Es ist eine Zeit der Veränderung für Ubisoft: Fast zwei Wochen nach Ermittlungen in Bezug auf das sexistische System und sexuelle Belästigung im Unternehmen und eine Woche nach der Ankündigung des Rücktritts von Serge Hascoët, dem CEO Yves Guillemot, zum ersten Mal offiziell entschuldigt.

In einem internen Video, das an mehr als 18.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt verteilt wurde, gab Yves Guillemot bekannt, dass es ihm „wirklich leid tut“ und dass er sich bei den Menschen bedanken möchte, die „ihre Geschichten geteilt“ haben. Dies ist das erste Mal, dass sich der CEO öffentlich entschuldigt. Das Video konzentriert sich jedoch nicht nur auf die Ausreden: Tatsächlich herrscht im Ubisoft-Haus ein Hauch radikaler Veränderungen.

Animal Crossing New Horizons House: Wie Sie Ihr erstes Zuhause bekommen, Erweiterungen und Hypothek erklärt

Für 10 Minuten kündigt Yves Guillemot eine Reihe von Maßnahmen an, um „Ubisoft zum Besseren zu verändern“. Zusätzlich zu den bereits angekündigten Maßnahmen, wie dem Einsatz externer Beratungsunternehmen zur Durchführung von Umfragen, der Schaffung eines Postens als “Manager der Arbeitsplatzkultur” und der Einrichtung eines Systems von Alarm, das Unternehmen will jetzt weiter gehen. Ein “wird erstelltHilfe- und Wiederherstellungszentrum“, Bestimmt für Opfer von Belästigungen, die sie mit spezialisierten Psychologen in Kontakt bringen. Das Zentrum wird von einem “unabhängigen Partner” verwaltet, der auch den Empfang von Nachrichten von Mitarbeitern verwaltet, die problematisches Verhalten melden möchten. Darüber hinaus müssen “alle Mitarbeiter Schulungen absolvieren, um Belästigung und Diskriminierung zu verhindern”, und die Manager müssen “intensive” Kurse belegen.

Kennen Sie die 3 anderen Arten von Drehpunkten

Ein weiterer zentraler Punkt der Botschaft von Yves Guillemot: die Personalabteilungen. “” Wir werden die Personalabteilung komplett überholen” er kündigte an. “”Wir haben talentierte und äußerst engagierte Mitarbeiter in unseren Abteilungen. Ich gebe zu, dass wir ihnen in der Vergangenheit nicht die notwendigen Mittel zur Verfügung gestellt haben, um auf bestimmte Probleme zu reagieren. Wir werden neue Tools implementieren, damit die Humanressourcen mehr Einfluss haben und unabhängiger sind„Und gute Nachrichten, HR-Mitarbeiter werden auch die Möglichkeit haben, ihre direkten Vorgesetzten zu umgehen, um direkt mit dem Vorstand zu sprechen.

All diese Innovationen werden von einem neuen Bericht von Bloomberg begleitet, in dem sexistisches, homophobes und rassistisches Verhalten innerhalb des Unternehmens beschrieben wird.

Marvels Avengers hat ein neues Update für Fraktionsmissionen

Quelle: ResetEra

Quelle: Reddit