So erstellen Sie Ihre eigenen Zifferblätter oder Zifferblätter für eine Amazfit-Uhr

Einer der Vorteile einer Smartwatch besteht darin, dass Sie ihr Erscheinungsbild fast vollständig ändern können, indem Sie das Zifferblatt (auch als Zifferblätter bezeichnet) ändern. Im speziellen Fall von Amazfit Connected Uhren, Von seiner Anwendung aus können Sie Dutzende von Kugeln installieren Ganz zu schweigen von inoffiziellen Orten mit noch mehr Designs wie AmazfitWatchfaces.

So erstellen Sie Ihre eigenen Zifferblätter oder Zifferblätter für eine Amazfit-Uhr

Es gibt keinen Mangel an Zifferblättern für Amazfit-Uhren, aber wenn Sie eine bestimmte Idee haben, müssen Sie die Ärmel hochkrempeln. Das Erstellen von Zifferblättern für eine Amazfit-Uhr ist nicht schwierig, erfordert jedoch Engagement und Geduld. Hier werden wir sehen So erstellen Sie auf drei Arten Zifferblätter für Ihre Amazfit-Smartwatch mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Anpassungsmöglichkeiten.

Aus der Amazfit App

Wenn du kommst Sie möchten ein Foto auf Ihre Uhr setzenDer einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung der offiziellen Amazfit-App. Dies ist die einfachste Methode, um Ihrer Smartwatch eine einzigartige Note zu verleihen. Sie hat jedoch den Nachteil, dass die Anpassung auf das Hintergrundbild beschränkt ist und in einer analogen Version nicht verfügbar ist.

Um eine personalisierte Kugel zu erstellen, müssen Sie die Amazfit-App auf Ihrem Handy öffnen. Tippen Sie auf der Registerkarte Profil auf Ihre Uhr, um den Optionsbildschirm zu öffnen, auf den Sie tippen müssen Beobachten Sie die Einstellungen für das Erscheinungsbild. Berühren Sie dann Personalisieren.

Jetzt kommt der lustige Teil. Drücken Sie auf Hintergrundkugel ändern um ein Hintergrundfoto auszuwählen, das Sie mit der Kamera oder aus einer von Ihnen installierten Galerie-App wie Google Fotos aufnehmen können. Bevor Sie fortfahren, können Sie das Zuschneiden des Fotos anpassen.

Mit der App können Sie auswählen drei Orte für die Zeit, das dem zuvor ausgewählten Bild überlagert wird. Wählen Sie diejenige aus, die Ihnen am besten gefällt, und klicken Sie auf die Schaltfläche Synchronisieren, um Ihr personalisiertes Zifferblatt an die Smartwatch zu senden.

Avec ‘Amazfit Watchface Builder’So erstellen Sie Ihre eigenen Zifferblätter oder Zifferblätter für eine Amazfit-Uhr

Wenn Sie eine vollständig benutzerdefinierte Kugel erstellen möchten, anstatt das Hintergrundbild zu ändern, müssen Sie darauf zurückgreifen Tools von Drittanbietern. Amazfit Watchface Builder ist eine Webseite zum Entwerfen von Zifferblättern für Amazfit-Uhren mit Unterstützung für Zifferblätter im WFZ-Format.

Dies ist bei Amazfit Pace, Amazfit Stratos und Amazfit Verge der Fall, obwohl der Amazfit-Katalog häufig wächst, sodass die Liste nicht lang ist. WFZ-Dateien sind im Grunde ZIP-Dateien mit Bildern und XML-Dateien, sodass sie auch ohne Verwendung einer Anwendung relativ einfach zu bearbeiten sind. Jedoch, Amazfit Watchface Builder macht den Prozess unendlich einfacher.

Sie müssen ein Konto erstellen, andernfalls können Sie sofort mit der Erstellung Ihrer Kugel beginnen. Das Beste ist das Sie können jede Kugel aus ihrer Liste klonen Änderungen vorzunehmen, die viel schneller sind als die Erstellung einer völlig neuen Version

Mit diesem Tool können Sie eine Kugel erstellen, indem Sie die Einstellungen im Webbrowser ändern. Dazu haben Sie mehrere Felder, in denen Sie einstellen können Position und Design der Hauptelemente das macht deine Kugel aus. Sie sind wie folgt:

  • Info auf Zifferblatt. der Name der Kugel und ihre Beschreibung.
  • Digital. Hier können Sie Schriftart, Größe und Position für die Digitaluhr auswählen.
  • Kontext. Das Hintergrundbild der Kugel.
  • Analog. Das Design der Uhrzeiger für Stunden, Minuten und Sekunden sowie das (optionale) Kronendesign. In der Liste können Sie aus mehreren vorgefertigten Vorlagen auswählen.
  • Widgets. Es handelt sich um eine Sammlung von Elementen, die bereit sind, in das Design des Zifferblatts aufgenommen zu werden oder nicht, wie z. B. Uhrzeit, Datum, zurückgelegte Entfernung oder Batterie. Sie können auch die Position auswählen, nicht jedoch das Design.

Das Erstellen einer benutzerdefinierten Kugel mit Amazfit Watchface Builder dauert einige Zeit, obwohl Sie mit genügend Geduld ohne großen Aufwand etwas sehr Personalisiertes erstellen können. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Herunterladen, um Ihre Kugel herunterzuladen in formwato WFZ, das Sie mit speziellen Tools wie Amaztools auf der Smartwatch installieren können.

So erstellen Sie Ihre eigenen Zifferblätter oder Zifferblätter für eine Amazfit-Uhr

Mit GTR Watch Face Editor

Während Sie mit einem Bildeditor und einem Notizblock technisch eine vollständig angepasste Kugel erstellen können, verwenden Sie Apps wie die GTR Watch Face Editor von SashaCX75Verfügbar für Windows erleichtert Ihnen die Arbeit. Sie können dieses Tool hier herunterladen.

Mit dieser App können Sie Kugeln für Amazfit GTR 42 oder 47 mm, Amazfit GTS, Amazfit T-Rex und Amazfit Verge Lite erstellen. Es ähnelt der Web-App, die wir zuvor gesehen haben, macht Ihre Arbeit jedoch weniger einfach (es hilft Ihnen nicht bei der Typografie oder bei der Verwendung von Out-of-the-Box-Designs). Sie haben jedoch mehr Kontrolle über das Ergebnis Sie müssen alles von Grund auf neu erstellen. Glücklicherweise können Sie eine bereits vorhandene Kugel auch öffnen und bearbeiten, indem Sie auf Papierkorb entpacken klicken. So können Sie Kugeln öffnen, die von AmazfitWatchFaces heruntergeladen wurden.

Dadurch wird das Wählrad in einen Ordner auf Ihrer Festplatte entpackt, einschließlich der darin verwendeten Images und der JSON-Datei, die Anweisungen dazu enthält, was was ist und wo sie sich befinden. Jetzt kommt der schwierige Teil: Ändern Sie die Dateien, um die Sphäre Ihrer Träume zu erhalten. Die Bilder sind Standard-PNG-Dateien, sodass Sie sie mit jedem von Ihnen installierten Grafikeditor verwenden können.

In der Anwendung müssen alle Änderungen auf der Registerkarte vorgenommen werden Bearbeitung, wo es verschiedene Gruppen gibt, um das Erscheinungsbild der Elemente der Kugel zu konfigurieren. In der von mir heruntergeladenen Sphäre habe ich beispielsweise das Logo dort platziert, wo zuvor die Wetterinformationen angezeigt wurden. Auf der Registerkarte Zeit kann ich Aktivieren deaktivieren, damit die Uhrzeit nicht angezeigt wird.

Jede Registerkarte hat ihre eigenen Optionen, aber im Allgemeinen müssen Sie auswählen die Position jedes Elements und welches Bild dafür verwendet wird. Die Bilder sind nummeriert. Wenn der Minutenzeiger auf Ihrem Zifferblatt Bild 26 verwendet, müssen Sie die Datei 0026.png bearbeiten, um sie zu ändern.

Ich werde dich nicht anlügen, das Erstellen von Kugeln mit dieser App ist nicht allzu einfach, obwohl es einfacher ist, als es auf den ersten Blick aussieht. Nachdem Sie einige Tage mit den Optionen zu kämpfen haben, müssen Sie anfangen, es herauszufinden. Diese sind Die folgenden Abschnitte können Sie konfigurieren::

  • Kontext. das Hintergrundbild der Kugel.
  • Zeit. Passen Sie das Erscheinungsbild der Digitaluhr an. Es kann deaktiviert werden.
  • Gebe dir. Sie können das Datum auf dem Zifferblatt hinzufügen und verschiedene Optionen auswählen, um den Wochentag, das Jahr usw. anzuzeigen.
  • Verlauf von Tagen. Zeigt den aktuellen Tag an, jedoch in grafischer Form.
  • Fortschritt der Stufen. Eine Grafik zur Darstellung der Schritte.
  • Aktivität. Hier können Sie einen Indikator mit Schritten, Entfernung, Herzfrequenz, Kalorien und Zielen hinzufügen.
  • Status. Statussymbole einstellen (Bluetooth-Verbindung, Alarme, Sperre, nicht stören)
  • Schlagzeug. Sie können den Uhrenstapel als Zahlen, Symbole und Grafiken einfügen.
  • Analoge Uhr. Hier legen Sie das Erscheinungsbild der Uhrzeiger fest.
  • Zeit. Hier können Sie konfigurieren, ob das aktuelle Zeit- und Temperatursymbol angezeigt wird.
  • Verknüpfungen. Sie können bis zu vier Verknüpfungen einfügen, um den Anzeigemodus Schritt für Schritt, Impuls, Zeit oder Energiesparen direkt zu öffnen, wenn Sie in einem bestimmten Bereich berühren.
  • Animation (Beta). Experimentelle Funktion zum Hinzufügen von Animationen in Ihrer Sphäre.

Das Gute an dieser App ist, dass sie Ihnen eine zeigt Echtzeitvorschau Wie Ihre Kugel bei jeder Änderung aussieht, damit Sie mit den Einstellungen herumspielen können, um zu sehen, welche Änderungen vorgenommen wurden. Im Hintergrund ändern Sie in den meisten Fällen nur die X- oder Y-Koordinaten an der Position eines bestimmten Bildes.

So erstellen Sie Ihre eigenen Zifferblätter oder Zifferblätter für eine Amazfit-Uhr

Mit viel Geduld, Kreativität und einem Bildeditor können Sie eine Kugel vollständig in Ihrem Bild und Ihrer Ähnlichkeit erstellen. Das Erstellen von Kugeln ist einfach, obwohl sie nicht so schön sind. Wenn Sie mit Ihrer Kreation zufrieden sind, tippen Sie auf Packen und komprimieren Sie das Fach um eine Datei zu erstellen, die Sie auf Ihrem Amazfit installieren können.

Die App installiert die Kugel nicht, aber Sie müssen verwenden eine Anwendung, um Ihr Gesicht auf die Uhr zu übertragen. Unter Android ist Tools & Amazfit eine gute Alternative. Um ein benutzerdefiniertes Zifferblatt mit dieser App zu installieren, müssen Sie auf der Registerkarte Optionen die Option Benutzerdefinierte Installation berühren und dann die mit GTR Watch Face Editor erstellte Datei auswählen.

Quelle: Frandroid