anderes Spiel machen, das sich von Spielen entfernt, die Konfrontation suchen und durch Kämpfe und Spannungen Adrenalin erzeugen. Die Priorität von #SelfCare liegt laut der Studie selbst darin, „Verbindung, Verständnis und Mitgefühl zu suchen“.. Es ist klar, dass dies nicht der übliche Weg ist, aber Spiele wie “Journey”, “Firewatch” oder “Dear Esther” haben gezeigt, dass Entspannung auf dem Weg genauso wichtig ist wie Ankunft.

#SelfCare: Das Spiel, bei dem es darum geht, den Tag damit zu verbringen, nichts im Bett zu tun, was uns alle repräsentiert

Spiele mit Kristallen, alles sehr spirituell

Wir empfehlen, dass Sie es in den Apple Store oder bei Google Play herunterladen (Es ist kostenlos) und geben Sie ihm eine Chance (es ist auf Englisch, aber wir wissen, dass Sie sehr vielsprachige Menschen sind und Sie können ohne Zweifel). Sogar das Schreiben über das Spiel hat unsere Chakren ausgerichtet. Im Ernst, probieren Sie es aus, es ist eine sehr empfehlenswerte Erfahrung, die Sie von der Masse abbringen und Sie ohne Zweifel dazu bringen wird, „noch fünf Minuten, Mama“ zu sagen.

Tagged in: