Machen Es schien großartig für die Zukunft der SMR-Einheiten (Shingled Magnetic Recording), Festplatten, die es ermöglichten, Festplatten mit höherer Kapazität zu erreichen, und die neue Meilensteine ​​in diesem Bereich setzen.

Das Embargo sur peché la technologie bereitet Western Digital Kopfschmerzen, da es nun beschuldigt wird, Benutzer mit irreführender Werbung zu verwechseln, die seine Verwendung und NAS bei dieser Art von Geräten empfiehlt Sie können durch solche Einheiten ernsthaft beschädigt werden. So sehr, dass WD jetzt in den USA vor einer Klage steht.


Leistung kann ein Problem sein

Beschwerden über die SMR-Laufwerke von Western Digital gibt es seit Monaten im Internet. Medien wie Ars Technica untersuchten das Problem im April 2020, und bereits damals blieben die Probleme dieser Einheiten in bestimmten Nutzungsszenarien bestehen. Zum Beispiel das NAS.

Mit dem Fehlen der E3 2020 sind dies die digitalen Videospielereignisse, die wir diesen Sommer sehen können


Die in die Laufwerke der WD Red-Familie integrierte SMR-Technologie, die für die Verwendung in NAS vorgesehen ist, verhält sich nicht immer so, wie sie sollte. Diese Technologie begünstigt die Speicherdichte. Aber es macht die Umschreibungen des Sektors erheblich schlechter: Das Umschreiben eines 4-KB-Sektierers erfordert häufig das Lesen und Umschreiben eines gesamten 256-MB-Bereichs, was für die Übertragungsraten katastrophal ist.

Die Redakteure von Ars Technica selbst haben diese Szenarien auf die Probe gestellt und dies deutlich gemacht Das Problem tritt auf dem NAS auf, auf dem das ZFS-Dateisystem verwendet wird, hoch geschätzt in dieser Art von Umgebung.

Wenn das Dateisystem nicht verwendet wird, ist die Leistung korrekt, es wurde jedoch die Verwendung nicht empfohlen im Vergleich zu Discs mit PMR / CMR-Technologie (Enregistrement magétique perpendiculaire / Conventionnel), die sich tendenziell besser verhalten und bei Verwendung des ZFS-Dateisystems, das Projekte wie FreeNAS de facto verwenden und die auch auf anderen sehr beliebten Plattformen wie Unraid verwendet werden können, natürlich keine Probleme haben.

Die nächste Apple TV + -Dokumentation handelt von den Supermodels der 90er Jahre


Wd

In mehreren Fachmedien äußerten sie sich auch zu den Problemen, die sich aus der Verwendung dieser Geräte in NAS ergeben können, und die Manager von Western Digital wollten selbst versuchen, das Problem zu klären und Informationen zu den Geräten bereitzustellen, die sie auf dem Markt haben und die CMR und SMR verwendenInformationen, die beim Kauf nicht so einfach direkt in den technischen Daten dieser Geräte zu finden sind.

In ServeTheHome, einem der Referenzmedien, die sich dem Thema NAS widmen, die Ära la denuncia claraund wies kürzlich darauf hin, dass WD “über ZFS-Probleme” bei diesen Laufwerkstypen informiert war.

Die Insektenpopulation auf der Erde ist in den letzten 30 Jahren um rund 25% zurückgegangen


Smr Tests, bei denen diese Laufwerke mit dem Ironwolf (CMR) von Seagate verglichen wurden, zeigten, wie deutlich die Leistung war, wenn in dieser Testumgebung keine SMR-Laufwerke verwendet wurden. Quelle: Ars Technica.

Die Wahrheit ist, dass all diese Beschwerden zu einer mehrfachen Klage in den Vereinigten Staaten geführt haben, in der die Kläger Sie verlangen nicht einmal eine Geldstrafe für Western Digital.

Nur dass ihnen das Geld zurückgegeben wird (und sie die Kosten der Anwälte tragen) und vor allem irreführende Werbung entfernen Dies garantierte, dass diese Einheiten laut WD – wie der Rest der Red-Familie – für den Einsatz in NAS geeignet waren. Dies könnte ein auffälliger Vorgänger sein, aber das Fazit ist klar: Wenn Sie ein NAS einbinden möchten, berücksichtigen Sie all diese Informationen.

Die 7 besten iPhone-Tipps von 2020

Quelle: Engadget

Englische Version: Klicken Sie hier