Ultrabooks jagen nicht MacBook Airs

Ein kürzlich Studie der NPD Group hat angegeben, dass in den ersten fünf Monaten des Jahres mehr als die Hälfte der Geräte Ultrabook verkauft in den USA waren es MacBook Air, um genau zu sein, ein Anteil von 56 % im Vergleich zu 44% Rest, der an den Rest der Hersteller verteilt wird.

Es scheint, dass die Ankunft von Windows 8 zum Segment Ultrabook Es hat dazu beigetragen, dass der Markt für Microsoft-Geräte leicht expandiert, aber laut dieser Studie hat dies nichts mit der Verkaufsrate der Geräte im Block zu tun.

Wir müssen auch berücksichtigen, dass die Ankunft von Haswell zu Apple-Computern im Juni letzten Jahres auch als Verkaufsbooster gedient haben, so dass der Trend nicht nur derselbe sein wird, sondern der Juni war wahrscheinlich ein unterschiedlicher Monat bei den Verkäufen von leichten Apple-Computern.

Markt in voller Expansion

Es ist wahr, dass Apple keinen Rivalen in der Autonomie dieser Art von Geräten hat, aber die Ultrabook Sie drängen nach und nach auf dem Markt und haben seit ihrem Markteintritt bereits einen Marktanteil von 44% erreicht.

Dies ist ein Langstreckenrennen, da Apple, obwohl es zuerst auf diesem Markt angekommen ist, tatsächlich diese Art von Produkt entwickelt hat, der Rest der Hersteller auf den Markt kommt Mannschaft immer leistungsfähiger.

Tagged in :

, , , ,