Ein nativer Chrome-Dunkelmodus war lange Zeit eine begehrte Funktion. Und mit der Veröffentlichung von Version 74 sollte es endlich jeder haben. Es ist jedoch noch kein vollwertiger Dunkelmodus, wirkt sich jedoch auf das Chrome-Thema aus. Ein kleiner Wermutstropfen, aber dennoch eine Bewegung in die richtige Richtung.

Der Dunkelmodus ist jedoch an das Standard-Windows-Farbschema gebunden. Außerdem führt Google die Einführung schrittweise durch. Sie müssen also darauf warten und werden es auch nach dem Update von Chrome auf die neueste Version nicht sehen.

Die folgenden Hinweise sollen Ihnen jedoch dabei helfen, den Dunkelmodus in Chrome erfolgreich zu aktivieren. Also lasst sie uns überprüfen.

Wechseln Sie in den Dark App-Modus

Der Dunkelmodus von Chrome ist an das Standardfarbthema oder den App-Modus in Windows gebunden. Wenn Sie den Standard-Light-App-Modus verwenden, wird Chrome nicht im Dark-Modus angezeigt. Daher müssen Sie in den Dark-App-Modus wechseln, damit Chrome im Dark-Modus angezeigt wird. Die folgenden Schritte sollen Ihnen dabei helfen.

Schritt 1: Geben Sie ‘Farbeinstellungen’ in das Startmenü ein und klicken Sie dann auf Öffnen.

So beheben Sie das Problem, dass der Chrome Dark-Modus in Windows 10 nicht funktioniert

Schritt 2: Klicken Sie unter Wählen Sie Ihren Standard-App-Modus auf das Optionsfeld neben Dunkel.

So beheben Sie das Problem, dass der Chrome Dark-Modus in Windows 10 nicht funktioniert

Google Chrome sollte sofort im dunklen Modus angezeigt werden, wenn die Funktion vollständig auf Ihrem Desktop verfügbar ist. Beachten Sie, dass die meisten nativen Windows-Apps, wie z. B. Datei-Explorer und Fotos, aufgrund der soeben vorgenommenen Änderung auch im dunklen Modus angezeigt werden.

Wenn der Wechsel in den Dark-App-Modus keine Auswirkungen auf Chrome hatte oder Ihr Desktop ihn bereits aktiviert hatte, sehen wir uns an, was Sie als Nächstes dagegen tun können.

Dunkelmodus erzwingen

Wenn das Ändern des Standard-App-Modus in Windows nicht ausreicht, sollten Sie nicht enttäuscht sein. Dies bedeutet nicht, dass Sie die Dunkelmodusfunktion nicht erhalten haben. Es ist jedoch immer noch in Chrome vorhanden und Sie müssen nur warten, bis Google den Hebel drückt, wann immer dies möglich ist.

Oder Sie können es einfach zwingen, angezeigt zu werden. Und das können Sie tun, wenn Sie es sofort wollen.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Chrome-Verknüpfung auf Ihrem Desktop und wählen Sie dann Eigenschaften.

So beheben Sie das Problem, dass der Chrome Dark-Modus in Windows 10 nicht funktioniert

Schritt 2: Wählen Sie die Registerkarte Verknüpfung und hängen Sie den folgenden Befehl an das Ende des Zielfelds an.

–Erzwingen-Dunkel-Modus

Stellen Sie sicher, dass zwischen der Befehlszeile und dem Ende des Zielpfads ein einzelner Abstand eingehalten wird (siehe Abbildung unten).

So beheben Sie das Problem, dass der Chrome Dark-Modus in Windows 10 nicht funktioniert

Klicken Sie anschließend auf Übernehmen, klicken Sie auf OK und starten Sie Chrome. Und voila! Sie sehen den Browser im dunklen Modus gerendert.

Denken Sie daran, diesen Befehl zu entfernen, wenn ein neues Update Chrome erreicht, um zu überprüfen, ob der Dunkelmodus ohne ihn funktioniert.

Bestehende Themen deaktivieren

Selbst wenn der Dunkelmodus von Chrome funktioniert, wird er möglicherweise innerhalb des Themas ungleichmäßig gerendert. Diese grafischen Anomalien treten normalerweise aufgrund von Chrome-Designs auf, die Sie möglicherweise zuvor installiert haben. Um das Problem zu beheben, müssen Sie zum Standard-Chrome-Design zurückkehren.

Schritt 1: Öffnen Sie das Chrome-Menü und wählen Sie dann Einstellungen, um zum Bereich Chrome-Einstellungen zu gelangen.

So beheben Sie das Problem, dass der Chrome Dark-Modus in Windows 10 nicht funktioniert

Schritt 2: Klicken Sie im Abschnitt Darstellung neben Themen auf Standard zurücksetzen.

So beheben Sie das Problem, dass der Chrome Dark-Modus in Windows 10 nicht funktioniert

Beenden Sie Chrome und starten Sie es neu. Der Browser sollte danach im dunklen Modus korrekt angezeigt werden.

Nicht ganz ein dunkler Modus, aber …

Der Dunkelmodus von Chrome ist gut gestaltet, obwohl er derzeit als dunkles Thema angezeigt wird. Sie werden feststellen, dass es auf nahezu jedes Chrome-UI-Element angewendet wird, z. B. auf das Bedienfeld „Einstellungen“, Kontextmenüs, Adressleiste usw. Und es sieht geradezu fantastisch aus.

So beheben Sie das Problem, dass der Chrome Dark-Modus in Windows 10 nicht funktioniert

Ein Nachteil ist jedoch, dass das Umschalten in den Inkognito-Modus zu Verwirrung führen kann, da es dem normalen Modus ähnelt! Sie müssen sich also entweder auf das Inkognito-Symbol oder das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke der Benutzeroberfläche verlassen, um zu bestimmen, in welchem ​​Modus Sie sich befinden.

Unabhängig davon ist es endlich großartig, ein spezielles dunkles Thema zu haben, das Ihre Augen nicht blendet. Und es gibt mehr als genug Erweiterungen, die bei der Emulation des Dunkelmodus auf Webseiten hervorragende Arbeit leisten. Bis Google die Aufgabe in einem vollständig dunklen Modus erledigt hat, muss dies erledigt werden.