Wir verwenden seit langem Google- und Facebook-Konten, um uns bei Apps und Websites anzumelden. Es ist mittlerweile fast zum Standard geworden. Apple hat kürzlich die Anmeldung mit Apple ID als eine der vielen Funktionen von iOS 13 gestartet. Apple hat jedoch einige nette Tricks auf Lager, die derzeit keiner der Wettbewerber anbietet.

Im Laufe der Jahre hat Apple hart daran gearbeitet, einen guten Ruf aufzubauen, wenn es darum geht, die Privatsphäre und Sicherheit der Benutzer zu respektieren. Aus diesem Grund ist Apple der Ansicht, dass Sie Ihr Apple-Konto gegenüber anderen Optionen verwenden sollten, um sich anzumelden.

Lassen Sie uns herausfinden, was die Anmeldung mit Apple ID zu bieten hat und wie sie funktioniert.

1. Was ist Anmelden bei Apple

Sie können Ihre Apple ID, die gleiche, die Sie auf dem iPhone verwenden, verwenden, um sich bei Apple Music und anderen Apple-Diensten anzumelden, wo immer Sie die Option Mit Apple anmelden sehen.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Da die Funktion kürzlich veröffentlicht wurde, sollten Sie davon ausgehen, dass in Zukunft weitere Websites folgen und diese Option einbeziehen. Apple ist ziemlich bullisch und Adoption sollte kein Problem sein. Es funktioniert unter macOS, watchOS, iOS und tvOS und deckt das gesamte Apple-Ökosystem ab, unterstützt aber auch Windows, Android und andere.

2. Wie man es benutzt

Ja, es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie sich bei Apple anmelden können. Dies dient Ihrer Sicherheit. Mal sehen, ob wir eine anständige Buchung für das neue Jahr im Land der Suche nach Sonne, Sand, Meer und Seele finden können – Goa. Öffnen Sie Kayak.com oder eine Website, die Apple SSO (Single Sign On) unterstützt, und klicken Sie auf die Schaltfläche Mit Apple fortfahren.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Sie werden aufgefordert, den 2FA-Code einzugeben, der ein erforderlicher Parameter ist und auch zum Schutz Ihrer Identität und Ihrer Daten nützlich ist.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Auf Ihrem iPhone oder iPad sollte ein Popup angezeigt werden, je nachdem, was Sie mit 2FA-Code eingerichtet haben. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, lesen Sie Punkt 3 unten, um zu erfahren, wie Sie es einrichten.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Sie können jetzt wählen, ob Sie diesem Browser vertrauen möchten oder nicht. Wählen Sie Vertrauen, wenn Sie einen persönlichen Laptop oder ein Mobiltelefon verwenden, andernfalls nicht.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Hier beginnt die Magie, und wir erfahren, wie ernst Apple mit dem Schutz der Privatsphäre und Sicherheit der Benutzer ist.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Apple fragt Sie, ob Sie Ihre E-Mail-ID teilen möchten oder nicht. Ich meine, wenn Sie Facebook oder Google verwenden, um sich anzumelden, können Sie sicher sein, dass Ihre Daten verwendet werden, um Werbedollar anzuziehen. Hier vergessen Sie Daten, Sie können sogar Ihre E-Mail-ID schützen.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Wenn Sie die Option Meine E-Mail ausblenden auswählen und auf Weiter klicken, generiert Apple im Handumdrehen eine gefälschte E-Mail-ID und leitet alle E-Mails über diese an Ihre tatsächlich registrierte Apple-ID weiter. Oben ist meins, wie im Abschnitt “Konto” der Website zu sehen.

Ein weiterer Vorteil davon sind keine Spam-E-Mails mehr. Egal wie vorsichtig Sie sind, irgendwie finden Hacker und Spammer immer Möglichkeiten, Ihnen Lottoscheine mit Millionen zu schicken, die nur auf Sie warten. Hier ist die E-Mail in meinem Google Mail-Posteingang, die durch diese gefälschte E-Mail-ID maskiert ist.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Mit Google können Sie E-Mails auch über einen Proxy empfangen, diese sind jedoch nicht genau anonym. Angenommen, Ihre E-Mail-ID lautet John Doe bei gmail.com. Sie können sich mit John Doe + Kayak auf gmail.com anmelden, um auch E-Mails zu erhalten. Das Hinzufügen einer zufälligen Phrase nach Ihrer echten ID macht jedoch wenig bis gar keinen Sinn.

3. Aktivieren Sie 2FA

Öffnen Sie die Einstellungen auf dem iPhone oder iPad und klicken Sie auf Ihr Profillogo. Wählen Sie Passwort & Sicherheit.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

In meinem Fall war 2FA bereits aktiviert, und ich kann es jetzt nicht deaktivieren und wieder aktivieren. Ich denke, dies wurde in iOS 13 gemacht oder vielleicht, weil ich bereits Anmelden bei Apple verwende. Wie auch immer, es ist ziemlich einfach. Wählen Sie Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren und geben Sie den iPhone / iPad-Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Geben Sie Ihre vertrauenswürdige Handynummer ein. Ich empfehle, die Nummer Ihres iPhones einzugeben, mit Text zu überprüfen oder anzurufen. Geben Sie den erhaltenen Bestätigungscode und voila ein. Du bist fertig.

Sie können sich auch mit Face oder Touch ID mit Apple anmelden. Ich bevorzuge den 2FA-Code. Die Verwendung von 2FA schützt auch jedes Konto, das Sie mit der Funktion “Mit Apple anmelden” erstellt haben. Cool.

4. Verwendungszweck

Entwickler müssen die Funktion “Mit Apple anmelden” erst im April 2020 implementieren (bei iOS- und MacOS-Apps). Es ist also noch Zeit. Früher oder später werden Sie es jedoch so ziemlich überall sehen. Wenn Sie Entwickler sind, überprüfen Sie die dedizierten Dokumente, um diese hinzuzufügen.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Sie können alle Websites und Apps anzeigen und verwalten, auf denen Sie sich bei Apple angemeldet haben, mit oder ohne gefälschte ID unter der Option Kennwort und Sicherheit unter Apple ID-Anmeldungen.

Was ist Anmelden mit Apple ID in iOS 13 und wo wird es verwendet?

Klicken Sie hier auf die Schaltfläche Bearbeiten, um alle Dienste aus der Gleichung zu entfernen. Wenn Sie es öffnen, gibt es einige Optionen. Ein direkter Link zur Datenschutzrichtlinie des genannten Dienstes. Ordentlich, aber wer liest sie in diesen Tagen! Ihre gefälschte ID und die echte E-Mail-ID, an die sie weitergeleitet wird. Schließlich eine Option, um die Verwendung von Apple ID zu beenden, wenn Ihre Arbeit abgeschlossen ist.

Melden Sie sich bei Apple an

Das ist ein ziemlich langer Name. Wie wäre es nur mit Apple Anmelden? Der Cupertino-Riese hat hervorragende Arbeit geleistet. Der gesamte Prozess ist nahtlos und kann ebenso schnell und einfach verwaltet werden. Apple verspricht, Ihre Daten nicht zu verwenden, und ich glaube, ich glaube ihnen. Sie speichern nur Informationen, die Sie bei der Anmeldung benötigen, und speichern oder verfolgen Ihr Profil nicht.

Tagged in:

, , , , , , ,