Sie sagen, wenn Sie etwas richtig machen wollen, müssen Sie es selbst machen. Dies ist perfekt anwendbar in Widgets für AndroidWeil es manchmal schwierig ist, ein nützliches oder cooles Widget auf Ihrem Bildschirm zu finden.

Anstatt nach Apps zu suchen, die Widgets nach Ihren Wünschen enthalten, ist dies einfacher Erstellen Sie Widgets in Ihrem Bild und Bild mit Apps wie KWGT oder früher Zooper Widget. Hier werden wir Sie durch die ersten Schritte führen, damit Sie Ihre eigenen Widgets für Ihr Handy erstellen können.

1. Holen Sie sich KWGT in die Hände

Bisher mussten Sie zwischen der Verwendung von Zooper Widget oder Kustom (KWGT) wählen, um benutzerdefinierte Widgets zu erstellen. Mit beiden Apps können Sie dasselbe und auf ähnliche Weise tun, obwohl Sie heute nicht darüber nachdenken müssen, eine der beiden zu wählen: Nur KGWT ist noch aktiv.

IMessage-Tipp: So senden Sie handschriftliche Notizen von iPhone und iPad

KWGT ist ein Tool zum Erstellen von Widgets, der für die Drecksarbeit im Hintergrund verantwortlich ist, damit Sie Ihren Homescreen nach Belieben dekorieren können. Die App ist kostenlos, aber wenn Sie das Beste daraus machen und die Anzeigen entfernen möchten, müssen Sie die Pro-Version mit einer einmaligen Zahlung von 3,99 Euro kaufen.

2. Wählen Sie die Größe

Wenn KWGT bereits auf Ihrem Handy installiert ist, öffnen Sie die Widget-Auswahl Ihres Launchers (normalerweise durch langes Drücken auf einen leeren Bereich) und suchen Sie nach KWGT-Widgets. Die Widgets selbst sind also leer Das einzige, was Sie wirklich wählen sollten, ist die Größe. Sie haben alle möglichen Kombinationen von 1 × 1 bis 4 × 4.

Die Snows of the Crown-Erweiterung für Pokémon Sword and Shield legt den Veröffentlichungstermin für Ende Oktober fest

Widgets

Nach dem Hinzufügen des Widgets wird es mit dem Text auf dem Bildschirm angezeigt Klicken Sie zum Konfigurieren oder halten Sie die Größe gedrückt. Wenn Sie Ihre Meinung über die Größe ändern, haben Sie noch Zeit dafür Größe ändern auf kompatiblen Trägerraketen wie Nova Launcher. Tippen Sie darauf, um mit der Bearbeitung Ihres Widgets zu beginnen.

3. Beginnen Sie besser mit einer Vorlage

Bei Google Play gibt es Hunderte und Hunderte von vorgefertigten und kostenlosen Vorlagen.  Einige sind auf der Registerkarte Auswahl aufgeführt Bei Google Play gibt es Hunderte und Hunderte von vorgefertigten und kostenlosen Vorlagen. Einige sind auf der Registerkarte Auswahl aufgeführt

KWGT kann besonders zu Beginn überwältigend sein. Anstatt mit der leeren Seite zu beginnen, ist es viel einfacher, die vorlagenbasierte App in die Hände zu bekommen. KGWT beinhaltet eine kleine Auswahl gebrauchsfertiger VorlagenObwohl Sie bei Google Play viele zusätzliche Pakete finden.

The Last of Us Teil II erstrahlt in einem brutalen 23-minütigen Spiel, in dem wir ihre Expansion, Schlachten und mehr sehen.

In der Tat können Sie einige dieser Pakete direkt auf finden Registerkarte Auswahl von KWGT, wo Sie Links zu Paketen mit einer Vielzahl von Designs und Komponenten finden. In der Registerkarte Eingerichtet Sie finden diese Modelle gebrauchsfertig. Tippen Sie auf diejenige, die Sie am meisten überzeugt, um sie in Ihr Widget zu laden.

4. Bearbeiten Sie die Vorlage

Als nächstes kommt der lustigste Teil des Änderns des Widgets. Jedes Widget besteht aus “Artikeln”, das in Photoshop wie Ebenen aussieht. Ein Artikel ist im Grunde ein “Ding” oder eine Komponente, die Ihrem Widget hinzugefügt wird. Zum Beispiel ein Textblock, ein Symbol, das die Wettervorhersage anzeigt, oder ein Quadrat, das als Hintergrund verwendet werden soll.

"Wir können eine Kolonie auf dem Mars mit nur 110 Menschen gründen": Dies ist die Mindestanzahl von Menschen, die benötigt wird, um eine lebensfähige Kolonie zu gründen

Bearbeiten

Im Gegenzug hat jeder Artikel (und das Widget im Allgemeinen) Eigenschaften, die Sie ändern können in ihren jeweiligen Registerkarten, wie Der Kontext oder Deckel. Auf den ersten Blick wird es wahrscheinlich chaotisch erscheinen, aber alles folgt einer strengen Hierarchie. Um beispielsweise die Größe des obigen Beispiel-Widgets zu ändern, müssen Sie die Skalierung auf der Registerkarte “Ebene” ändern. Um die Ecken in abgerundet zu ändern, müssen Sie zuerst die Hintergrundebene eingeben und dann den Wert der Ecke ändern. Dies sind die in KWGT verfügbaren Registerkarten und ihre Verwendung:

  • Die Artikel: Zeigt die Liste der Komponenten oder “Elemente” an, aus denen Ihr Widget besteht. Es ist ein bisschen wie in Photoshop-Ebenen.

  • Der Kontext: Hier können Sie den Stil und die Farbe des Hintergrunds konfigurieren.

  • Deckel: Konfiguration mit Skalierung, Ort, Drehung und Zeitzone der Ebene.

  • Global: Ermöglicht das Erstellen von Variablen, die Sie an anderer Stelle als Eigenschaften und Variablen verwenden können, um zu vermeiden, dass Sie sie immer wieder wiederholen müssen. Sie können beispielsweise eine Farbe speichern und in mehreren Texten wiederverwenden.

  • Kontakt: Hier konfigurieren Sie, wie Sie mit dem Widget interagieren möchten. Sie können beispielsweise eine App öffnen, wenn Sie auf eine bestimmte Komponente oder einen bestimmten Text tippen.

  • Abkürzung: Dies ist ein schneller Ort, um die Aktionen zu ändern, die Sie unter “Kontakt” ausgewählt haben.

  • Das Gemälde: Hier können Sie die Farbe und den Stil von Komponenten wie Bildern oder anderen Formen auswählen.

  • FX: Zusätzliche Werkzeuge zum Ändern des Erscheinungsbilds, von Texturen bis zu Verläufen, Unschärfen und Masken.

  • Post: eine der wichtigsten Registerkarten, da Sie hier die Position jedes Elements anpassen müssen.

  • Text: In Textebenen können Sie hier Größe, Typografie, Ausrichtung und ähnliche Optionen konfigurieren.

Auf den ersten Blick mag KWGT wie ein unverständliches Durcheinander erscheinen, aber wenn Sie sich daran gewöhnt haben, die Komponente, die Sie ändern möchten, um ihre Eigenschaften zu ändern, religiös einzugeben, ist alles sinnvoll. Ein guter Punkt ist, dass die Echtzeitvorschau Es zeigt jederzeit deutlich an, was sich während einer Einstellung geändert hat.

5. Fügen Sie neue Komponenten hinzu

KWGT wird standardmäßig mit Textblöcken, Formen, Bildern, Fortschrittsbalken, Symbolen, transformierbarem Text, Serien und zwei Arten von Gruppen geliefert, aber die Optionen enden hier nicht. Sie können auch einschließen KomponentenDies sind etwas komplexere Elemente, die Sie direkt in Ihr Widget aufnehmen können.

“Komponenten” sind so etwas wie Widgets in Widgets

Nochmal, Die App bringt es ab Werk (eine Batterieliste, Symbole im Laufe der Zeit, verschiedene Uhrenstile), aber in Paketen wie Andromeda für KWGT, die bei Google Play verfügbar sind, finden Sie noch viel mehr. Wettervorhersagen sind sehr hilfreich.

Komponente

Komponenten sind nichts anderes als eine Reihe von Standardelementen. Wenn Sie also eines in Ihr Widget aufnehmen, können Sie Ihrer Liste mehrere Elemente hinzufügen. Sie können sie nach wie vor nach Ihren Wünschen ändern. Ändern Sie Position, Größe und andere Details. Im obigen Beispiel habe ich ein Symbol mit der aktuellen Wettervorhersage unter der Uhr platziert.

6. Informationen hinzufügen

Eine Stärke von KGWT ist die Fähigkeit, Variablen in fast jedem Attribut zu verwenden, einschließlich des Textes in einem Textblock. Dies ist eine Funktion, die äußerst komplex sein kann, deren grundlegende Verwendung jedoch relativ einfach ist. Drücken Sie beispielsweise, um einem Textfeld die aktuelle Temperatur hinzuzufügen TextGeben Sie den Abschnitt ein wi – Wetterinformationen und spiele auf dem ersten Block.

VariableText

Dies funktioniert im Grunde wie Excel-FormelnSo können Sie die Befehle nacheinander verknüpfen, um verschiedene Informationen hinzuzufügen. Die Formeln sind in 32 abgekürzte Zwei-Buchstaben-Kategorien unterteilt, die es den Formeln ermöglichen, nicht ewig zu werden. In jeder Kategorie finden Sie Beispiele, die mit einem Twist hinzugefügt werden können.

Dieses System ist unglaublich flexibel bis zu dem Punkt, an dem Sie vollständige Touren mit allem durchführen können, was Sie in Ihr Widget aufnehmen möchten. Wenn Sie beispielsweise Ihrem Widget einfachen Text mit der Aufschrift “Es ist kalt” oder “Es ist heiß” hinzufügen möchten, können Sie dies tun Verwenden Sie die IF-Formel um zu überprüfen, ob die Temperatur über 30 Grad liegt.

Es ist heiß

Formeln können mit globalen Variablen kombiniert werden, um dieselben Werte für mehrere Elemente wiederzuverwenden und die Komplexität von Funktionen zu vereinfachen. Zusätzlich zum Text können Sie verwenden Formeln in fast allen Eigenschaften von jedem Element, das zum Beispiel die Farbe eines Textes entsprechend der Temperatur ändern kann, um ein relativ einfaches Beispiel zu geben.

6. Fügen Sie Interaktivität hinzu

Kustom

Wir haben unser benutzerdefiniertes Widget fast fertig. Wenn Sie auf die Schaltfläche Speichern klicken, wird sie in Ihrem Launcher angezeigt. Wenn Sie jedoch darauf tippen, kehren Sie zu KGWT zurück. Falls Sie es wollen etwas passiert durch Berühren von etwas (Zum Beispiel, damit eine Anwendung geöffnet werden kann), müssen Sie zur Registerkarte wechseln Kontakt besagtes Element.

In unserem Widget wäre es beispielsweise interessant, das Symbol mit der Vorhersage zu berühren, um die Wetteranwendung zu öffnen. Gehen Sie dazu zur Registerkarte Kontakt, drücken Sie die + -Taste oben, drücken Sie Nicht -im Single– dann in Nicht -in Aktion-. Unter der Liste der möglichen Aktionen ist Musik steuern, Apps öffnen, Links öffnen oder ändern Sie die Lautstärke.

Wenn Ihr Widget fertig ist, Drücken Sie die Speichern-Taste um die neuesten Änderungen in Ihrem Launcher zu sehen. Wenn Sie es später ändern möchten, können Sie dies tun, indem Sie KGWT direkt öffnen und auswählen (falls Sie mehrere Widgets erstellt haben).

Quelle: Frandroid

Englische Version: Klicken Sie hier