Innerhalb von Reddit erschien ein Thread, der von einer Mutter geschrieben wurde, die behauptete, dass ihr Sohn ungefähr ausgeben würde 20.000 US-Dollar durch die Finanzierung seiner Lieblings-Streamer. Mit einer Debitkarte, mit der der Sohn die Schulmahlzeiten bezahlen musste, griff der Teenager auf das Sparkonto seiner Mutter zu, um Geld für seine Online-Ausgaben zu überweisen.

Obwohl ihre Bank sofort reagierte, Vermögenswerte einfrierte und auch ihre Debitkarte stornierte, versuchte ihre Mutter erfolglos, das Geld zurückzubekommen. Im Reddit-Thread beschrieb er auch, wie das meiste Geld auf Streamer-Konten ging, die als bekannt sind Tfue ed Ewok oder NBA- und NFL-Athleten, die Live-Streaming gemacht haben.

Um sein Geld zurückzubekommen, wandte er sich auch an Twitch und seine Muttergesellschaft Amazon. Aber er hat noch keine Antwort von ihnen erhalten. Einige der Streamer, mit denen sich die Mutter auch in Verbindung setzte, waren hilfreicher und erwiesen sich als sehr kooperativ. Innerhalb des Reddit-Threads hat die Mutter auch deutlich gemacht, dass sie weiß, dass ein Großteil der Verantwortung für die Angelegenheit bei ihr liegt. Wenn sie mit ihren Online-Bankkontodaten vorsichtiger umgegangen wäre, hätte ihr Sohn keine Chance gehabt, so viel auszugeben.

Turner Ellis Tenney, besser bekannt als Tfue, ist ein amerikanischer Streamer und Esportspieler, der im FaZe-Clan gedient hat.

Wie auch immer, es bleibt nur zu sehen, ob Twitch oder Amazon beschließen, der Bitte dieser Mutter nachzukommen. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Quelle: eSports

Tagged in:

,