Was beendete Kindreds Dschungeldominanz?.

Bis vor ein paar Monaten dominierte Kindred praktisch jeden Förster und war der am meisten verbotene Charakter. Kein Wunder, dass Riot sich für ein Nerf entschieden hat. Waren sie zu übertrieben?

Wir alle wissen, dass Ewige Jäger derzeit nicht die stärkste Wahl sind. Nach mehreren Nerfs und einem letzten, der W-Wolfs Rage etwas von ihrer Basisrüstung und passiven Heilung abverlangte, verschwand Kindred fast vollständig aus dem Dschungel und hatte am Ende eine der niedrigsten Gewinnraten auf dieser Position (etwa 47 %). Diejenigen, die die Änderungen an PBE verfolgt haben, haben vielleicht bemerkt, dass Riot versucht hat, sie irgendwie zu stärken, indem sie die Basisangriffsstatistiken und den Schaden von E-Growing Fear erhöht haben. Am Ende kam jedoch keine dieser Änderungen über die Testumgebung hinaus. Hier stellen sich Fragen: Will Riot Games, dass Kindred an die Ziellinie zurückkehrt und nicht nur für One-Trick-Pony-Spieler eine wertvolle Wahl ist?

Was beendete die Herrschaft der Ewigen Jäger über den Wald?

Bevor Sie herausfinden, was das Problem ist, sollten Sie überlegen, was Kindred zuerst sein sollte … Ein mobiler Shooter-Jungler, der so lange skalieren kann, wie das Spiel dauert. Alles dank des Passivs – Zeichen der ewigen Jäger. Erinnern wir uns nun daran, warum sie ihnen relativ viel Rüstung weggenommen haben … Weil dieser Wert bei den meisten Schützen niedriger ist. Allerdings sind Kindred keine „normalen“ Schützen.

Was beendete Kindreds Dschungeldominanz?

Erstens haben normale ADCs fast immer einen Support-Helden an ihrer Seite. Ewige Jäger können jedoch nicht auf Unterstützung zählen, die ihnen hilft. Einige von Ihnen werden sagen „aber sie machen Lamb’s Calm“, um sich etwas Zeit zu verschaffen und zu versuchen, das Duell zu Ihrem Vorteil zu wenden.

Das Problem ist, dass Kindreds einzige „Unterstützungs“-Fähigkeit erst auf Stufe 6 verfügbar ist, sodass sie in den ersten paar Minuten eines Spiels extrem zerbrechlich sind, wenn Sie auf Konterjungling für passive Stapel zurückgreifen müssen. Nehmen wir zur besseren Veranschaulichung an, dass die erste Markierung auf Greifvögeln erscheint. Verwandte sind Level 3 und gehen auf ihre erste Jagd. Leider lauert in der Nähe des Flusses Rengar, der Wölfe und Schafe jagen will. Was passiert in einer solchen Situation?

Was beendete Kindreds Dschungeldominanz?

Ewige Jäger sind noch nicht gestapelt, daher ist ihr Schaden nicht groß und ihre Rüstung ähnelt der eines befreundeten Bot-Lane-ADC. Verwandte sind jedoch auf sich allein gestellt, und der Spieler hat die Wahl: entweder versuchen, den gegnerischen Förster zu bekämpfen und riskieren, das erste Blut zu geben, oder das markierte Lager aufgeben, in der Hoffnung, ein anderes zu bekommen.

Erinnern wir uns nun daran, warum die Heilung von W entfernt wurde … Um die Leistung von Eternal Hunters in 1v1s abzuschwächen. Einige Jungler haben jedoch die Fähigkeit, ihre Gesundheit in solchen Situationen wiederherzustellen. Rengar hat W, Nidalee heilt mit E, Zac kann seine „Blobs“ aufheben, um verlorene HP wiederzugewinnen, und Gragas stellt Gesundheit wieder her, nachdem er Fähigkeiten mit seinem Passiv eingesetzt hat. Wenn einem Jungler die Heilung fehlt, wird dies normalerweise durch eine Art Kontrollreduzierung wie Betäuben oder Festhalten kompensiert. Das einzige CC Kindred, das im Kampf eingesetzt werden kann, ist E-Building Fear (das übrigens auch durch die Änderung der Verlangsamung von 70 % auf 50 % abgeschwächt wurde). Jetzt besteht die einzige Möglichkeit, eine Begegnung mit einem gegnerischen Förster zu gewinnen, darin, gut zu kiten, was oft durch die höhere Bewegungsgeschwindigkeit des Feindes behindert wird (Shyvana mit W, Udyr mit E oder Skarner in seinem passiven Bereich).

Was beendete Kindreds Dschungeldominanz?

Ich würde argumentieren, dass es zu viel ist, Kindreds W-Rüstung und Heilung wegzunehmen, da es sie schwächer als „normale“ Förster und nicht viel (wenn überhaupt) stärker als ihre Schützenbrüder auf der unteren Lane macht. Riot sollte also entscheiden, welches dieser beiden Elemente generft werden soll, anstatt beide auf einmal zu nehmen.

Eine weitere große Frage ist: Was bedeuten die schwächeren 1-gegen-1-Kämpfe für Kindred? Ich habe oben erwähnt, dass dies oft dazu führt, dass der Stack nicht ganz freiwillig an den Gegner verschenkt wird. Und was nützt Kindred einem Team ohne seine passiven Stacks? Die Antwort ist einfach: KEINE! Wenn die Ewigen Jäger die ersten paar Stapel nicht bekommen, wird es später nicht einfacher sein, sie zu bekommen (es sei denn, unsere Verbündeten wollen uns dabei helfen). Dies wurde früher durch die höheren Schadenswerte von Kindreds Basisfähigkeiten kompensiert. Jetzt können sie sich nur auf die passive Fähigkeit verlassen, dh vernünftiges Markieren von Gegnern und gut gespielte Zugänge zum Territorium des feindlichen Försters, und dies ist für neuere Eternal Hunter-Spieler nicht einfach.

Was beendete Kindreds Dschungeldominanz?

Derzeit hat sich die Situation von Kindred etwas verbessert, und ihre Gewinnquote liegt auf einem vernünftigen Niveau (etwa 51 %). Woher kommt es? Ich denke, viele Spieler haben aufgehört, Kindred zu wählen, sobald sie entschieden haben, dass sie nicht stark genug für sie sind, und haben die Statistiken in den Händen der Fans des Charakters gelassen, die dementsprechend das Gesamtbild davon verbessert haben, wie Eternal Hunters im Dschungel abschneiden.

Am Ende wurde Kindred zu einer Figur für „Eins-Tricks“, die ihr Potenzial trotz der Nerfs noch ausspielen können.

Was passiert als nächstes mit Schaf und Wolf? Ich denke, die Vorsaison könnte hier ein bisschen chaotisch werden, da Riot mit den Änderungen an Attentätern auch zu Gegenständen wechseln wird, die zwischen ihnen und ADCs geteilt werden (Youmuus Ghostblade oder andere permanente Rüstungsdurchdringung) und sie laut Rioters zu schwächen bedeutet, einige Schützen zu polieren, die Diese Gegenstände waren wichtig – und einer davon ist Kindred, den wir oft mit Malmortius oder Youmuu sehen. Bedeutet das Buffs? Ich denke, es ist möglich, aber wir müssen warten, bis die Änderungen in der Vorsaison auf den öffentlichen Servern erscheinen, denn nur dann können wir die Situation einzelner Charaktere einschätzen.

Was beendete Kindreds Dschungeldominanz?

Es ist auch erwähnenswert, dass die Änderungen an Assassinen sie sicher in die meisten Matches bringen werden, und in diesem Fall kann ein Champion mit AoE-Unverwundbarkeit für viele Comps wünschenswert sein.

Das war es für mich mit meiner Lieblingsfigur. Ich würde gerne wissen, ob andere meine Meinung teilen und bei welchen Themen sie denken, dass ich falsch liege. Ich lade Sie zur Diskussion ein!