Was tun, wenn macOS Big Sur auf MacBook Pros 2013 und 2014 abstürzt?

Nach dem Problem mit den 13-Zoll-MacBook Pros 2013 und 2014 bei der Installation von Big Sur Apple hat ein Dokument mit grundlegenden Richtlinien veröffentlicht, um die Situation zu retten vor der hohen Anzahl von Blöcken, unter denen Benutzer während des Prozesses leiden.

Was tun, wenn macOS Big Sur auf MacBook Pros 2013 und 2014 abstürzt?

Der Alarm ging am vergangenen Wochenende los, als in verschiedenen Foren verschiedener Medien, die sich auf das Apple-Ökosystem beziehen, einige Benutzer hat während des macOS Big Sur-Updates ein Absturzproblem bei einigen 13-Zoll-Retina MacBook Pro-Modellen aus den Jahren 2013 und 2014 gemeldet. Der Fehler führte dazu, dass Computer einen schwarzen Bildschirm zeigten und gesperrt waren, ohne einen Befehl ausführen zu können, der einen normalen Neustart des Mac ermöglichen würde.

Was tun, wenn macOS Big Sur auf MacBook Pros 2013 und 2014 abstürzt?In dem von Apple freigegebenen Dokument Einige grundlegende Schritte für den Fall, dass Sie nach dem Aktualisierungsversuch von dem Vorfall betroffen sind, werden erläutert. Die von Cupertino vorgeschlagenen Maßnahmen bestehen darin, bei getrennter externer Mac-Komponente den SMC, den Systemverwaltungs-Controller, neu zu starten sowie den SVRAM und den PRAM neu zu starten.

Diese Aktionen können auch ausgeführt werden, wenn der Computer gesperrt ist Aufgrund eines Fehlers und obwohl einige Benutzer bereits in den Foren berichtet haben, dass das Ausprobieren dieser Befehle in ihren Fällen nicht von Nutzen war, verlieren Sie nichts, wenn Sie betroffen sind.

Was tun, wenn macOS Big Sur auf MacBook Pros 2013 und 2014 abstürzt?

Unserer Meinung nach und da Apple auch keine sehr endgültige Lösung für das Problem anbietet, Wenn Sie ein Modell der Betroffenen haben und noch nicht auf macOS Big Sur aktualisiert haben, empfehlen wir Ihnen, zu warten, da das Problem möglicherweise teilweise mit einem zukünftigen Systemupdate behoben wird.

Mehr wissen: Führungskräfte von Apple sprechen über Macs mit einem M1-Prozessor: „Das Modell von Apple ist einzigartig und das beste auf dem Markt.“

Wenn Ihr MacBook nach der Installation bereits gesperrt ist, können Sie die von Apple freigegebenen Schritte ausführen, um den Computer neu zu starten. Wenn das Problem weiterhin besteht, wie im erläuternden Dokument angegeben, Im nächsten Schritt wenden Sie sich an den Apple Support.

Quelle: Techradar

Tagged in :

, , ,