Das neue iPhone SE ist ein spezielles Gerät, genau wie es beim ersten Modell von 2016 passiert ist, es ist nicht jedermanns Sache. Mehr Geeks Sie möchten niemals ein solches Gerät haben, da es jedoch zeitlos aussieht Für die große Mehrheit der Benutzer ist es ein perfektes Gerät für seine Leistung, geringe Größe und vor allem für seine langjährige Update-Unterstützung.

Aufgrund von Einschränkungen bei der Anpassung des Preises wurde die Kamera des Geräts in gewisser Weise geopfert, obwohl dies der Fall ist unterstützt den Porträtmodus und viele Lichteffekte des neuen iPhone hat es ein großes Problem: unterstützt den Nachtmodus nicht vom iPhone 11 veröffentlicht.

Far Cry 6 lässt Sie in einem langen Trailer mit dem erstaunlichen Giancarlo Esposito sprachlos werden: Hier ist das Erscheinungsdatum

Dies ist hauptsächlich auf die Hardware zurückzuführen. Für die Art und Weise, wie Apple nachts mehr Licht einfängt, sind neben dem A13 Bionic-Prozessor mindestens zwei Sensoren erforderlich Der Nachtmodus ist weder auf dem iPhone SE noch auf älteren iPhones wie XR oder XS verfügbar. Es gibt jedoch eine großartige Möglichkeit, diesen Nachtmodus auf dem iPhone SE und dem Rest des alten iPhone zu nutzen: die erstaunliche NeuralCam-App, von der wir Ihnen bereits erzählt haben.

Verwendung des Nachtmodus auf dem iPhone SE

Diese App ist vor kurzem im App Store eingetroffen und hat sich zu einer der besten Kamera-Apps im App Store von Apple entwickelt. Nachtmodus iPhone im Wesentlichen ein Modus, der simuliert Langzeitbelichtung, um mehr Licht einzufangenDie NeuralCam-App schafft dies auf ähnliche Weise wie Apple in seinem neuen iPhone und hat auch einige Vorteile gegenüber Apples Vorschlag.

Epic Games bleibt in seinen dreizehn Jahren: Die neue Staffel von Fortnite wird nicht für iPhone, iPad und Mac verfügbar sein

NeuralCam Pro NightMode ist die beste Wahl für Nachtaufnahmen. Es wird von einer innovativen KI-Lösung angetrieben, die auf Ihrem Gerät ausgeführt wird und es Ihnen ermöglicht, lebendige, hellere und klarere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen aufzunehmen, ohne dass ein Stativ oder eine Ausrüstung erforderlich ist. ähnlich..

Einer der Vorteile von NeuralCam ist der folgende kann mit jeder iPhone-Kamera verwendet werden, einschließlich der Frontkamera, die Apple von Haus aus nicht zulässt. Sie können einfach das Format und die Auflösung sowie die Belichtungszeit auswählen. Darüber hinaus wird die App regelmäßig aktualisiert, um Verbesserungen in den Ergebnissen zu berücksichtigen. Und schließlich, obwohl es bezahlt wird, können Sie es jetzt nur mit einem Sonderrabatt während dieser Woche erhalten.

Es ist die merkwürdige Kombination aus künstlicher Intelligenz, dem Raspberry Pi und anderen Geräten, um Korallen in Echtzeit zu überwachen

Das Fotografieren ist sehr einfach. Drücken Sie einfach den Feuerknopf und versuchen Sie, so ruhig wie möglich zu sein Die App macht FreihandfotosObwohl es eine Stativfunktion hat, mit der Sie bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie das iPhone auf einer Oberfläche haben.

Dies ist der beste Weg, um einen dunklen Modus für die iPhone SE-Kamera zu haben, auch wenn dieser dank NeuralCam nicht nativ verfügbar ist Sehr ähnliche Ergebnisse wie bei der offiziellen Kamera von Appleund Sie werden viele Tipps haben.

Quelle: Techradar

Englische Version: Klicken Sie hier