Die Berufung wird voraussichtlich in weniger als zwei Wochen stattfinden. “” Bitcoin halbiert‘, ein entscheidendes Ereignis für Bergleute dieser Kryptowährung, das mehr oder weniger alle vier Jahre auftritt. Von nun an, Die Menge der etwa alle 10 Minuten abgebauten Bitcoins wird halbiert.

Es ist ein wesentliches Ereignis bei der Gestaltung des Angebots und der Nachfrage von Bitcoin, das dieses Angebot verringert. Da in derselben Zeiteinheit weniger Bitcoins produziert werden, ist jedes mehr wert. Zumindest ist das die Theorie und das mit dem FOMO-Effekt (‘Angst vor dem Vermissen’, ‘Angst vor dem Vermissen’) verursachte ein weiteres Wertwachstum jedes Bitcoin. Das gleiche passierte in den Jahren 2012 und 2016.


Was ist Bitcoin halbiert?

Bitcoin-Bergleute im Wettbewerb um die Validierung des nächsten Transaktionsblocks im Bitcoin-Netzwerk. Dazu müssen sie ein komplexes mathematisches Problem lösen, das in leistungsstarken Bergbaumaschinen berechnet wird, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden und übrigens viel Energie verbrauchen.


Wer schafft es, diese Blöcke zu validieren? nimmt eine Belohnung in Form von BitcoinsAber als Satoshi Nakamoto diese Kryptowährung entwarf, tat er dies mit einer bemerkenswerten Besonderheit in dieser Produktion: Alle vier Jahre würde die sogenannte “Bitcoin-Halbierung” produziert, mit der die Produktionsrhythmen angepasst würden. .

Wenn eine dieser “halbierten Bitcoins” auftritt, Die Produktionsrate wird halbiert: Bergleute, die Bitcoin abbauen, erhalten weniger Belohnungen, was sich auf die gesamte Bitcoin-Wertschöpfungskette auswirkt. Das Grundprinzip ähnelt dem von Gold: Es handelt sich um Fertigprodukte, die immer schwieriger zu bekommen sind.

Diese “halbierten Bitcoins” sind in der Vergangenheit zweimal vorgekommen. Vor der Premiere im Jahr 2012 betrug die Blockbelohnung 50 Bitcoins. Im Jahr 2012 wurde diese Belohnung auf 25 Bitcoins und im Jahr 2016 auf 12,5 Bitcoins reduziert. Ab Mitte Mai wird diese Belohnung auf 6,25 Bitcoins pro Block reduziert..

Wenn alles wie zuvor läuft, erreicht Bitcoin wieder Allzeithochs

Wie Abhat Aluri, ein Analyst in diesem Segment, auf diese Ereignisse hinwies haben in den letzten Jahren ähnliche Situationen verursacht: Der Wert von Bitcoin stieg in den folgenden Monaten dramatisch an und fiel dann (nicht so stark wie er gestiegen war), bevor sich Bitcoin wieder aufteilte.


Um die Hälfte reduzieren

Aluri selbst analysiert die früheren Ereignisse dieses Rückgangs der Produktionsraten und sagt ihm: “Wenn die Geschichte uns etwas sagt, ist es das [con este nuevo bitcoin halving] Die Preise könnten wieder historische Höchststände erreichen, obwohl dies einige Zeit dauern kann »

Die Bitcoin-Halbierung wird voraussichtlich zwischen dem 12. und 13. Mai 2020 wirksam, aber ihre Auswirkungen, wenn sie dem Muster früherer Ereignisse folgt, es wird erst Monate später wirklich sichtbar sein. Aluris Analyse – und er ist bei weitem nicht der einzige, der zu dieser Schlussfolgerung gelangt – ist klar:

  1. Bitcoin dividiert durch zwei 2012: Das Allzeithoch vor diesem Ereignis lag bei 30 USD, es kam jedoch zu einer Korrektur von 93%, wodurch der Preis auf 2,01,378 Tage vor der Halbierung von Bitcoin gesenkt wurde. Als die Veranstaltung am 26. November 2012 stattfand, war ein Bitcoin 11,50 USD wert. Viereinhalb Monate später wurde das historische Hoch von 270 USD erreicht: Von niedrig auf hoch stieg der Wert von Bitcoin um 13.304%. Atemberaubend.
  2. Bitcoin dividiert durch zwei 2016: Von den fast 1.100 USD, die ein Bitcoin Ende 2013 wert war, erreichte es im Januar 2015 164 USD (obwohl das Debakel am Mount Gox oder Ereignisse wie die Schließung der Seidenstraße diese Stürze beeinflussten). Am 11. Juli 2016, als das zweite Bitcoin halbiert wurde, lag ein Bitcoin bei 658 USD. Nach etwas mehr als siebzehn Monaten (524 Tagen) erreichte Bitcoin ein Rekordhoch von 20.074 USD. Der Anstieg vom Minimum zum Maximum war mit 12.140% erneut spektakulär.

Dies ist natürlich Spekulation, und es gibt diejenigen, die behaupten, dass der Preis von Bitcoin wird nicht unter den gestiegenen Zuwächsen leiden nach den vergangenen Ereignissen der Halbierung der Produktionsraten.

Viele andere sehen ein Muster in dieser Art von Ereignis, das sich angeschlossen hat diese Angst, die Gelegenheit zu investieren, zu verpassen. Das Ergebnis ist klar: Viele Anleger entschieden sich für Bitcoin, was zu einer Lawine von Kaufgeschäften und einem Preisanstieg führte.

Dieses Vertrauen, dass der Preis wahrscheinlich enden wird, wird uns zurückbringen Zeuge eines weiteren verrückten Bereichs bei den Preisänderungen dieser Kryptowährung und im weiteren Sinne viele andere Kryptowährungen, die diese Erhöhungen “fangen”, die Sie jetzt sehen können. Sie nehmen alle zu, obwohl die meisten dies zu niedrigeren Raten als Bitcoin tun.

In den letzten 24 Stunden ist dieser Preis um 18% gestiegen, Tatsächlich ist die Erholung umso bemerkenswerter, als selbst das Coronavirus die Nachfrage nach diesen Kryptowährungen beeinflusst hat, die laut CoinMarketCap auf etwas mehr als 5.020 US-Dollar gefallen ist.

Derzeit wird ein Bitcoin bei 9.343,85 USD gehandelt. Jetzt bleibt natürlich abzuwarten, was in den nächsten Tagen passieren wird, aber am wichtigsten Es wird interessant sein zu sehen, ob sich diese spektakulären Anstiege der Vergangenheit erneut wiederholen für die nächsten Monate.

Quelle: Engadget

Englische Version: Klicken Sie hier