Eine der Säulen von Android ist die Möglichkeit, das System anzupassen. Dies zeigt sich insbesondere in den Ebenen, in denen Sie Themen wie EMUI installieren können. Natürlich ist es nicht einfach, großartige Themen zu finden, und wir wissen bereits, dass Sie etwas tun müssen, wenn Sie es richtig machen wollen Mach es selbst. Dies gilt auch für mobile Themen.

Die offizielle Methode zum Erstellen von Themen für EMUI ist kompliziert, aber zum Glück gibt es eine App, die es Ihnen, Peafowl Theme Maker, leicht macht. Mit dieser App, Erstellen Sie ein personalisiertes Thema, das Sie möchten und das Sie auf Ihrem Huawei-Handy anwenden können Sie müssen eine Reihe einfacher Schritte ausführen, die Sie von Ihrem eigenen Handy aus ausführen können.

Erstellen Sie in Sekunden ein Thema für EMUI

Wenn Sie es satt haben, Themen für EMUI auszuprobieren, und niemand genau das ist, was Sie mögen, ist es eine gute Alternative, ein eigenes Thema zu erstellen. Auf diese Weise können Sie Ändern Sie bestimmte Aspekte der Benutzeroberfläche, z. B. Farbenmit wenigen Klicks.

Installieren Sie dazu einfach Peafowl Theme Maker für EMUI. eine kostenlose App Dies finden Sie bei Google Play, obwohl Sie eine ganze Reihe von Anzeigen sehen, bevor Sie Ihr Thema beenden. Alles ist, um das perfekte Thema zu erreichen. Die erstellten Themen entsprechen EMUI 10.

Zuallererst die Symbole

Das Erstellen eines Themas mit Peafowl besteht aus drei Schritten, die alle über die Symbole am unteren Rand des Fensters zugänglich sind. In der ersten Registerkarte, Home, finden Sie Anpassung von Symbolen. Die App zeigt Ihnen mehrere vorgefertigte Icon-Packs (einige sind kostenpflichtig), daher müssen Sie eines als Basis auswählen.

Rechts unten können Sie Anpassungen vornehmen Größe und Form dieser Symbole. Grundsätzlich können Sie den Größenunterschied zwischen dem Symbol selbst und seiner Form sowie die gewünschte Krümmung an den Kanten auswählen (wenn Sie das Minimum festlegen, erhalten Sie quadratische Symbole, wenn Sie diese festlegen es maximal, kreisförmig).

Dann die Farben

Die zweite Registerkarte ist wahrscheinlich die interessanteste, weil sie bestimmt Schnittstellenfarben. Meistens wählen Sie, ob Sie mit dem dunklen oder hellen Thema beginnen möchten, wobei einige Farbeinstellungen für eine Berührung bereit sind.

Wenn Sie keine dieser Farbeinstellungen überzeugt, tippen Sie auf das Dropper-Symbol auf Passen Sie die Farbe fast aller Oberflächenelemente an. Tippen Sie auf einen beliebigen Abschnitt, um den Farbwähler zu öffnen.

Ergänzungen und Richtlinien

Der nächste Abschnitt enthält Extras und Richtlinien. Oben finden Sie eine Reihe von sofort einsatzbereiten Änderungen Sonderfunktionen für Ihr Thema. Einige davon sind halbtransparente Lautstärkeleiste, Hintergrundfarbe für das Dock, kreisförmige Schaltflächen in der Telefon-App, Symbole wie MIUI für Dateien oder Ordner mit mehr Farbe Claire.

hier sind die fertige Schriftarten für Ihr Thema. Leider wird der Schriftname nicht angezeigt, bevor Sie ihn auswählen. Sie müssen daher der Vorschau vertrauen, um Ihre Auswahl treffen zu können.

Speichern Sie schließlich Ihr Thema und wenden Sie es an

Wenn Sie fertig sind, benennen Sie Ihr Thema unten und klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen. Dadurch wird das Thema generiert und gespeichert, obwohl Sie es anwenden müssen. Dazu müssen Sie zu den Einstellungen Ihres Mobiltelefons> Startbildschirm und Hintergrundbild> Themen gehen. Gehen Sie dann zur Registerkarte (unten) und drücken Sie Themen.

Als Nächstes werden die mit der App erstellten Themen mit einer Vorschau angezeigt, die das Peafowl-Symbol enthält. Wenn Sie mehrere Themen erstellt haben, kann es schwierig sein, sie voneinander zu unterscheiden, obwohl das in der Erstellung ausgewählte Thema enthalten ist. Unterstützung, Drücken Sie auf Anwenden und genießen Sie Ihr Huawei-Handy so, wie Sie es möchten.

Quelle: Frandroid