Was ist Pokémon-Quest?.

Nintendo Switch-Besitzer haben darauf gewartet, dass ein richtiges Pokémon-Spiel auf dem Hybrid-Handheld landet, seit das System im März letzten Jahres erstmals veröffentlicht wurde. Die Crew von Nintendo hat ihre Bemühungen in dieser Richtung bisher weitgehend geschwiegen, aber das Schweigen wurde heute früher gebrochen, als das Unternehmen nicht einen, sondern drei verschiedene Pokémon-Titel für den Nintendo Switch enthüllte. Und während Pokemon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! noch einige Monate entfernt sind, können Spieler den Free-to-Start-Titel Pokemon Quest jetzt herunterladen.

Was ist Pokémon-Quest?

Man kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass Pokemon Quest nicht allzu viel mit den RPG-Wurzeln der Serie gemeinsam hat. Stattdessen ist es ein neues berührungsorientiertes Spiel, das einen Voxel-Stil verwendet, der die Spieler auffordert, seltene Schätze zu suchen, die auf Tumblecube Island verteilt sind, einem Ort, „wo alles ein Würfel ist – einschließlich des Pokémon“, so eine Pressemitteilung für das Spiel.

https://www.youtube.com/watch?v=Upp4qxYmOv0

Was ist Pokémon-Quest?

Mit der Touchscreen-Steuerung des Switch können die Spieler ihr ausgewähltes Pokémon gegen andere Taschenmonster in der Umgebung bekämpfen, indem sie einfach auf die feindliche Kreatur tippen. Das Spiel funktioniert weitgehend automatisch, wobei das ausgewählte Pokémon Kreaturen in der Nähe aufsucht, um mit ihnen zu kämpfen, aber die Spieler können die Aktion unterbrechen oder ihre Kreatur jederzeit lenken. Spieler können auch verschiedene Fähigkeiten nutzen, indem sie auf die Fähigkeitssymbole unten auf dem Bildschirm tippen, deren Aufladen einige Augenblicke dauert.

In Pokemon Quest können sich die Spieler mit einer Reihe verschiedener Pokemon-Kreaturen anfreunden, indem sie die Gegenstände verwenden, die sie während des Abenteuers finden. Die Spieler können auch ihr eigenes Team aus bis zu drei verschiedenen Pokémon zusammenstellen, die auf der gesamten Insel kämpfen können.

Was ist Pokémon-Quest?

Das Spiel bietet auch eine neue Basislager-Mechanik, bei der Spieler ihre Häuser mit Gegenständen dekorieren können, die sie auf der ganzen Insel finden, die manchmal verschiedene Statistiken und Boni bieten. Pokemon kann auch durch die Verwendung von Power Stones verbessert werden, die durch Siege im Kampf verdient werden können.

Was das ganze „Free-to-Start“-Ding betrifft, können die Spieler damit rechnen, einen Vorgeschmack auf das Spiel zu bekommen, ohne etwas von ihrem hart verdienten Geld für die Erfahrung verlieren zu müssen. Vorausgesetzt, ihnen gefällt, was sie sehen, bietet das Spiel eine Reihe verschiedener Pakete zu unterschiedlichen Preisen an:

Was ist Pokémon-Quest?
  • Expeditionspaket (4,99 $)
  • Großes Expeditionspaket ($9.99)
  • Ultra-Expeditionspaket (17,99)
  • Broadburst-Stein (2,99 USD)
  • Scattershot-Stein ($2.99)
  • Stein teilen ($2.99)
  • Bleib starker Stein ($2.99)
  • Warten Sie weniger Stein ($2.99)
  • Whack-Whack-Stein (2,99 $)

Pokemon Quest ist ein lustiges kleines Spiel, wenn auch ein wenig leichtgewichtig für Benutzer, die möglicherweise die Tiefe erwarten, die in anderen Serieneinträgen oder sogar im erfolgreichen Handytitel Pokemon Go geboten wird. Trotzdem ist kostenlos kostenlos und Pokemon Quest sollte dazu beitragen, die Lücke zwischen jetzt und den Veröffentlichungen von Pokemon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! später in diesem Jahr. Das Spiel soll angeblich auch irgendwann im Juni für mobile Geräte auf den Markt kommen, was bedeutet, dass Spieler, die noch nicht auf den Nintendo Switch-Zug aufgesprungen sind, nicht von der Aktion ausgeschlossen werden. Um zu erfahren, wie Sie in den neuesten Pokemon-Titel einsteigen können, lesen Sie unbedingt unsere Anleitung zum Herunterladen von Pokemon Quest für den Nintendo Switch.