Polnischer Verlag PlayWay und sein Tochterstudio SimRailMitbegründer des Studios SimKolkündigte einen neuen Simulator an. Diesmal – ein Hardcore-Eisenbahnsimulator SimRail 2021

Im neuen Simulator können wir verschiedene Rollen spielen. Nachdem wir Dispatcher geworden sind, werden wir die Bewegung der Züge gemäß dem Zeitplan steuern und rechtzeitig auf gefährliche Abweichungen vom Zeitplan reagieren.

Außerdem können die Spieler am Steuer einer realistischen Lokomotive sitzen und diese auf 500 Kilometern Eisenbahnschienen navigieren, die nach echten Geodaten originalgetreu nachgebildet wurden. Außerdem entsprechen die Wetterbedingungen auf ihnen dem aktuellen Wetter an einem realen Ort.

Lokführer haben Zugang zu Zügen und Lokomotiven verschiedener Epochen, von modernen Hochgeschwindigkeitslokomotiven über dieselelektrische Lokomotiven bis hin zu echten Dampfmaschinen. Und alle setzen auf realistische Physik, die mit den professionellen Eisenbahnsimulatoren, auf die sich SimKol spezialisiert hat, mithalten kann.

Captain Toad: Treasure Tracker (Schalter) Review - Rubiks Cube de Nintendo

Die Rollen von Fahrer und Dispatcher können im Mehrspielermodus untereinander aufgeteilt werden. Und die Entwickler planen, SimRail 2021 frühestens im dritten Quartal 2021 zu veröffentlichen.

Quelle: Game Informer