Mit Google Messages können Sie RCS-Messaging in den meisten Betreibern verwenden. auch wenn sie keine offizielle Kompatibilität haben. Und es ist ganz einfach: Aktivieren Sie einfach die Chat-Funktionen in der App.

Instant Messaging ist nicht nur eine Anwendung, SMS hat sich auch dank RCS-Nachrichten weiterentwickelt. Erstellt von Google mit der Idee, sie für Mobilfunkbetreiber bereitzustellenMit der Anwendung “Nachrichten” können sie auch dann aktiviert werden, wenn der Bediener ihnen zumindest in vielen Fällen keine Kompatibilität bietet. Und es ist wirklich einfach.

Google-Nachrichten erzwingen die Aktivierung von RCS

RCS-Nachrichten sind denen von Anwendungen wie WhatsApp oder Telegram sehr ähnlich

Im Jahr 2019 stießen wir auf einen Trick, mit dem RCS-Nachrichten auf den meisten Telefonen aktiviert werden konnten, obwohl sie RCS-Nachrichten nicht offiziell unterstützten (Reichhaltiger Kommunikationsdienst oder reichhaltiger Kommunikationsdienst). Google-Nachrichten hatten alles, was zur Verwendung dieser Nachrichten erforderlich war, aber sie versteckten die Aktivierung, damit der Bediener den Vorgang ausführen konnte. Dies hat sich mit den neuesten Versionen von Nachrichten geändert.

Spielen Sie noch heute die Keynote! WWDC20 + Applesfera, unser erster Live-Stream mit exklusiven Inhalten von YouTube

Der Trick, die Nachrichtenaktivität mit der Aktivierung von RCS-Nachrichten zu öffnen, funktioniert nicht mehr, da die App sie bereits als eine ihrer Einstellungen anbietet. Dazu müssen Sie die Google Messages-App installieren. Je aktueller, desto besser (Sie können sogar die Beta ausprobieren). Nachrichten ist die Standard-App für Android, aber Sie haben möglicherweise bereits eine SMS-App (Hersteller installieren normalerweise ihre): Sie können diese auch von Google herunterladen, wobei Sie immer die RCS-Nachrichten berücksichtigen Sie können sie nur über diese App senden.

Um RCS auf dem Telefon zu aktivieren, muss das folgende Verfahren ausgeführt werden:

  • Öffnen Sie die Google Messages-App.
  • Gehen Sie zu allen drei Menüpunkten und geben Sie “Einstellungen” ein.
  • Geh rauf zu ‘Chat-Funktionen‘.
  • Sie sollten die Option ‘sehenAktivieren Sie die Chat-Funktionen‘. Klicken Sie hier und der Aktivierungsprozess findet statt.
  • Wenn Sie die RCS-Nachrichten bereits aktiviert haben, wird der Status “Aktiviert” angezeigt. Darüber hinaus informiert Sie Messages über deren Verfügbarkeit.
  • Wenn Sie RCS nicht aktivieren können, versuchen Sie es Löschen Sie alle Daten aus der Nachrichten-App, auch um es zu deinstallieren, um es neu zu installieren.
  • Die Aktivierung funktioniert nicht bei allen Bedienern: Dank unserer Tests konnten wir den Prozess in mehreren spanischen Unternehmen reproduzieren, die nicht offiziell mit RCS kompatibel sind.
Hast du ein musikalisches Konzertkostüm? Genießen Sie all diese Live-Videospiel-Songs, ohne das Haus zu verlassen

Rcs-Nachrichten aktivieren

Sobald RCS-Nachrichten aktiviert sind, können Sie Nachrichten, Medien, Dokumente oder Speicherorte über die Nachrichten-App senden, als wäre es WhatsApp oder Telegramm. Der Mobilfunkbetreiber berechnet Ihnen keine Gebühren, da nur die Daten aus Ihrem Tarif (oder Ihrem WLAN wie in WhatsApp) verbraucht werden. Natürlich, um Chat-Nachrichten zu senden Die andere Person muss ebenfalls den oben genannten Vorgang abgeschlossen haben, um RCS-Nachrichten auf ihrem Mobiltelefon zu aktivieren. Sie sehen, wie sich das Schreibfeld von “Textnachricht” in “Chatnachricht” ändert.

Quelle: Frandroid