Realme-Handys können jedoch direkt aus der OTA-Benachrichtigung aktualisiert werden unterstützt auch das manuelle “Flashen” mit einer Update-Datei. Und es ist oft viel schneller, auf diese Weise zu aktualisieren, insbesondere wenn Sie ein offizielles und globales Realme-ROM verwenden.

Im Allgemeinen ist das Aktualisieren eines Smartphones nicht sehr aufwändig, da das Update wie eine Warnung überspringt: Klicken Sie einfach auf die Benachrichtigung und der Vorgang beginnt. Dies wird als OTA oder FOTA (Firmware Over The Air oder drahtloses Update) bezeichnet., ein automatisches Mittel, mit dem Hersteller mobile Firmware aktualisieren. Warten ist normalerweise der Schlüssel zum Erhalt von OTA, aber es gibt immer eine Abkürzung, um die Tage zu verkürzen. Wie bei Realme: Es ist möglich, Ihre Telefone manuell zu aktualisieren.


Laden Sie die Firmware herunter und installieren Sie sie manuell

Realme manuelle Aktualisierung Firmware-Download von der Spanish Realme-Website

Auf den Realme-Support-Seiten sind die neuesten mobilen Firmwares verfügbar, die für jedes Land verteilt werden. Daher und in den meisten Fällen, wenn der OTA Sie nicht über das Telefon erreicht Sie können die Firmware von der offiziellen Website herunterladen, um sie später manuell zu installieren. Es ist ein sicherer Prozess, der nicht zu viele Schwierigkeiten verursacht. Solange dies die zu aktualisierende Realme-Datei ist und nicht geändert wurde (das Installationsprogramm überprüft vor dem “Flashen”, ob die Firmware korrekt ist).

Realme X50 5G, Analyse: 120 Hz verhindern keine hervorragende Akkulaufzeit

Die manuelle Installation erfolgt nicht wie bei anderen Marken über die Telefoneinstellungen. Sie müssen jedoch den Dateimanager durchlaufen, um die Firmware direkt auszuführen. Der Prozess ist wie folgt:

  • Gehen Sie zur Realme-Support-Seite, um zu überprüfen, ob eine aktualisierte Firmware für Ihr Handy vorhanden ist.
  • Für den Fall, dass ein Update von OTA nicht verfügbar ist Laden Sie es herunter und verschieben Sie es auf das Handy. Oder laden Sie die Firmware direkt von Realme herunter.
  • Öffnen Sie den Dateimanager des Telefons und navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie das Update verschoben haben (wenn Sie es von Ihrem Handy heruntergeladen haben, befindet es sich unter „Downloads“).
  • Klicken Sie auf die Firmware-ZIP-Datei. Das Telefon wird nach dem Akzeptieren installiert. Denken Sie daran, das Mobiltelefon an das Ladegerät anzuschließen, damit beim “Blinken” keine Probleme auftreten.

Realme manuelle Aktualisierung Klicken Sie auf die Datei, um das Update zu installieren

Während Sie auf der Realme-Website nach der Firmware suchen, ist sie möglicherweise noch nicht verfügbar, wie dies bei Android 10 mit Realme UI für Realme 5 der Fall ist. Das globale Update begann im Juni. aber es hat Spanien noch nicht erreicht. Und es gibt eine Möglichkeit, den Prozess zu beschleunigen: Laden Sie die Firmware von der Realme India-Support-Seite herunter.


Realme manuelle Aktualisierung Realme India verfügt möglicherweise über eine aktuellere Telefon-Firmware. Sie sind global und umfassen Spanisch

Internationale Realme-Modelle verwenden Hardware unter demselben Namen, aber Sie müssen vorsichtig sein: Die indische Firmware ist möglicherweise nicht 100% kompatibel mit anderen Modellen wie dem spanischen. Normalerweise gibt es nur Softwareunterschiede (Einige spezifische indische Anwendungen, Shop- und thematische Anwendungen angepasst…): Sie können ein indisches Update flashen, da es Teil der globalen Handys ist. Das ja immer unter deiner Verantwortung. Oft dauert OTA nur ein paar Tage, daher lohnt sich das Warten.