Der Data Intelligence-Anbieter Yippy ist eine exklusive Vertriebsallianz mit dem Telekommunikationsanbieter StarHub in Singapur eingegangen.

“Wir sind sehr dankbar, eng mit StarHub verbunden zu sein und ein Partner von StarHub zu sein”, sagte Richard Granville, CEO von Yippy. „Im vergangenen Jahr waren unsere Teams an mehreren großen Projekten in Singapur beteiligt und erhielten gute Noten von Kunden, die derzeit unsere Angebote testen.

„Unser Fokus liegt auf dem Kunden und bietet ihm ein Höchstmaß an Integrität und Professionalität, während wir uns auf faire Geschäfte einlassen, von denen alle Beteiligten profitieren.

“Wir glauben, dass StarHub und Yippy in Singapur sehr erfolgreich sein werden, da wir branchenführende Lösungen für private und verwaltete Cloud-Angebote unterhalten.”

Die Vereinbarung zielt darauf ab, eine frühere Vereinbarung zwischen den Unternehmen auszubauen, wobei StarHub die exklusiven Rechte zum Verkauf und Vertrieb von Yippy-Diensten auf dem Markt in Singapur behält.

„Neben fortschrittlichen Glasfaser- und drahtlosen Datenkommunikationsdiensten hat StarHub in den letzten Jahren sein Unternehmensangebot durch eine breite Palette integrierter Informations- und Kommunikationslösungen, einschließlich privater und verwalteter Cloud-Dienste, Datenanalyse, Cybersicherheit und IoT, erheblich gestärkt , Robotik und digitale Plattformen, um das Geschäft unserer Kunden voranzutreiben “, fügte Dr. Yoke Sin Chong, Chef der Enterprise Business Group von StarHub, hinzu.

„Wir freuen uns sehr, mit Yippy zusammenzuarbeiten und unser Angebot um die überlegene Lösung für die Unternehmenssuche zu erweitern. In Zeiten der Informationsexplosion sind erweiterte Suchfunktionen für Unternehmen von entscheidender Bedeutung.

„Wir ermöglichen Regierungen und Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen, einschließlich Bank-, Rechts-, Versicherungs-, Bildungs- und Gesundheitsdiensten, ihre eigene Unternehmenssuchmaschine mit integrierten Smart Bots, Konnektoren und maschinellem Lernen zu implementieren, um aussagekräftige Daten in Echtzeit zu extrahieren über alle internen und externen Quellen.

“Die Suchmaschine von Yippy bietet überlegene Leistung für jede Unternehmens-, E-Commerce- oder Intranetsuche, und ich glaube, dass die Unternehmenskunden von StarHub von unserer Technologie-Allianz stark profitieren werden.”

Durch diese Vereinbarung wurde in Singapur eine hundertprozentige Tochtergesellschaft, Yippy SG, gegründet, die ab sofort bestimmte Technologie-Assets in Partnerschaft mit StarHub betreiben wird.

StarHub war in den letzten Jahren mit ungewissen Zeiten konfrontiert, da neue etablierte Unternehmen weiterhin etablierte Märkte stören, in denen der Anbieter in der Vergangenheit vor Ort eine bedeutende Rolle gespielt hat.

Vor diesem Hintergrund kündigte der Anbieter im Oktober 2018 seine Pläne an, eine strategische Transformation durchzuführen, um die betriebliche Effizienz und Produktivität über einen Zeitraum von drei Jahren ab 2019 zu verbessern. Dabei werden 300 Arbeitsplätze abgebaut.

Die Transformation wird voraussichtlich im Dreijahreszeitraum ab 2019 Einsparungen in Höhe von schätzungsweise 210 Millionen US-Dollar erzielen, da der neue CEO des Telekommunikationsgiganten mit zunehmendem Wettbewerb und ungünstigen Markttrends für sein Altgeschäft zu kämpfen hat.

Es wird auch eine strategische Neuausrichtung auf neue Geschäftsbereiche wie das kürzlich gegründete Cyber-Sicherheitsunternehmen Ensign InfoSecurity und weitere Digitalisierungsinitiativen rund um das Kundenerlebnis sowie neue drahtlose und Glasfaserdienste geben.