Die Redmi Note 9-Familie wächst. Das erste, das ankommt, ist das Redmi Note 9, und jetzt wird das Angebot durch die globalen Versionen des Redmi Note 9 und des Redmi Note 9 Pro abgerundet. Zwei Mittelklasse-Modelle, die auf dem perforierten Bildschirm basieren, der Rückfahrkamera mit vier Objektiven und großem Akku.

Diese beiden Redmi Note 9 erreichen die am meisten umkämpfte Reichweite, daher ist es unvermeidlich, sich zu wundern Wie gehen sie mit ihrer Konkurrenz um? direkt im mittleren Bereich. Um dies herauszufinden, haben wir sie mit Realme 6, Samsung Galaxy A51, Huawei P40 Lite, OPPO A91 und Google Pixel 3a getroffen.

Der perforierte Bildschirm ist die neue Kerbe

Vor einigen Jahren war es am wahrscheinlichsten, dass Sie bei der Auswahl einer Handvoll Handys mit mittlerer Reichweite auf eine Kerbe in ihren verschiedenen Ausdrucksformen stießen. Heute ist unsere Auswahl jedoch fast monopolisiert durch die Perforation auf dem Bildschirm. Dies ist die Lösung, die von allen Terminals mit Ausnahme des OPPO A91 mit tropfenförmiger Kerbe und des Google Pixel 3a mit oberem Rahmen gewählt wird.

Apropos Bildschirme, LCD-Bildschirme wie die der beiden Redmi Note 9s Sie sind immer noch etwas häufiger als OLED und AMOLED, die auf Samsung Galaxy A51, OPPO A91 und Google Pixel 3 vorhanden sind. Der Rest setzt auf die LCD-Panels und muss herausfinden, wo der Fingerabdruckleser an einem Ort platziert werden soll, der nicht vorhanden ist unter dem Bildschirm. Das Redmi Note 9 enthält es dahinter; das Redmi Note 9 Pro an der Seite.

In dieser Preisklasse Eine Abweichung vom 60-Hz-Standard ist immer die Ausnahmeund nur Realme tut dies mit den 90 Hz seines Realme 6. Wie vereinbart, ist es diagonal, mit der überwiegenden Mehrheit der Modelle um 6,5 Zoll, mit Ausnahme des kompakteren Google Pixel 3a. und mit einem 5,6-Zoll-Bildschirm. Alle Terminals setzen auf die gleiche Full HD + -Auflösung.

Eine gigantische Batterie

Das Redmi Note 9

In Bezug auf Leistung und Leistung entscheidet sich Xiaomi für zwei verschiedene Lösungen. Redmi Note 9 bringt den neuen Helio G85 auf den MarktWährend das Redmi Note 9 Pro den Qualcomm-Gaming-Prozessor Snapdragon 720G montiert. Beide Prozessoren sind relativ neu, daher haben wir keinen großen Leistungsmaßstab (das einzige Modell mit Snapdragon 720G neben mehreren Redmi Note 9s ist das Realme 6 Pro).

Im Wettbewerb haben wir von allem etwas. Huawei hat das Kirin 810 im P40 Lite, Samsung das gleiche mit dem Exynos 9611 im Galaxy A51 und Realme das Helio G90T von MediaTek. Was das RAM betrifft, ist das Redmi Note 9 das einzige, das aufbewahrt wird die Version mit 3 GB RAMWährend das Redmi Note 9 Pro über 6 GB mehr Standard-RAM verfügt, entspricht dies mehr oder weniger der Konkurrenz.

Am deutlichsten wird der Unterschied in der Kapazität des Akkus. Beide Redmi Note 9 teilen sich das gleiche 5020 mAh Kapazität, weit über der Konkurrenz, sind die 4.300 mAh von Realme 6 am nächsten. Die 30-W-Schnellladung des Redmi Note 9 Pro ist eine schöne Ergänzung. Es ist nicht das höchste, es übertrifft die 40 W des Huawei P40 Lite, aber es wird immer noch doppelt so schnell aufgeladen wie beim Samsung Galaxy A51.

Nur wenige Unterschiede bei den Kameras

Vor ein paar Jahren wären wir überrascht, ein Mobiltelefon mit vier Kameras und einem 64-Megapixel-Objektiv wie das im Redmi Note 9 Pro zu finden, aber die Wahrheit ist, dass es in den letzten Monaten mit geringfügigen Änderungen fast zur Norm geworden ist. . in der Auflösung der Sensoren. Das Redmi Note 9 ist mit einer 48 + 8 + 2 + 2 MP Quad-Kamera ausgestattet Das Redmi Note 9 Pro erhöht die Einstellung auf 64 + 8 + 5 + 2 MP. Die zusätzlichen Sensoren sind in der Reihenfolge Weitwinkel, Makro und Bokeh.

Diese Kombination wurde im Jahr 2020 fast zur Norm, und tatsächlich haben wir fast die gleiche Kombination in Realme 6 (64 + 8 + 2 + 2 MP) oder Huawei P40 Lite (48 + 8 + 2 + 2 MP). Natürlich ist Google mit dem Google Pixel 3a und seiner einfachen Kamera völlig kostenlos.

Vorne montiert das Redmi Note 9 eine 13-Megapixel-Kamera und das Redmi Note 9 Pro, 16 MP. Auch dies ist der Standard der Linie, obwohl Samsung die Auflösung seines Selfie-Sensors auf 32 MP erhöht hat und Google die Hälfte davon in seine Pixel 3a, 8 MP integriert.

Vergleichstabelle

Wie immer verlassen wir dich Vergleichstabelle mit den wichtigsten Spezifikationen aller Modelle, die wir in unseren Vergleich aufgenommen haben, damit Sie die Artikel, die Ihren Vorlieben am besten entsprechen, im Detail vergleichen können.

Redmi Note 9Redmi Note 9 ProRealme 6Samsung Galaxy A51Huawei P40 LiteOPPO A91Google Pixel 3a
AnzeigeLCD 6,53 «
FHD +
6,67 Zoll LCD
FHD +
LCD 6,5 «
FHD +
90 Hz
AMOLED 6.5 «
FHD +
LCD 6,4 «
FHD +
AMOLED 6.4 «
FHD +
5.6 «OLED
FHD +
Dimensionen und Gewicht162,3 x 77,2 x 8,9 mm
199 g.
165,75 x 76,68 x 8,8 mm
209 g.
162,1 x 74,8 x 8,9 mm
191 g.
158,5 x 73,6 x 7,9 mm
172 g.
159,2 x 76,3 x 8,7 mm
183 g.
160,2 x 73,3 x 7,9 mm
172 g.
151,3 x 70,1 x 8,2 mm
147 g
ProzessorHelium G85Löwenmaul 720GMediaTek Helio G90TExynos 9611Kirin 810Helium P70Löwenmaul 670
RAM3/4 Los6 Gehen Sie4/6/8 Los6 Gehen Sie6 Gehen Sie8 Geh4 Gehen Sie
Lagerraum64/128 Los64/128 Los64/128 Los128 Los128 Los128 Los64 Los
Vordere Kamera13 MP f / 2.216 MP f / 2,4816 MP32 MP f / 2.216 MP f / 2,016 MP8 MP, 1: 2,0
Rückfahrkamera48 MP f / 1,79
Großwinkel 8 MP f / 2.2
Makro 2 MP
2 MP Bokeh
64 MP f / 1,89
Großwinkel 8 MP f / 2.2
Makro 5 MP
2 MP Bokeh
64 MP
8MP Weitwinkel
2 MP monochrom
Makro 2 MP
48 MP f / 2,0
Großwinkel 12 MP f / 2.2
Makro 5 MP f / 2.4
5 MP f / 2,2 Bokeh
48 MP f / 1,8
8MP Weitwinkel
Makro 2 MP
2 MP Bokeh
48 MP
8MP Weitwinkel
2 MP monochrom
2 MP Bokeh
12,2 MP f / 1,8
Schlagzeug5020 mAh
18W Schnellladung
5020 mAh
30W Schnellladung
4300 mAh
30W Schnellladung
4000 mAh
Schnellladung 15W
4 200 mAh
40W Schnellladung
4000 mAh
30W Schnellladung
3000 mAh
18W Schnellladung
AndereIR-Blaster
Fingerabdruckleser hinten
IR-Blaster
Fingerabdruckleser an der Seite
Fingerabdruckleser an der SeiteFingerabdruckleser unter dem BildschirmFingerabdruckleser an der SeiteFingerabdruckleser auf dem BildschirmFingerabdruckleser hinten
Stereo-Lautsprecher

Quelle: Frandroid