In den letzten Jahren hat ein bestimmtes Mantra begonnen, durch die Struktur des Marktes für Wohnzimmerhardware zu schwingen, einige Benutzer zu erschrecken und viele andere glücklich zu machen. Wir sprechen über den jetzt übertriebenen Satz: “Microsoft kümmert sich nicht um Konsolen, sie kümmern sich um Dienste”. Aber wie viel Wahrheit steckt in dieser besonderen Interpretation der Strategie des Hauses Redmond?

Unser Denken basiert auf einer obligatorischen Beobachtung: Microsoft Xbox ist seit einigen Jahren der Dienst, der den besten Benutzer und manchmal auch die Entwicklererfahrung in der gesamten Videospielbranche bietet. Phil Spencers Führung leitete den Unterhalt von ID @ Xbox, führte Game Pass ein, investierte in die Inklusivität behinderter Spieler und bereitete sich darauf vor, einen wegweisenden Weg durch xCloud zu gehen.

Die Xbox Series X / S ist endlich verfügbar und Phil Spencer bedankt sich bei den Fans für die Unterstützung in einem neuen Video

Aber warum wird die Xbox dann, wenn sie in die tieferen Schichten des sogenannten “Gefühls” der Öffentlichkeit eintaucht, ständig angegriffen oder schlimmer noch, herabgesetzt? Die Antwort liegt in der jahrhundertealten Konfrontation mit den Eigentümern konkurrierender Plattformen. Und obwohl die Division sich in ein Ökosystem von Produkten und Dienstleistungen verwandeln will, ist es umso wahrer, dass sich diese mit dem Fernsehen verbundene Black Box als Brutstätte für Probleme erweist.

Nur wenige Publisher auf der Welt können mit der Vielfalt und Qualität der Game Studios mithalten.

Der Grund ist sehr einfach: Die Idee, Material zu produzieren, das nach Spitzenleistungen strebt, und der konsequente Versuch, es an die Öffentlichkeit zu verkaufen, kollidieren unweigerlich mit der universellen Philosophie, die die Entscheidungen des Unternehmens kennzeichnet. Das Ergebnis? Nun, sie reichen von der einfacheren “Wenn sie auch auf dem PC erscheinen, sind sie nicht exklusiv” bis zu der viel komplexeren “Warum sollte ich die neue Konsole am ersten Tag kaufen?”.

Großbritannien erwirbt 45% von OneWeb und lässt den bankrotten Starlink-Konkurrenten wieder auferstehen

Die Xbox-Abteilung befindet sich in einem Gewirr von Widersprüchen, die die gigantische Menge exzellenter Initiativen zugunsten des Vergleichs mit konkurrierender Hardware überschatten können. Und so sehen wir uns mit Titeln wie „Xbox Series X wird beim Start keine Exklusivität haben“ oder sogar Diskussionen konfrontiert, die das GOTY ins Spiel bringen, das Sony-Produktionen gesammelt haben, um das Engagement lächerlich zu machen. von Game Studios sowie zweifelhafte Cross-Gen-Versionen.

Während Insider einerseits nur den unglaublichen Wert von Microsoft Xbox-Initiativen erkennen können, gibt es andererseits eine große Anzahl von Benutzern, die in Bezug auf Konsolen gezeigt haben, dass sie dies getan haben ziemlich durstig. aus Blut. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen heute eine Reflexion anbieten: Was würde passieren, wenn Microsoft den Konsolenmarkt verlassen würde, und was wäre passiert, wenn Microsoft ihn nie betreten hätte?

Watch Dogs Legion und Raytracing: Xbox Series X / S auf Augenhöhe mit einem Nvidia RTX 2060 Super?

Wir wissen, dass dies eine utopische Hypothese ist und möglicherweise die Wettbewerbsbedingungen schädigt, die das Medium zu einem beispiellosen Evolutionssprung geführt haben. Wir können jedoch die Vorstellung nicht loswerden, dass eine Microsoft Xbox als bloßer Publisher eines der beliebtesten Unternehmen der gesamten Branche ist, wenn nicht das am meisten bewunderte von allen.

Lasst uns beginnen? Stellen Sie sich den Xbox Game Pass auf allen Plattformen vor. Das erste echte Netflix von Videospielen, mit dem Hunderte von Titeln auf jedes Gerät oder jede Konsole auf dem Planeten übertragen werden können. In einer Welt ohne Xbox hätten weder Nintendo noch Sony triftige Gründe, sich der Einführung des Dienstes in ihren jeweiligen Geschäften zu widersetzen. Und es gibt bis heute kein anderes Unternehmen in der Branche, das ein solches Preis-Leistungs-Verhältnis bieten könnte. Jeder möchte Game Pass, aber er kann und kann es nicht zugeben, wenn der Dienst dazu verdammt ist, ein Zehntel seines wahren Potenzials auszudrücken.

Borderlands 3 auf PS5 und Xbox Series X läuft mit bis zu 120 fps?

Gleiches gilt für das Licht, das die Titel von Game Studios beleuchtet, Produktionen, bei denen es leider darum geht, „exklusiv für die Xbox“ zu sein, Kreaturen, die sich vom Moment des Konzepts an mit Anwendungen verbinden. mörderische Rivalen. Wenn ein Microsoft-Videospiel eines Erstanbieters herauskommt, ist es nicht die Arbeit selbst, die auf der Waage landet, sondern das schwere Erbe seiner gesamten Plattform.

2
Die Halo-Saga könnte die Krone und das Zepter des FPS-Marktes erobern und die Konkurrenz auslöschen.

Jeder Halo 5 muss sich heute nicht nur als großartiger Titel herausstellen, um ein Gewinner zu sein, sondern muss in der Lage sein, auf Augenhöhe zu bestehen und sogar die letzten Anstrengungen von Naughty Dog oder Sony Santa Monica zu besiegen. Und selbst in diesem Fall, wenn die Xbox nicht existieren würde, wäre die Master Chief-Saga eine absolute Exzellenz des FPS-Marktes, ein Moloch, der in der Lage ist, direkt mit Marken mit mehreren zehn Millionen Exemplaren zu konkurrieren, ein echter Rivale für der Anruf. of Duty aus der Black Ops II-Ära.

Der Letzte von uns: Teil Zwei - Exklusivinterview in Benelux mit Co-Regisseur Kurt Margenau

Ohne die Xbox würde sich niemand über die Wiederholbarkeit beschweren, die die Versionen von Forza Horizon auszeichnet, und jeder würde vor Freude springen, um ein neues Kapitel der besten Arcade-Rennen auf dem Markt zu erhalten. Genauso wie in der Welt ohne Serie X wäre das Xbox Games Showcase im Juli nichts anderes als eine atemberaubende Darstellung von Tonnen von AAA-Titeln gewesen, die in die nächste Generation eindringen könnten, und keine Quelle steriler Kontroversen.

Wir denken dann an scheinbar geringfügige Funktionen wie den Xbox Elite-Controller, das mit Abstand beste Gamepad-Gerät für Spiele und leider nur für die PC-Welt und proprietäre Hardware. Es ist immer noch Geschmackssache, aber für unseren Teil würden wir Gold bezahlen, um mit einem Titel wie The Legend of Zelda: Der Atem der Wildnis dank des besten Controllers im Umlauf interagieren zu können.

Outer Worlds Review - Verblassener Ruhm
3
Die Titel von Games Studios könnten das erste Label der Party verlieren und zu dem werden, was sie immer waren: riesige Produktionen.

Ganz zu schweigen von der Menge an Technologie, die ein Riese wie Microsoft Plattformbesitzern zur Verfügung stellen könnte, wenn er das Wettbewerbs-Outfit ausziehen würde. Derjenige, der zum Beispiel die Kommunikation über Xbox Live oder das Produktionssystem verwaltet, das Nintendo noch fehlt, ganz zu schweigen von der Netzwerkinfrastruktur, die auf Xbox 2006 die Perfektion erreicht hatte.

Angesichts der Initiativen, Produktionen, Technologien und Inklusivität, die Phil Spencer seit seiner Gründung verfolgt hat, erscheint es absurd, dass die Xbox-Sparte keine der am meisten geschätzten Realitäten in der Welt des Spielens ist. Es klingt noch absurder, dies zu sagen, aber insgesamt scheint das, was das Xbox-Universum fest an seinem Platz hält,… Xbox zu sein.

Unkore ist ein Spiel im Anime-Stil, das nach Informationen über Ihren Kot fragt

Dieses Material, das mit kommerziellen Zielen kollidiert und jede Produktion – anstelle eines einfachen Videospiels – in eine Diplomprüfung für das gesamte Ökosystem verwandelt, was zu Kommunikationsverzerrungen führt, die in der Lage sind, ein ” offensichtliche strategische Konfrontation. Alle Insider haben in letzter Zeit zu Recht den Kommunikationsansatz von Microsoft kritisiert, aber die Wahrheit ist, dass die Xbox als Maschine einfach nicht viel mit der modernen Unternehmensbotschaft zu tun hat. .

4
Offensichtlich würde der Xbox Game Pass für jeden Konkurrenten zu einem unmöglichen Titanen werden.

Microsoft hat eine Position der absoluten Dominanz in seinem Kernmarkt erreicht, ohne dass der Druck aus dem Hardwaresegment erforderlich ist. Heute ist er ein Titan der Technologiebranche, der in der Lage ist, Windows 10 auf eine Milliarde Geräte zu bringen, Software wie Office auf 750 Millionen Menschen, um Azure mit einer Rate von 75% zu steigern Alles vor Surface wird Realität. Warum also nicht die gleiche Strategie auf dem Konsolenmarkt verfolgen?

Fortnite für Xbox Series X / S und PS5 wird mit grafischen Verbesserungen, schnellerem Laden und vielem mehr auf den Markt kommen

Es ist jetzt unmöglich, das Bild einer Xbox-Division aus unseren Köpfen zu löschen, die nur aufgrund ihrer monolithischen Konsole von der Rolle des absoluten Champions des Videospielmarktes getrennt bleibt. Es erinnert uns ein wenig an Goku, als er gezwungen war, mit Gewichten zu kämpfen, ohne seinem Gegner sein wahres Potenzial zu zeigen. Aber warum dann weiter darauf bestehen? Die Antwort liegt wahrscheinlich in unseren Händen und in Ihren Händen, kurz gesagt, bei den Verbrauchern.

Wie würden Sie sich von Microsoft vom Hardwaresegment verabschieden? Wie eine auffällige Niederlage? Als mutige und weitsichtige Wahl? Vielleicht ist das eigentliche Problem, dass sich der Markt viel schneller verändert als seine Zielgruppe.

Xbox Series X / S seit Monaten fast nicht mehr erhältlich. Phil Spencer gibt zu und entschuldigt sich bei den Fans

Kaufen Sie Xbox One bei Amazon

Quelle: Eurogamer.it